Falafel

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Ibi, 27.09.07.

  1. 27.09.07
    Ibi
    Offline

    Ibi Inaktiv

    Falafel

    250g getrocknete Kichererbsen..... ca. 24 Stunden in genügend Wasser einlegen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen .

    Nun die Kichererbsen
    2 Zwiebeln
    1/2 TL Koriander
    evtl. 1 EL gekörnte Brühe oder Minze
    1 Knoblauchzehe
    ........ im TM ca. 2Min/Stufe 8-9 pürieren

    1/2 Messbecher Maismehl .... 20 Sek/Stufe5 unterrühren (geht bestimmt auch normales Mehl)

    Salz
    Pfeffer
    Cayenne-Pfeffer
    .... gut abschmecken, lieber bisschen mehr als zu wenig.

    Nun den Teig zu kleinen Bällchen formen und in einer Pfanne mit Öl langsam ausbraten.

    Dazu einen leckeren Dip und frisch gebackenes Brot- himmlisch :angel8:
     
    #1
  2. 27.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Falafel

    Hallo Ibi,

    toll, so ein Rezept habe ich vor Kurzem vergeblich im Kessel gesucht, jetzt kann ich hoffentlich bald auf die Fertigpackung verzichten.
     
    #2
  3. 30.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Falafel

    Hallo Ibi,

    heute gibts bei uns deine Falafel mit Avocado - Frischkäse - Dip. Ein Bällchen habe ich schon versuchsweise ausgebacken. Scheckt köstlich!
     
    #3
  4. 30.09.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    #4
  5. 20.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Falafel

    Hallo,

    heute gabs diese leckeren Falafel wieder und zwar wurden sie beim Fondue im Öl frittiert. Die Bällchen haben Pralinengröße.
     
    #5
  6. 21.01.08
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    AW: Falafel

    Hallo Ibi,

    sag mal, funktioniert das Rezept auch mit Kichererbsen aus dem Glas? Diese müßten dann ja wohl nicht mehr eingeweicht werden, oder? Hab noch nie damit etwas gekocht.

    Danke + LG, Manuela =D
     
    #6
  7. 21.01.08
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    AW: Falafel

    ich habe die noch nie ausprtobiert, sieht aber echt lecker aus
     
    #7
  8. 22.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Falafel

    Hallo Ibi!

    Heute habe ich mich auch an die Falafel begeben: einfach phantastisch!!!
    (Dies hat auch mein wieder mal skeptischer Mann bestätigt, der erst beim Stichwort Kichererbsen nicht probieren wollte, dann eines nach dem anderen gegessen hat...)

    Gewürzt habe ich zusätzlich noch mit Chana Masala und gebraten habe ich die Falafel in Ghee. Demnächst möchte ich es aber originaler mit Korianderkraut versuchen.

    Die Falafel machen sich bestimmt auch gut bei einem Buffet, mit eingelegten Gemüsen, Frischkost, Sesamsosse und Pita.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #8
  9. 22.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Falafel

    Hallo Brigitte,

    da bekomme ich doch schon wieder Lust auf diese Teile!

    Ich mache bei meinen zusätzlich noch 1 EL getrocknete Petersilie, 2-3 Pfefferminzblätter und 1 TL Cumin rein, aber keine gekörnte Brühe.
     
    #9
  10. 15.03.09
    Danimant
    Offline

    Danimant

    Hallo,

    die Falafel schmecken wirklich supi und mit dem TM31 ist der Kichererbsenteig ja wirklich ruck zuck zubereitet. Wenn ich daran denke wie mühseelig ich früher mit dem Pürierstab dagestanden bin um einen gleichmäßigen Brei hinzubekommen........

    Ich fritiere die Bällchen übrigens in der Friteuse.

    VG Daniela
     
    #10
  11. 20.04.09
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo!
    Bei uns gibt es heute ERSTMALS was mit Kichererbsen. Da tun sich bei mir einige Fragen auf: ich habe keine trockenen Kichererbsen bekommen - nur die in der Dose: Abtropfgewicht 265g. So:confused: wieviel Gramm waren das, als die Kichererbsen noch nicht eingedost im Trockenen lagen? Kann mir jemand, der dieses Rezept schon probiert hat, sagen, wieviel Gramm (vollgesaugte) Kichererbsen man hat, wenn man sie über Nacht eingelegt hatte??
    Ich hatte jetzt nur diese 265g und die Masse war so wenig, dass ich sie gschwind mit dem Pürierstab gemixt habe, weil das TM-Messer unterfordert war...
    Momentan sind die Dinger in der Pfanne und muten ziemlich gatschig an. Essen tut das sicher keines meiner Kinder. Am ehesten noch die Kleine. Vielleicht könnte ich das "Falafal" auch als Brei anpreisen??? :-O
    Fragende Grüße,
    Veronika
     
    #11
  12. 12.06.09
    Kim
    Offline

    Kim

    Hallo heute hat mein Mann die gemacht und er sagt, dass es das 1. Rezept ist, das wirklich so schmeckt, wie er Falafel aus der Kindheit in Erinnerung hat!

