Exotische Erbsensuppe mit Garnelen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Sude, 13.02.11.

  1. 13.02.11
    Sude
    Offline

    Sude

    Diese Suppe geht schnell und ist einfach herzustellen. Ich habe einen Kochtopf verwendet, ginge im TM aber mit Linkslauf sicher auch. Das Bärlauchpesto hatte ich im Sommer selber gemacht, hält sich unter der Ölschicht im dunklen Kühlschrank sehr, sehr lange, aber gekauftes geht auch.

    Zutaten für 4 Personen:

    250 g aufgetaute Garnelen
    250 g Fischfilet in groben Stücken

    300 g Kartoffeln in Stücken
    300 g TK Erbsen aufgetaut

    3/4 l Brühe
    1 Dose Kokosmilch
    20 Dreher Chiliflocken

    Bärlauchpesto


    Zubereitung:



    • Kartoffeln, Erbsen und Brühe zum Kochen bringen, ca. 20 Min. auf kl. Hitze garen, dann pürieren
    • Kokosmilch zugeben, gut auflösen lassen
    • Chiliflocken, Garnelen und Fisch zugeben und ca. 5 Min. bei ausgeschalteter Hitze garziehen lassen
    • in gewärmte Teller füllen und auf jeden 1 TL Pesto geben
    • Chilifäden zur Deko , wer mag
    Guten Appetit!
    Sude
     
    #1
  2. 13.02.11
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Sude

    welches Fischfilet nimmst du
     
    #2
  3. 14.02.11
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Herbert,

    ich nehme gerne Pangasius, weil der ziemlich geschmacksneutral ist, aber man kann auch jeden anderen Fisch nehmen. Auch geräucherten Fisch kann ich mir gut vorstellen, z.B. Forelle oder Aal, muss ich mal ausprobieren, aber dann geht der feine Kokosgeschmack wohl dahin.

    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #3
  4. 14.02.11
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Susanne

    Pangasius hab ich immer eingefroren, mal schauen ob ich diese Woche noch dazu komme,
    weil bei uns nur ich Fisch esse
     
    #4

Diese Seite empfehlen