Faule-Weiber-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Hexenbatzi, 01.12.07.

  1. 01.12.07
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    Hallo! Hier eines meiner Lieblingskuchen, schmeckt immer schön saftig und kommt gut an.

    Faule-Weiber-Kuchen

    200g Mehl
    75g Zucker
    1 Ei
    75g Margarine
    1 TL Backpulver

    alles ca. 20sec/ St. 4 verrühren, raus aus dem Topf, kurz duchkneten und für 45 min. ab in den Kühlschrank.

    Belag:
    500g Magerquark
    2 Eier
    140g Zucker

    20 sec./St. 3[/B] rühren

    1 Päckchen Vanillepudding
    1 1/2 Tassen Milch
    1/2 Tasse gutes Öl
    1/2 Becher Sauerrahm

    hatte ich in einer Extraschüssel zusammengerührt und durch die Deckelöffnung bei St. 3 langsam dazulaufen lassen.

    Dann den Mürbteig aus dem Kühlschrank in eine Springform umbetten. Darauf kommt die Quarkmasse ( keine Panik, sie ist wirklich recht flüssig, wird beim Backen aber schön fest!)

    1 kl. Do. Mandarinen
    darauf verteilen und bei 180°C ca. 50 min. bachen. Kuchen auskühlen lassen und mit
    klarem Tortenguss überziehen.

    Guten Appetit wünscht euch, Hexenbatzi
     
    #1
  2. 08.07.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,

    nachdem ich auf das Rezept gestoßen bin, wollte ich es für 2 kleine Formen ausprobieren, die ich gestern in einem "1-Euro-Shop" gekauft hatte.
    Die Teigmenge passte wunderbar in 2 Formen.
    Bilder habe ich gemacht, mal sehen ob ich sie hochladen kann.
    Tolles Rezept, schnell und sehr gut!
    Von mir gibt es 5*
     
    #2
  3. 08.07.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Texasfan,

    schau mal hier nach, dort findest du eine Anleitung zum Fotos hochladen. Über die Fotos von diesem Kuchen würde ich mich sehr freuen!
     
    #3
  4. 08.07.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Bilder sind hochgeladen,
    habe es nach Anleitung gemacht. Müssten allerdings noch freigeschaltet werden. (Wenn ich keinen Fehler gemacht habe :))
     
    #4
  5. 08.07.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Texasfan,

    es scheint ja alles funktioniert zu haben - ein Foto ist schon in der Fotoleiste (die Freischaltung dauert meines Wissens ca. 30-60 Minuten). Schön sieht er aus, dein Kuchen, einfach zum ´reinbeißen!
     
    #5
  6. 09.07.11
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    Hallo Texasfan!

    Dankeschön für die 5*!
    Deine kleinen Formen sind ja echt prima. Da kann man einen zu Hause auffuttern und den 2. weiterschenken.:hello1:
    Tolle Idee!

    Grüße, Hexenbatzi
     
    #6
  7. 09.07.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi Hexenbatzi,

    für meine Eltern ist ein normaler Kuchen einfach zu viel. Also bekommen sie am Wochenende immer ein Stück von meinem Kuchen ab.
    Mit den kleinen Formen spare ich mir also die Teilerei. So hat jeder seinen eigenen Kuchen.
    Dein Teig ging aber auch wirklich 100%ig in die beiden Formen.
    Hatte zu erst Angst, dass mir die Quarkmasse rausläuft, hat aber alles super geklappt.
    Danke nochmal für dein Rezept.

    Konnte mir erst gar nicht vorstellen, dass du da noch keine Kommentare dazu hast, wo er doch so gut ist!
     
    #7

Diese Seite empfehlen