Eure Standard-Grillrezepte?

Dieses Thema im Forum "Die besten Rezepte" wurde erstellt von Evannette, 09.05.11.

  1. 09.05.11
    Evannette
    Offline

    Evannette

    Bei uns wird eigentlich fast immer das gleiche gegrillt...es gibt Würstchen für die Kinder, Bauchspeck und Schwenker für die Erwachsenen...dazu mache ich immer meine Knobi-Soße und meinen Kartoffelsalat und meistens dann noch einen Farmersalat oder einen gemischten...

    Jetzt würde mich interessieren, wie das Grillen bei Euch immer so aussieht?
    Gibt es was, auf das ihr dabei nie verzichten könnt? Oder ein bestimmtes Rezept...ich bin ganz gespannt und würde gerne auch mal was "anderes" ausprobieren...
     
    #1
  2. 09.05.11
    Susasan
    Online

    Susasan *

    Hallo,
    wir machen auch gerne Gemüsepäckchen. Einfach mehrere Alufolienstück einölen, Fleischtomaten oder Kirschtomaten schneiden, Frühlingszwiebel, etwas Knoblauch dazu und gut würzen, mit einem Schuß Olivenöl beträufeln und je nach Lust auch einige Stückle Fetakäse. Päckchen verschließen und für einige Minuten in den Grill.
    Die eingelegten Tomaten von hejula dürfen auch nicht fehlen, die Sansibar-Currysauce ist immer ein Muss. Wir mögen auch Hähnchenbrustfilet, die gefüllt sind mit Feta und Gemüse und dann in Folie einpacken und grillen. Seit wir den Outdoorchef haben, machen wir auch oft das Dessert im Grill, marinierte Ananas, gebackene Bananen und toll waren auch mit Toblerone gefüllte Blätterteigecken.
     
    #2
  3. 09.05.11
    Evannette
    Offline

    Evannette

    Hmmmm...hört sich alles super lecker an!
     
    #3
  4. 09.05.11
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Hallo Evannette,

    bei uns darf diese Sauce nicht fehlen - egal was (vegetarisch) gegrillt wird.

    Gruß, Melanie
     
    #4
  5. 09.05.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Eva,

    was bei uns (so einfach, eigentlich nicht der Rede wert;)) auf jedenfall auf den Grill kommt, Kartoffeln in Alufolie gewickelt, mit einem Dipp aus: 1 Becher Frischkäse, 1 Becher Schmand (Sauerrahm), 1 Becher Iglu 8 Kräuter, Knobi, Zwiebeln und nach belieben etwas Kresse, verrühren und fertig. Hmmm, lecker :p Funktioniert normalerweise auch im TM, nur bei mir nicht :rolleyes: , darum verrühre ich es vorsichtig mit einem Löffel.
     
    #5
    FaLu1812 gefällt das.
  6. 09.05.11
    Evannette
    Offline

    Evannette

    Die Soße kling ja auch super lecker...die werde ich testen müssen und die Idee mit der Alu-Grill-Kartoffel ist klasse....das wird auch probiert...
     
    #6
  7. 09.05.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Eva,

    ich nehme immer große Kartoffeln dafür. Das schöne ist kein schälen und schnippeln, richtig was zum faulenzen oder wenn man spontan grillt. Die Kartoffel bleiben so ca. 40 Minuten auf dem (Gas-)Grill. Dann kommen sie in eine Schüssel und bleiben eingepackt so lange heiß bis das andere Grillgut fertig ist.

    Ach ja, wir grillen auch schon mal gerne Maiskolben. Champignons wollte ich auch noch ausprobieren... hmmm, könnte jetzt noch mal grillen....:rolleyes::p
     
    #7
  8. 10.05.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Eva,

    ich mach sehr gerne Roastbeef auf dem Grill, das wir superzart. Auch das Bierdosenhähnchen Beerbutt-Chicken – Rezepte-Wiki kommt bei uns gerne auf den Grill.
    Dann mögen wir sehr gerne Fisch. Den grillen wir immer im Ganzen, gefüllt mit Zitrone und Kräutern. Feta, gewürzt mit Paprika und Rosmarin, wird in Bauchspeck eingewickelt und gegrillt, Gemüsespieße, kleine gefüllte Paprika mit Käsecreme in Hackfleisch und mit Speck umwickelt sind sehr lecker.

    Wenn Du den richtigen Grill (Kugel) hast, kannst Du fast Alles, was Du zuhause im Backofen machst auch auf den Grill legen. [​IMG]
     
    #8
  9. 10.05.11
    samia joelina
    Offline

    samia joelina

    Hallo,

    bei großen Champignons Stiel entfernen und mit Knoblauch-od. Kräuterbutter füllen , umgekehrt auf dem Grill, die Butter verläuft dann, logisch, aber lecker.

    Gemüsespieße aber mit Kartoffelwürfel, die ich aber vorher im Varoma kurz dämpfe da das Gemüse auf dem Grill nicht weich wird.
     
    #9
  10. 10.05.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    #10
  11. 10.05.11
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo,

    bei uns liegen noch Maiskolben, Champignonköpfe mit Kräuterbutter gefüllt, Zucchini mit Olivenöl beträufelt und mit Kräutern gewürzt auf dem Grill. Schafskäse in Toastpfännchen (geht auch mit Alufolie) mit Olivenöl beträufeln, Tomatenscheiben und Basilikum drauf. Und dann noch Würstchen und/oder Steaks und manchmal machen wir auch Fisch.

    Herzliche Grüße
    Zwerg Nase
     
    #11
  12. 10.05.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Eva,

    wir grillen auch gerne Hamburger, Spareribs, Fleisch - und Gemüsespieße,Hähnchen und Puternsteaks, Garnelen, Forellen und Doraden, Grillkäse, Tomaten, Paprika, Zucchini, Auberginen, Pfirsichhälften mit braunem Zucker bestreut, Bananen in der Schale und Ananasscheiben.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #12
  13. 10.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Eva,

    leider lohnt es sich für mich alleine nicht wirklich den Grill anzuschmeissen und wenn dann nehme ich meinen Tischgrill, aber gegen einen Kohle-Grill kommt er natürlich nicht an!

    Früher haben wir häufig gegrillt. Am liebsten Lammkoteletts, denn das etwas strenge Fett kann nicht wie in der Pfanne ins Fleisch eindringen, was viele eben nicht mögen. Der typische "Hammelgeschmack" ist nicht vorhanden. Die Schafskäsepäckchen in Alufolie (Käse, Oliven, Tomaten, Zwiebelringe u. Kräuter) sind auch lecker.

    Hähnchenflügel oder Drumsticks zum abnagen, Schweinebauch-Scheiben, Rippchen, Garnelen, gefüllte Champignons und Tomaten, sowie Kräuterbutter-Baguettes oder Aufback-Party-Brötchen.

    Dazu jede Menge Dips und Buttermischungen. Ein grüner Salat sollte auch nicht fehlen.


    PS: Wenn ich keinen Holzkohlen-Grill verwende, würze ich das Gargut statt mit Salz mit Rauchsalz, so kommt weingstens etwas Raucharoma ans Fleisch. Ach ja, das gute alte Schaschlik ist auch was feines.
     
    #13
  14. 10.05.11
    silberengel
    Offline

    silberengel

    wir grillen auch gerne Hamburger, Spareribs, Fleisch - und Gemüsespieße,Hähnchen und Puternsteaks, Garnelen, Forellen und Doraden, Grillkäse, Tomaten, Paprika, Zucchini, Auberginen, Pfirsichhälften mit braunem Zucker bestreut, Bananen in der Schale und Ananasscheiben.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen[/QUOTE]

    Hallo Seepferdchen,

    wie grillt man denn Pfirsichhälften und Ananasscheiben? Ich frag nur da mein Mann bei uns grillt und der macht (typisch Mann) alles auf dem Rost ohne Folie oder so.
     
    #14
  15. 10.05.11
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo,

    also ich mach immer Fetapäckchen, eine Packung Feta, darüber Zwiebeln und Knobi, ein paar Thomatenscheiben, Salz, Pfeffer, frischer Oregano und ein bisschen Olivenöl, alles in Alufolie wickeln und auf den Grill packen, sehr lecker.

    Neulich haben wir ganz spontan eine Lammkeule gegrillt (im Kugelgrill). War sehr, sehr lecker, eingelegt in Öl mit Knobi, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Rosmarin und während des Grillens immer wieder mit Rosmarinzweigen mit Öl eingepinselt.

    Zucchini mit Öl, Knobi, Zitrone, Salz und Pfeffer eingelegt kommen bei uns auch häufig auf den Grill. Ausserdem hatten wir schon Garnelenspiesse und Tintenfische, war auch sehr lecker.
     
    #15
  16. 11.05.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Iris,

    wir füllen die Pfirsichhälften mit braunem Zucker und grillen sie auf dem Rost, bis der Zucker schmilzt. Dann nehmen wir sie vom Grill, ziehen die verkohlte Haut ab und essen die Pfirsichhälften mit einem Klecks Sahne oder Sahnequark. Man kann sie aber auch in einer Grillpfanne zubereiten. Aprikosen und Apfelspalten kann man genauso grillen. Die Ananasscheiben werden mit flüssiger Butter bestrichen und kommen ebenfalls auf den Rost oder in die Grillpfanne.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #16
  17. 11.05.11
    BettinaF75
    Offline

    BettinaF75

    Hallo,

    wir haben jetzt auch unseren neuen Grill (Kugelgrill) bekommen......freu....=D haben ihn auch am Sonntag bereits eingeweiht, und es war wieder sehr lecker.
    Das mit den Fetapäckchen möcht ich das nächste mal auch gerne ausprobieren.
    Legt Ihr das fertige Alupäckchen auf den Rost oder zu den glühenden Kohlen???:confused:
    Das mit den Ananasscheiben muss ich auch ausprobieren, hört sich echt lecker an...

    Leider hat er für das Wochenende nicht mehr so schön angesagt,:-( naja das nächste Grillwetter kommt bestimmt.

    Viele Grüße
    Bettina
     
    #17
  18. 11.05.11
    Widukind
    Offline

    Widukind

    Wir grillen viel Gemüse (meine Frau ist Vegetarierin), am besten Zwiebeln, Paprika, Zuchini, Aubergine, usw.
    Beim Fleisch probiere ich auch gerne was aus, Bison z.B. ist wirklich super.
     
    #18
  19. 11.05.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Bettina,

    wir legen alles aufs Rost.
     
    #19
  20. 11.05.11
    BettinaF75
    Offline

    BettinaF75

    Hallo Gaby,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Liebe Grüße
    Bettina
     
    #20

Diese Seite empfehlen