FARFALLE MIT ERBSEN UND RICOTTAKLÖSSCHEN (Italienische S.)

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Skyggefisk, 15.03.05.

  1. 15.03.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    FARFALLE MIT ERBSEN UND RICOTTAKLÖSSCHEN
    Zutaten für 4 Personen

    Für die Klösschen
    250 g frischen Ricotta, 2 Eigelb, 50 g Parmesan , 1 EL gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer

    Für die Nudeln:
    350 g Hartweizennudeln vom Typ Farfalle, 2 gewürfelte Tomaten, 20 g Parmesan, 30 g Olivenöl, 1 kleine weiße Zwiebel, 1 kleines Stück Butter, 1 EL Brühwürfel, nach Belieben etwas Safran, 1 Bund Schnittlauch

    Zubereitung
    Alle Zutaten für die Klößchen im Mixtopf Stufe 3-4 20 Sek. vermischen, herausnehmen und kleine Klößchen formen, in Mehl wenden und in den Varoma legen. Die Zwiebel bei Stufe 5 in den gesäuberten Mixtopf fallen lassen, den Schmetterling einsetzen, Öl, Erbsen, Safran, 100 g Wasser und Brühwürfel dazugeben und 5 Min. 100° Stufe 1 kochen lassen.
    600 g Wasser zufügen, mit Salz abschmecken und 10 Min. 100° Stufe 1 kochen. Die Farfalle dazugeben, Varoma aufsetzen und auf Varoma Stufe 1 die auf der Packung angegebene Zeit kochen lassen. Nach der Kochzeit Farfalle und Erbsen in eine Terrine geben, mit Butter und Parmesan vermischen, dazu die abgezogene, entkernte und in Würfel geschnittenen Tomaten und etwas Schnittlauch. Die Klößchen dazugeben und servieren.
     
    #1
  2. 19.04.05
    Kebesa
    Offline

    Kebesa Inaktiv

    Farfalle

    Hallo, ich habe gestern dieses Rezept ausprobiert und zwar mit dem TM31. Leider konnte man aus den Zutaten für die Klößchen keine Klöße formen - war alles viel zu flüssig. Habe ich das was vergessen oder was falsch gemacht. Außerdem waren bei mir die Erbsen dann total verkocht und die Nudeln klebten komplett zusammen. Geschmacklich war es nicht schlecht, habe aber und die Kloßmasse zwei Scheiben Toast drunter gerührt und bei den Nudeln noch Brühe und Creme fraiche dazugegeben.

    Könnt ihr mir hier helfen? Besten Dank und Gruß :-O
     
    #2
  3. 19.04.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    hast Du vielleicht Erbsen aus der Dose genommen? Die könnten verkochen. Und Buitoni Nudeln funktionieren schlecht (falls Du diese genommen hast). Besser Barilla, Aldi, Lidl etc. Nudeln verwenden.
    Ich werd das Rezept auch mal ausprobieren.
    LG
    Sacklzement
     
    #3
  4. 19.04.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    jetzt fällt mir nochwas ein- Ricotta gibt es glaub ich in weicher und harter Form. Vielleicht war der Feste gemeint?
    LG
    Sacklzement
     
    #4
  5. 19.04.05
    Kebesa
    Offline

    Kebesa Inaktiv

    Danke für die vielen Inputs. Habe natürlich den weichen Ricotta genommen - kenne ehrlich gesagt nur diesen und natürlich Buitoni Nudeln, dachte tu ich mal was gutes :roll: . Schreibt doch gerade mal eure Erfahrungen mit dem Rezept wenn ihr es ausprobiert habt. Würde mich freuen, da wie gesagt, geschmacklich war es echt nicht schlecht. Muß nämlich bei meinen Männern noch Überzeugungsarbeit wegen TM leisten.