    Er hat übrigens die aus der Dose genommen und zwar Abtropfgewicht 380g!

    Mir schmeckten sie ebenfalls super, allerdings muss man aufpassen, die Brühe ist ja schon sehr salzig, dann kann man locker das Salz weglassen!!

    Wird es öfter geben!!!!
     
    #12
  13. 15.06.09
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Hallo Ibi :rolleyes:

    wir haben heute dein Falafel-Rezept getestet :-O wow war das lecker !!!
    Ich hab allerdings 500g getrocknete Kichererbsen genommen :rolleyes: hatte naemlich nicht ins Rezept geguckt und die ganze Tuete eingeweicht.
    Egal... unser Sohn will die restlichen morgen mit in die Schule nehmen.
    Und was ich nur empfehlen kann... versucht das mal mit frischem Korinader ... jammmiiiiiiiiiii.
    Bei uns gab es Tzaziki dazu.
     
    #13
  14. 02.11.09
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Bei uns gabs heut die Falafel.

    WUNDERBAAAAAAAAAAAAAAAR kann ich da nur sagen. Einfach toll!!!

    Dazu gabs Tahina (Sesamsauce) und Baba-Ganough (Auberginenpüree mit Tahin, Rezept auch hier im wunderkessel gesichtet) und Fladenbrot.

    Umwerfend lecker.
    Nur die Frittiererei ist eine Ferkelei.

    Ich wende jedes Falafelkügelchen in Sesam und frittiere es dann.

    Noch ein Tipp:

    Ich lege die Kichererbsen immer wieder zwischendurch mal in Wasser und lasse sie über Nacht (oder auch 2) ziehen. Dann gieße ich sie ab und friere die Kichererbsen in Gefrierbeuteln ein.
    Sollten wir dann "spontan" mal Appetit auf Falafel bekommen, kann ich schnell einen Beutel auftauen (Mikrowelle) und im TM den Teig zaubern. So hat man immer "fertige" Kichererbsen parat.
    Hatte auch schon mal die Kichererbsen aus dem Glas probiert, aber die Falafel sind mir alle zerfallen, als ich sie ins Öl gab. Hätte evtl. etwas mehr Mehl zur Bindung zugeben müssen.

    Aber die Falafel von heute (von den aufgetauten Kichererbsen) die waren perfekt von der Konsistenz her.

    Ich würze den Teig auch noch zusätzlich mit allen meinen ägyptischen Gewürzen.....
     
    #14
    mapoleefin gefällt das.
  15. 30.12.09
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Hallo Ibi,

    heute gabs bei uns wieder deine leckeren Falafeln. Wir machen immer das doppelte Rezept und so koennen wir zwischen durch schnell eine naschen :)
    Dazu hab ich einen Dip aus Schmand-Sahne und Gurken gemacht.
    Danke fuer dein Rezept.
     
    #15
  16. 19.02.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich weiß zwar nicht, wie Falafel eigentlich schmecken soll, aber die hier sind wirklich lecker :p! Der Cheftester kommt erst nachher... mal schauen, ob er noch was abkriegt...
     
    #16
  17. 08.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Huhuuu...ich bin auch gerade das Erste mal dabei diese Teile auszubacken...bruzzel, bruzzel :)

    Hab auch noch nie Falafel gegessen, aber das hier schmeckt echt sehr lecker :)

    ruck zuck fertig (wenn man die Einweichzeit net rechnet ;))

    Ich hab mir das Baellchen machen gespart und hab mit dem TL Haeufchen in die Pfanne gesetzt und wie bei Kartoffelpuffer platt gedrückt....

    moment, ich muss schnell wenden ;)


    so jetzt, das war die letzte Ration :)

    nun sind meine Falafel die wie Minikartoffelpuffer ausschaun fertig... das ausbacken ging auch sehr schnell :)

    Vielen Dank fürs Rezept ...

    Hab Dir auch ein hervorragend in Form von 5* geschenkt :)
     
    #17
  18. 02.02.11
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Hallo zusammen,
    was bin ich doch immer dankbar über die Tipps, die ich hier so finde. Gestern abend habe ich beschlossen, heute Falafel zu machen und habe die Kichererbsen eingeweicht. Mein Sohn hat allerdings heute Nacht beschlossen, mal eben die Magen-Darm-Grippe zu bekommen, da fände ich es dann doch fies, heute was zu fritieren, auch wenn er was anderes isst. Allein der Geruch ist ja schon schlimm, wenn es einem nicht gut geht. Jetzt habe ich gerade überlegt, was ich mit den eigeweichten Kichererbsen mache und ob die sich bis morgen halten, da kam mir der Tipp mit dem einfrieren gerade recht. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen, aber jetzt wandern sie in die Gefriertruhe und wenn alle wieder gesund sind, werden dann Falafel gemacht. Und heute kommt Schonkost auf den Tisch, der erste Zwieback wird gerade von ihm angeknabbert.
     
    #18

Diese Seite empfehlen