Feigenbrot superlecker

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von lol, 02.01.10.

  1. 02.01.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo alle zusammen

    Hier mein Rezept für Feigenbrot. Das kann man entweder zum Frühstück oder Kaffee essen oder wir essen es getoastet und noch warm zur Gänseleberpastete. Mmhhh köstlich

    500 g Mehl T 65
    1 SL Honig
    1 SL Öl (bei mir war es Sonnenblumenöl)
    300 g Wasser
    1 Packet Trockenhefe
    1 TL Salz
    200 g getrocknete Feigen kleingeschnitten

    • Zuerst alle Zutaten bis auf die Feigen ca. 1 Min 30 auf Knetteigstufe. Salz möglichst getrennt von der Hefe reingeben.Dann die kleingeschnittenen Feigen dazu und nochmals 30 Sek. Knetteigstuffe.
    • Den Teig ca 1 Stunde in einer mit einem Handtuch abgedeckten Schüssel gehen lassen.
    • In eine Kastenform geben (bei mir waren es 2 mittlere Kastenformen) mit Mehl bestäuben und nochmals 20 Min gehen lassen.
    • Oben einschneiden.
    • Den Ofen auf 180 Grad heizen, Kastenform in den warmen Ofen.
    • Damit es nicht so trocken wird, habe ich ein halbes Glas Wasser auf ein heisses Blech im Ofen geschüttet, damit etwas Dampf entsteht. Zusätzlich habe ich noch ein Schüsselchen mit Wasser in den Ofen gestellt
    • 30 - 40 Min backen. Bei mir war es nach 30 Min gut, aber mein Ofen heizt sehr.
    Ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie uns. Es ist auch eine günstigere Variante zu Früchtebrot, da nur Feigen reinkommen.

    Viel Grüsse und allen ein gutes Neues Jahr mit viel Gesundheit, Zufriedenheit und Harmonie.

    Eure
     
    #1
  2. 02.01.10
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo lol,
    was ist T65 Mehl und was heißt SL? Stehe vielleicht gerade auf der Leitung.:confused:
     
    #2
  3. 02.01.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Wrigda

    also T soll Typ heissen. Ich habe also Weizenmehl Typ 65 benutzt.

    SL soll Suppenlöffel heissen und TL soll Teelöffel heissen.

    Sorry wenn das unklar war. Kommst du damit klar ?

    Grüsse
     
    #3
  4. 02.01.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo lol,

    was ist denn Weizenmehl Typ 65? Kenne ich hier gar nicht nur 405 oder 1050. Womit ist es vergleichbar?
     
    #4
  5. 02.01.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Luna 1960

    Ach ja, das habe ich natürlich wieder vergessen. Ich lebe in Frankreich und da heissen die Mehlarten anders.

    Also ich habe weisses Weizenmehl benutzt. Das dürfte dem 1050 entsprechen, denke ich mal.

    Grüsse
     
    #5
  6. 26.11.10
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo,

    kennt jemand eine Bezugsquelle für T65 Mehl? Ich meine so 2,5-5 kg Säcke.


    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #6
  7. 29.11.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Hasi

    T65 ist eine französische Mehlart. Ich habe jetzt nochmal im Internet geschaut und habe folgendes gefunden :
    T 65 entspricht ungefähr dem deutschen Weizenmehl 812. Ich denke aber, dass du das Brot auch mit Typ 550 (in Frankreich T 55) backen kannst.
    Ich werde es demnâchst ausprobieren und es dann berichten. Denn dieses Feigenbrot ist wirklich sehr lecker !!!

    Hoffe, dass ich dir helfen konnte.
    Viele Grüsse nach NRW
    von
     
    #7

Diese Seite empfehlen