Falsche Amarettini

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Hasi, 08.01.09.

  1. 08.01.09
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo,

    habe gerade die Backwut und habe meine "Zuckerbrotler" mit einer Flasche Bittermandelöl verfeinert und da sie mich an die Amarettini erinnern, geschmacklich meine ich, stell ich euch noch mal schnell das Rezept ins Netz.

    Vielleicht mag es ja jemand versuchen........die sind so lecker zum Kaffee....


    Zutaten:

    4 Eier
    500 g Mehl
    500 g Zucker
    1 Fl. Bittermandelöl

    Alles in den TM geben kurz mit der Knetteigstufe kneten, dann auf St. 4 mit Hilfe des Spatels unterrühre.

    Kleine "Würstchen" rollen und einfach mit dem Messer teilen. Möglichst klein.

    Bei 200°C ca. 20 Min. backen.


    Viel Spaß!
     
    #1
  2. 08.01.09
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Hasi

    was nimmst du den für eine Flasche Bittermandelöl das kleine oder die große ?
     
    #2
  3. 08.01.09
    elfie
    Offline

    elfie

    Hallo Hasi

    kommt da soviel Zucker rein oder hast du dich da verschrieben.:confused:

    LG elfie
     
    #3
  4. 09.01.09
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Eva,

    ich meine ein kleines Fläschchen, für 500g Mehl. Steht glaube ich auch drauf. Berichte doch mal, wie sie bei deiner Familie ankommen .....

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende wünscht dir

    Kerstin
     
    #4
  5. 09.01.09
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Elfie,

    nein, da habe ich mich nicht vertippt. So sind sie die Angaben wirklich im Rezept angegeben, die Plätzchen werden ja auch richtig hart. Klasse zum stippen z.B. im Kaffee.

    Dir ein nettes Wochenende und sei ganz lieb von mir gegrüßt.

    Kerstin :p
     
    #5
  6. 24.01.09
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo liebe Hexen,

    traut sich denn keiner an die leckeren Plätzchen?

    Ich werde jetzt nochmal backen, zwar nur die Hälfte (da wir zu dick geworden sind!!!:-(),aber die Kinder essen die sooooo gerne.

    Gruß Kerstin
     
    #6
  7. 01.11.10
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Kerstin!

    Nachdem mein sohn der Meinung war, ich sollte mal Amarettini machen, bin ich auf der Suche nach einem Rezept auf Deins gestossen.
    Der Teig ist ja total einfach. Nur mit dem Formen hatte ich ein bissl Probleme. Mir ist der Teig etwas auseinander gelaufen :-(, d.h. als ich eine Rolle geformt hatte und sie schneiden wollte sind dann bei mir etwas eckige Amarettini rausgekommen. Aber wo steht, dass die rund sein müssen? :confused:
    Schmecken tun sie auf jeden Fall toll :p. Ich bin sicher, dass sie meinem grössten Kritiker = Sohn auch schmecken.
    Das nächste Mal.....ja, ich mache sie wieder werde ich nur 3 Eier nehmen, da ich sehr grosse Eier habe. Vielleicht werden sie dann auch rund ;)

    Vielen Dank für das tolle Rezept!!



     
    #7
  8. 02.11.10
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Angie,

    also rund waren meine auch nicht, sondern eher so eckig, aber meine Kinder lieben die "Teile" total...., egal ob rund oder eckig, Hauptsache lecker!! Gell?

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #8
  9. 03.11.10
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Kerstin!

    Find ich auch, Hauptsache sie schmecken.
    Mein Sohn hat sie für gut empfunden und ich kann sie wieder machen.
    Also Kompliment für Dich!
     
    #9

Diese Seite empfehlen