Falsche Markklößchen

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Danie, 05.08.06.

  1. 05.08.06
    Danie
    Offline

    Danie

    Hallo!

    Hier kommt mein Rezept für Klößchen, die geschmacklich fast an die echten Markklöschen rankommen.


    Falsche Markklößchen


    60 g Brot oder Brötchen..........fein mahlen

    Petersilie nach Geschmack....dazugeben und auf 6 zerkleinern

    30 g Butter oder Margarine
    Salz, Pfeffer, Muskat
    1 Ei...........................dazugeben und bei Stufe 4 vermischen

    Klößchen formen und in Fleisch- oder Gemüsebrühe gar ziehen lassen (ca. 10 Minuten)
     
    #1
  2. 05.08.06
    eroth
    Offline

    eroth

    AW: Falsche Markklößchen

    Danke für das Rezept. Ich liebe Markklößchensuppe und ohne Mark noch lieber.
     
    #2
  3. 05.08.06
    Poison2802
    Offline

    Poison2802

    AW: Falsche Markklößchen

    Die werd ich auch mal testen ...
    ... kann´s mir nicht wirklich vorstellen... aber ich meld mich dann noch mal.
     
    #3
  4. 05.08.06
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo Danie !
    Danke für das Rezept, habe es schon gleich gespeichert und werde es morgen einmal ausprobieren.
    Habe ... grade wenn es um Markklößchen geht ... eine sehr strenge und kritisierende Familie.
    mal schauen wie sie ankommen, weil ja der schöne Markgeschmack ja nicht vorhanden ist.
    Liebe Grüße
    Küchensause
     
    #4
  5. 06.08.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Falsche Markklößchen

    So mache ich Sie auch immer nur das ich die Butter "dünn" mache dann schmecken se noch besser, habe das Rezept auch so von meiner Oma bekommen. Und wenn ich noch "Mutschelmehl" bekomme nehme ich dies anstatt Paniermehl denn das ist noch besser, "gibt es bei uns im Globus" steht bei Paniermehl.

    Guten Appetit.

    Gruss Kiwi
     
    #5
  6. 06.08.06
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo Kiwi
    kannst Du mir mal verraten was Mutschelmehl ist ?
    Was meinst Du mit Butter dünn machen ? eventuell flüssige Butter ??

    Mundarten mag ich sehr gerne und bin immer fasziniert wie manche Sachen in einigen Gegenden genannt werden.
    Hier wird leider nur ganz einfaches und langweiliges Hochdeutsch gesprochen, schade.

    Liebe Grüße
    Küchensause
     
    #6
  7. 06.08.06
    eroth
    Offline

    eroth

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo,

    habe das dazu gefunden:

    Mutschelmehl ist ein alter Name für Paniermehl oder Semmelbrösel. Der älteren Bevölkerung fällt dabei sofort das "Ulmer Mutschelmehl" ein. Es wird aus Weißbrot hergestellt und hat seinen Namen von den Mutsch(l)n - eben den kleinen Broten des Mittelalters.
     
    #7
    Linchen15 gefällt das.
  8. 06.08.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Falsche Markklößchen

    @Küchensause, Warum das MM so heißt hat ja eroth schön beschrieben, ich nehme es halt lieber weil es feiner als Paniermehl ist und es besser in Markklöschen schmeckt und Butter dünn machen , ja Butter so erwärmen, das sie flüssig wird.

    Gruss Kiwi
     
    #8
  9. 06.08.06
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo Kiwi und Eroth
    danke für Eure schnelle und ausführliche Antwort.
    Nehme für meine Markklößchen immer Zwieback, den ich im TM zerkleinere.
    Werde es aber mit Brötchen auch ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Küchensause
     
    #9
  10. 15.09.06
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo Danie,

    mmmhhh, diese Klößchen werde ich demnächst mal machen. Meine Familie isst total gerne Suppe, vorallem wenn die Tage wieder kühler und kälter werden.

    Vielen Dank für das Rezept!!!!
     
