Falsche bayrische "Currywurst"

Dieses Thema im Forum "Rezepte Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Merlinchen, 08.08.16.

  1. 08.08.16
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Falsche „bayrische“ Currywurst

    Vorweg bitte ich alle Bayern um Vergebung für diese „Vergewaltigung“ ihrer geliebten Weißwurst. Es hat mit der gemeinen Currywurst auch wirklich nichts gemein!


    Zubereitung:

    Man nehme eine Weißwurst (statt Curry-Bratwurst), entferne die Pelle, schneide sie in Scheiben und brate sie an.
    Anschließend bereite man eine

    “bayrische“ Currysoße (statt Curryketchup):
    1 EL Mayo
    1 EL Salatcreme
    1 EL feingewürfelte dänische süße Gurkenscheiben
    1 EL Zwiebelpulver
    1 Spritzer Zitronensaft
    ½ TL Gurkenwasser
    Evtl. einige Kapern

    Zitronenabrieb (statt Currypulver)
    1 EL gehackte Petersilie

    Alles zusammenrühren und für einige Stunden ziehen lassen (je länger, je besser) und die Wurst-Scheiben untermischen. Anschließend mit dem Zitronenabrieb und der Petersilie bestreuen.


    Ich liebe an der Weißwurst die zitronige Note, die durch den Zitronenabrieb noch unterstützt wird. Mir fiel aber kein besserer Name dafür ein.
    Als Beilage habe ich eine Laugen-Brezel serviert.

    PS.:
    Kalt serviert kommt das Zironen-Aroma noch besser durch und eignet sich hervorragend zum Picknick!
     
    #1
  2. 08.08.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Merlinchen,

    ich mag sehr gern zitroniges :love:

    Werde deine Komposition schon morgen ausprobieren und Mittwoch servieren.
    Schönes neues Rezept,danke dafür.
    Ich glaub,da passt ein zitroniger Kartoffelsalat gut zu.
     
    #2
    Merlinchen gefällt das.
  3. 08.08.16
    Swantje
    Offline

    Swantje

    #3
  4. 08.08.16
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Swantje,

    zwischen Gschollnen und Weißwürsten ist aber schon ein Unterschied. Sie sind zwar von den Grundzutaten her "verwandt", aber Weißwürste werden in der Regel gebrüht, Gschwoine gebraten.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
  5. 08.08.16
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo,
    ich bin ja der Ansicht "Gschwollne" gehören verboten!! Nackte Würstchen!!!:LOL:
     
    #5
    Seepferdchen gefällt das.
  6. 09.08.16
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Merlinchen,

    ich mag die Weißwurst mit süßem Senf auch nicht. Sorry an alle Bayern:unsure:. Genauso wenig wie ich Currywurst aus "Rindswurst" (bäh) mag.

    Aber gebraten habe ich sie auch schon. Deine Soße dazu ist aber sicher der Hit. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.
     
    #6
  7. 09.08.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    ich mag am liebsten bratwurst als Currywurst mit ner tollen Sosse und deine Variante
    liebes Merlinchen iss ja sehr verwegen.. aber neugierig bin ich.
    gruss Uschi
     
    #7
  8. 10.08.16
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    ist doch ganz praktisch, wenn man später keine Zähne mehr hat, dann braucht man die Pelle nicht abziehen und auch nicht bezahlen.lach

    Ich mag die Nackerten sehr gerne und sogar GöGa, der sehr rummäkelt, mag sie
     
    #8
    chefhexe gefällt das.
  9. 15.08.16
    ElCocinero
    Offline

    ElCocinero

    Hmm klingt eigentlich ziemlich interessant - werde ich mal ausprobieren. Bin ja Bayer, das heißt das müsste mir eigentlich schmecken :)
     
    #9

Diese Seite empfehlen