    Danke und liebe Grüße aus dem verregneten Waldbronn

    Grüßle

    Kebesa =D
     
    #5
  6. 19.04.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Kebesa,
    tut mir leid, dass es nicht gleich geklappt hat.
    Ich würde normalerweise nur getestete und für gut befundene Rezepte einstellen - aber die italienische Sammlung übersetze ich nur. Ich kann die Rezepte leider nicht vorher ausprobieren.
    Die Rezepte sind noch für den TM 21 geschrieben - aber das dürfte eigentlich keinen großen Unterschied machen.
    Beim Vermischen von Ricotta, Quark und Frischkäse habe ich festgestellt, dass man lieber mit einer etwas geringeren Stufe arbeitet, da auch Aufstriche sonst leicht zu flüssig werden. Vielleicht versuchst du das mal.
    Als frischen Ricotta würde ich übrigens auch den weichen bezeichnen, das dürfte meiner Meinung nach nicht der Grund sein.

    Ich wünsche dir bei deinen nächsten Versuchen gutes Gelingen =D
     
    #6
  7. 19.04.05
    Kebesa
    Offline

    Kebesa Inaktiv

    Hallo Skyggefisk,

    danke für die schnelle Antwort. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Hatte aber den Ricotta sowieso mit Hand angerührt, da ich so etwas schon vermutete, aber trotz allem war er zu dün - denke das hier eher eine Zutat vielleicht fehlt. Nach dem zwei Scheiben Toast drin waren habe ich mit zwei Eßlöffeln Nockerln abgestochen und direkt in den Varoma Einsatz plaziert. Diese sind dann relativ gut geworden. Beim nächsten Versuch werde ich dies etwas abwandeln.

    Danke nochmals und liebe Grüße

    Kebesa :rolleyes:
     
    #7
  8. 19.04.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Kebesa,

    ich habe jetzt nochmal das Originalrezept angeschaut. Dort steht:

    250 g di ricotta fresca, 2 tuorli d'uovo, 50 g di parmigiano reggiano, 1 cucchiaio di prezzemolo tritato, sale e pepe q.b.,

    - also vergessen habe ich nichts! Vielleicht schwirrt noch eine Zutat in den Weiten des WWW umher und ist bei mir nicht angekommen??

    Ich würde zur Not 1-2EL Grieß dazutun, das bindet dann bestimmt.

    Weiterhin gutes Gelingen!!
     
    #8
  9. 20.04.05
    Kebesa
    Offline

    Kebesa Inaktiv

    Hallo Skyggefisk,

    Danke für die Mühe die du dir gemacht hast. Tja vielleicht sind die Hühner in Italien glücklicher und dadurch bindet das Ganze dann besser.
    Probiere es vielleicht das nächste Mal mit Grieß und keinen Erbsen aus der Dose und keine Buitoni.

    Merci und finde es toll, daß du dir die Mühe gemacht hast vieles zu übersetzen.

    Liebe Grüße

    Kebesa
     
    #9
  10. 16.05.05
    Iris Obrzut
    Offline

    Iris Obrzut Inaktiv

    Hallo,
    am Wochenende gab es bei uns auch Farfalle mit Erbsen und Ricottaklößenchen. Ich hatte das gleiche Problem mit den Klößchen, aber der Rest hat sehr gut geschmeckt. Bei uns gibt es die Nudeln ohne Klößchen bestimmt öffters. Den Ricotta werde ich das nächstemal in einem Sieb abtropfen lassen, denn es war recht viel Flüssigkeit in dem Becher. Wenn das nicht hilft, werde ich es mit etwas Stärke probieren. Ich werde dann Bericht erstatten.

    Viele Grüße
    Iris
     
    #10
  11. 31.10.07
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Ersatz für Ricotta

    Hallo!
    Was würdet ihr hier denn als Ersatz nehmen,
    wenn ihr keinen Ricotta habt?
    Ob das auch mit Frischkäse/Schmand/Quark oder ähnlichem geht?
    Grüß euch lieb...
     
    #11
  12. 31.10.07
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    #12

Diese Seite empfehlen