    #10
  11. 17.09.06
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo
    ich mache das Rezept immer mit selbst gemachtem Paniermehl aus dem TM
    Das ist auch schön fein. Mahle nur Brötchen und Weißbrot.

    Gruß Simone
     
    #11
  12. 02.10.06
    tally99
    Offline

    tally99 Inaktiv

    AW: Falsche Markklößchen

    Hi,
    das Rezept habe ich mit Mischbrot ausgetestet , die Markklößchen sind vom Aussehen aus wie die echten. Sie sind so schnell fertig einfach toll.
    Geschmacklich schmecken sie wie kleine Minisemmelknödel.
    Danke für die Idee.
     
    #12
  13. 12.10.06
    Neala
    Offline

    Neala

    AW: Falsche Markklößchen

    hallo ihr lieben,

    hab das rezept gerade ausprobiert......

    die Klößchen haben sich aufgelöst, hatte ein schaumsüppchen... :-(

    was hab ich denn nur falsch gemacht....?????

    gruss
    sandra
     
    #13
  14. 22.11.06
    Esa
    Offline

    Esa

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo,
    habe gestern deine Suppe gemacht und sie ist klasse geworden. Ich habe je zur Hälfte getrocknetes Baguette und Sonnenblumenbrot genommen und alles hat prima geklappt. Das nächste Mal mache ich gleich die doppelte Menge!!!
    Danke für das einfache aber köstliche Rezept.
     
    #14
  15. 07.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo, Danie!

    Deine Klößchen sind sowas von einfach zu machen und SOWAS VON LECKER!!

    Ich mache sie heute als zusätzliche Einlage für einen Reste-Eintopf.

    Freue mich schon aufs Essen:p:p.

    Danke für das geniale Rezept!
     
    #15
  16. 25.12.06
    Abru68
    Offline

    Abru68

    AW: Falsche Markklößchen

    Hatte gestern diese "Markklößchen" und muß wirklich sagen, sie waren super. Jeder war restlos begeistert und alle wollen das Rezept haben.
    Ich habe normales Paniermehl genommen und zwei Bund glatte Petersilie (auf das dreifache Rezept).
    Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept
     
    #16
  17. 29.12.06
    huettenmaedl
    Offline

    huettenmaedl

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo Danie,
    vielen Dank für dein Rezept. Habe es heute mit doppelter Menge ausprobiert mit altem Brot und Baguette. Ich habe alles zusammen mit gefrorener Petersilie fein gemahlen.
    Es war eine super leckere Suppe !!!!!!!!!!!!!
    Mit der Zeit wird bei mir bald gar nichts mehr weggeworfen, sondern alles mit dem Tm verwertet, supertoll!

    Wem die Klößchen zu weich sind, kann vielleicht etwas Hartweizengries dazugeben, dann werden sie nicht ganz so weich.

    Bis zur nächsten Suppe=D=D

    Susi
     
    #17
  18. 30.12.06
    Danie
    Offline

    Danie

    AW: Falsche Markklößchen

    Freut mich, dass euch die Klößchen so gut schmecken.

    Ich hab sie schon ewig nicht mehr gemacht, aber ihr habt mich mal wieder auf die Idee gebracht...

    Liebe Grüße,

    Danie
     
    #18
  19. 22.10.07
    Cape-Ruth
    Offline

    Cape-Ruth Inaktiv

    AW: Falsche Markklößchen

    Diese Markklößchen sind einfach der Renner. Bin seit zwei Jahren Vegetarier und habe Markklößchen immer geliebt. Jetzt hab ich einen sehr guten Ersatz gefunden. Vielen vielen Dank.
     
    #19
  20. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Falsche Markklößchen

    Hallo Danie!

    Heute gab es erstmalig diese falschen Markklößchen von Dir, die so richtig lecker sind ;)=D!

    Ich habe die Fleischbrühe à la Kegala zubereitet, und da waren diese Klößchen das i-Tüpfelchen der Suppe.

    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #20
: vegetarisch, vegan, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen