Faulenzer Hackbraten vom Baden Treffen am 9.5.09

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von schokolady99, 11.05.09.

  1. 11.05.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hier das Rezept vom Hackbraten

    Rezept:
    Zutaten:
    500gr. Hackfleisch gemischt
    1 Tüte Zwiebelsupper
    1 Becher Sahne oder Schmand oder Quark

    wenn man will kann man noch klein geschnittene Paprika oder Champignons, oder oder rein machen

    Zubereitung:
    Hackfleisch, Zwiebelsuppe, Sahne/Schmand vermischen, eventuell das Gemüse darunter rühren und in den Ultra oder Silikonkastenwelle geben und glatt streichen.
    Bei 600 Watt ca 15min garen mit dem Ultra Deckel, wenn man es im Ultra macht, dann noch mal ca 10min ohne Deckel.
    Silikonformen, wie Muffins, usw. muss man aber nicht abdecken.
    500gr. Hackfleisch paßt super in die Kastenform.

    [​IMG]

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    LG Daniela
     
    #1
  2. 11.05.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hmm, Daniela, der war echt lecker !
    Hattest du nicht noch rote und grüne Paprika drinne?

    Ich werde ihn auf jeden Fall nachmachen!
     
    #2
  3. 11.05.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo Schnuckelperle,
    ich hatte es mit 1,5 KG Hackfleisch gemacht mit 2 Tüten Zwiebelsuppe und 2 Schmands, verschieden farbige Paprika und 2 kleine Dosen Champignons drin im 3,5 Liter Ultra Pro.
    Für unseren 2 PErsonen Haushalt mache ich es mit 500gr. Hackfleisch und was mit an Gemüse in die Hände kommt.

    Lg Daniela
     
    #3
  4. 11.05.09
    dieneue
    Offline

    dieneue

    Hallo,
    nach einam ähnlichen Rezept mach ich seit Jahren meine Partyfrikadellchen:
    500g Hackfleisch
    150g Magerquark
    1 Tüte Zwiebelsuppe
    vermischen, kleine Frikadellchen formen und braten - lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    LG Martina
     
    #4
  5. 11.05.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo Daniela,

    der Hackbraten vom Treffen fand ich auch lecker =D
     
    #5
  6. 11.05.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    #6
  7. 11.05.09
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    mh... hört sich einfach und superlecker an.
     
    #7
  8. 11.05.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    na muss auch mal eben sagen das mich dein Hackbraten echt begeistert hat....könnte schon wieder dran naschen :)

    LG
    Buddy
     
    #8
  9. 12.05.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Daniela,

    wenn du es mit 1,5kg Hackfleisch machst, passt es dann in den Ultra komplett rein und wie lange machst du es dann in der Mikro?

    Ich bin absolut keine Mikrowellenköchin und ich glaube dass sich bei mir der Ultra auch nicht mehr dreht, da die Welle nicht so einen großen Innenraum hat. Aber vielleicht könnte man das auch in den anderen Mikrobehältern machen, die normalerweise zu einem Turm gebaut werden können. ´Hast du da Erfahrung?
     
    #9
  10. 12.05.09
    dieneue
    Offline

    dieneue

    Hallo Regina,
    danke, aber ich wusste gar nicht, dass es dafür überhaupt ein Rezept gibt. Ich sitze an der Kasse bei einem Discounter und habe den Tipp mit den Frikadellen mal vor Jahren von einer lieben Kundin bekommen, seit dem mach ich die Frikadellchen für Parties so, immer mit großem Erfolg.
    Einen schönen Tag noch
    LG Martina
     
    #10
  11. 12.05.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Daniela, meinst du, ich kann den Hackbraten auch im Backofen machen?
    Habe Bedenken, er könnte zu trocken werden
    Hab keinen Ultra - du weißt ja, mein "Faible" für Plastik*g*- und in der Micro koche ich nicht so gerne.
    Aber der Braten war so lecker, dass ich es gerne nachmachen möchte, vielleicht in der TPC Brotbackform.
     
    #11
  12. 12.05.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Molinchen,
    ich hatte das 1,5 Kg Hackfleisch mit 2 Tüten Zwiebelsuppe, 2 Schmand, ca 2 Paprika, 2 kleine Dosen Pilze im 3,5l Ultra Pro.
    Tja wie lange hatte ich es im Mikro bei Martina, kopf kratz.
    40 bis 50 Min aber keine Ahnung wieviel Watt der Mikro hatte.
    In den Mikro 3 Topf, in den Großen, wirst du es nicht ganz bekommen.
    Wenn sich der Ultra im Mirko sich nicht dreht, dann nehme den Drehteller raus, lege einen Suppenteller mit der Öffnung nach unten auf der Rädchen, so dass es sich dreht, und auf den Tellerboden den Ultra.
    Nach der Hälfte der Garzeit den Ultra drehen.

    Hoffe ich konnte dir weiter helfen.
    Wenn du fragen hast, frag einfach, am besten per Pn, da sehe ich dann schneller.

    Lg Daniela
     
    #12
  13. 12.05.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo Schnuckelperle,
    Der Ultra ist kein Plastik Teil, da ist ein Keramikanteil dabei, und in dem kann man auch super andere Sachen drin machen, wie Dampfnudeln, Überbackenes Eis, Brot, Aufläufe, usw.
    Die TPC Brotbackform kenne ich leider nicht,hat die einen Deckel???
    Der Ultra kann man mit dem Römertopf vergleichen oder mit einer Auflaufform, wo die Feuchtigkeit zirkuliert.
    Ich gebe dir gerne mal einen Ultra zum Ausprobieren, dass ist kein Problem, wohnst ja nicht soweit weg.
    Ich würde auf jeden Fall einen Behälter nehmen, wo ein Deckel dabei ist, damit die Feuchtigkeit drin bleibt.
    Wenn du es im Backofen machen willst, mußt du die GArzeit vom Mikro ca mal 3 nehmen.
    Ich würde sagen, dass es 1,5 KG Hackbraten so gute 1,5 -2 Stunden braucht, bei 180 Grad.
    Aber vorsichtig sein, habe es im Backofen noch nie gemacht und es ist dann ja auch noch ein anderer Behälter.
    Wenn du es ausprobiert hast, gibst mir bescheid, wielange es gebraucht hat.

    So habe mal etwas gesucht und gefunden:

    Garzeiten umrechnen von Mikrowelle zu Backofen

    Beispiel:

    Mikrowellenzeit:
    10 Min. bei 600 Watt + 5 Min. Stehzeit.

    Backofenzeit
    Zeit x 3
    Wattzahl x 3 : 10 = Grad.

    Also 30 Min. bei 180°.


    Lg Daniela
     
    #13
  14. 12.05.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Schnuckelperle,

    ich hab schon öfter Hackbraten in der TPC Form gemacht. Damit er mir nicht so austrocknet mach ich meist ganz dünne Speckscheiben oben drauf.

    Den hier hab ich beim Treffen bei Ela gemacht.

    [​IMG]
     
    #14
  15. 12.05.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Danke dir Daniela für deine Mühe!! Lieb von dir!!

    Ulli, schaut lecker aus*hmmm*
    Wenn ich nach dem Hackbraten wieder Brotteig in die Form mache, bleibt da was an Aroma in der Form?? also schmeckt das Brot nachher nach Fleisch??
     
    #15
  16. 12.05.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Schmuckelperle bei meinem Ultra nicht, grins.
     
    #16
  17. 12.05.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Schnucki,

    die TPC Formen nehmen keinen Geschmack an.
    Ich mache in der Brotform oft Hackbraten und hinterher wieder Brot.
    Oder in der Gugelhupfform Hähnchen und dann wieder Kuchen man schmeckt da wirklich nichts.

    Der Hackbraten mit 1 Kg Hackfleisch braucht in der Brotform eine Stunde hab ich getestet :)
     
    #17
  18. 12.05.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Holly, du bist wirklich ein Schatz*g*
    Danke!!
     
    #18
  19. 12.05.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Schnuckelperle, darf ich dann zum Probieren kommen, grins.

    Würde die Form gerne mal sehen.
    Aber ich komme ja irgend wann man bei dir vorbei.
     
    #19
  20. 12.05.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    #20

Diese Seite empfehlen