Experimentier-Hexen gefragt: Rinderlende mit Kakao und Kaffee!!

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Lissie, 05.11.11.

  1. 05.11.11
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo ihr genialen Experementier Hexen,


    Rinderlende mit Kaffe und Kakao

    Vor einiger Zeit habe ich einmal in einer Gaststätte dieses Fleischgericht genossen.
    Nun möchte ich es für 12 Personen für Weihnachten nachkochen, finde aber kein Rezept.

    Ich könnte mir vorstellen, die Lende anzubraten, dann in den Crocky zu geben.
    Eine Soße zubereiten wie die von Tannis Burgundertöpfchen und diese mit Backkakao und
    Kaffee anzureichern.
    Oder lieber eine Soße mit etwas Tomatenmark, Kaffee und Kakao?

    Was meint Ihr?

    Lieben Gruß Lissie
     
    #1
  2. 05.11.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Lissi!

    Also ich würde kein Tomatenmark verwenden. Ich mag zwar Tomatenmark, aber ich hab das mal in Gulasch rein und war danach voll enttäuscht. Ich würde nur Kakao und Kaffee nehmen. Oder hattest du den Eindruck, dass die in der Gaststätte Tomatenmark drin hatten?
    Ich bin mal gepannt, wie es dir schmeckt, wenn du es ausprobierst.
     
    #2
  3. 05.11.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    #3
  4. 05.11.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  5. 06.11.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    das ist ja eine abgefahrene Kombination!

    Meine Ex-Schwiegermutter verwendete Kaffee immer, um eine schöne dunkle Soße beim Schweinebraten zu bekommen. hi, hi ein guter Bekannter war mal zu Gast, und er lobte den köstlichen Braten. Das "Familiengeheimnis" wurde gelüftet, und er erklärte es seiner Frau. Die hat aber Kaffeepulver verwendet, und es hat anscheinend nicht so toll geschmeckt! :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #5
  6. 06.11.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    um einen feinen Hauch von Kaffeegeschmack zu bekommen, nehme ich immer einen gestrichenen TL gemahlenen Kaffee. Dieser köchelt in der Soße mit, die dann zum Schluß durch einen Kaffeefilter geklärt wird.
     
    #6
  7. 09.11.11
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo,

    ich danke Euch für die tollen Tipps. Ich werd in der nächsten Zeit mal einen Test machen und Euch berichten.
    Wahrscheinlich werde ich mixen aus den verschiedenen Tipps.

    Dankeschön!! Lissie
     
    #7
  8. 09.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...also interessant...ich hab hier irgendwo ein Kaffeerezeptbuch rumliegen da ist auch sowas drin...konnt ich mir aber nie vorstellen :rolleyes: aber es scheint ja zu schmecken ;) ..gleichmalkruschtelngeh ;)

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:03 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 19:58 ----------

    ...und dazu dann noch ne Scheibe Espresso-Butter ...??? :)
    ... was es alles gibt...meine Rezepte sind aber von Nescafe...also alles mit löslichem Kaffeepulver... Lamm-Ananasspiesse mit Kaffeesosse.... :rolleyes: hört sich auch lecker an...

    ach und Tomatenmark kommt nicht in die Sosse :)
     
    #8
  9. 10.11.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    zu dem Thema nochmal.. ich hab doch da mal Kaffee Sirup gemacht
    den könnte man doch bestimmt dazu her nehmen...

    gruss uschi
     
    #9

Diese Seite empfehlen