Feigensenf

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Evi Resch, 21.09.06.

  1. 21.09.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    Hallo,

    ich habe vor einiger Zeit Feigensenf zum Käse gegessen, der hat so lecker geschmeckt, dass ich ihn gerne selbst herstellen möchte. Jetzt meine Bitte: Hat jemand von Euch ein Rezept wie man Feigensenf im TM herstellen kann?

    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich ein passendes Rezept bekommen würde.

    Einen schönen Abend noch
    Evi :p
     
    #1
  2. 22.09.06
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Feigensenf

    Evi, ich würde mich auch freuen... Der ist nämlich extrem lecker zu Käse...
    LG
    Mo
     
    #2
  3. 22.09.06
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Feigensenf

    Jetzt gibt es noch schöne frische Feigen auf dem Markt oder im Garten
    so wie bei uns probiert es mal aus
    6 reife Feigen
    2 El weiser Balsamico
    1 El Apfelessig
    100 g Rohrzucker
    1 El Senfmehl
    2 El Agavendicksaft

    Feigen schälen und mit 4 EL Wasser pürieren.Essig und Zucker zum Kochen bringen - die Feigen darin bei milder Hitze 10 Min köcheln.
    Senfmehl mit 3 El Wasser und Agavendicksaft verrühren-
    Topf erneut auf den Herd stellen und 5 Min nochmals unter rühren erwärmen
    in Gläser füllen und erkalten lassen.
    Schmeckt zu Käse, Weisswurst und anderen Köstlichkeiten

    Gruss die Marmeladenköchin
     
    #3
  4. 22.09.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Feigensenf

    Danke, Marmeladenköchin,

    das Rezept werde ich heute Nachmittag gleich ausprobieren.

    Noch was: Senfmehl kann ich doch im Jaques selbst herstellen, oder? Einfach Senfkörner auf Stufe 10 pulverisieren? Richtig? Die hätte ich nämlich noch zu Hause. Senfmehl müsste ich kaufen.

    Danke und liebe Grüße
    Evi:rolleyes:
     
    #4
  5. 22.09.06
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Feigensenf

    Senfkörner aber vorher in den Gefrierer packen (1-2 Std. )damit sie nicht so schnell warm werden -das wäre nicht gut- dann eben auf Turbo ganz fein mahlen.

    Liebe Grüsse und viel Spaß beim Ausprobieren
     
    #5
  6. 22.09.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Feigensenf

    Hallo,

    vielen Dank an die Marmeladenköchin :goodman: :goodman: :goodman: .
    Dieses Rezept habe ich schon lange gesucht.
    Wir lieben auch Quittensenf. Wird der genauso gemacht?

    Liebe Grüße
    Iris :blob: :blob: :blob:
     
    #6
  7. 30.10.06
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Feigensenf

    Hallo,
    hier mal ein Quittensenf-Rezept (allerdings ohne Essig).
    • Ich habe zuerst die Senfkörner mit dem Thermomix gemahlen (allerdings habe ich gelben (weißen) und schwarzen Senf 1:1 gemischt).
    • Dann die Quitten gewaschen, Flaum entfernt, mit Schale kleingeschnitten und im Thermomix mit etwas Wasser erhitzt und püriert (ich glaube so 20 Minuten oder so)
    • Das mit den 8 Stunden stehen lassen, habe ich leider irgendwie versäumt
    Grüßle Sven

    Das Quittensenf-Rezept findet ihr hier:
    Quitten-Rezepte | Querbeet durchs Gartenjahr
    bzw. in:
    Die Quitte - eine fast vergessene Obstart
    Von Monika Schirmer
    ISBN 3-930167-45-X
     
    #7
  8. 30.10.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Feigensenf

    Hallo,

    wo kann ich die schwarzen Senfkörner kaufen?
    Habe ich noch nirgends gesehen.

    Liebe Grüße
    Iris :rolleyes: :rolleyes:
     
    #8
  9. 30.10.06
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Feigensenf

    Hi Iris,
    Ja, stimmt. Habe auch lange suchen müssen. Ich habe sie dann bei uns auf dem Wochenmarkt entdeckt. Sie heissen dort allerdings "braune Senfkörner".

    In der Nähe vom Kaiserstuhl (Burkheim) gibt es so einen Kräuterhof, die auch einen Stand auf dem Markt in Freiburg haben.

    In Supermärkten etc. findet man hauptsächlich nur die gelben Senfkörner, die milder sind als die braunen/schwarzen Senfkörner.

    Grüßle Sven
     
    #9
  10. 26.12.06
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Feigensenf

    War ebenfalls auf der Suche nach schwarzen Senfkörnern, bin nur in der Apotheke fündig geworden. War aber billig. LG Dahlie
     
    #10
  11. 26.12.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Feigensenf

    Hallo,

    ich war bei Ebay fündig geworden.
    Einfach senf* in die Suchmaschine eingeben, dann kommen einige Angebote.

    Viele Grüße
    Iris
     
    #11
  12. 18.06.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Feigensenf

    hallo Marmeladenköchin,

    ich würde gerne das Feigensenf-Rezept ausprobieren, da ich mal einen Bergkäse mit Feigen oben drauf gegessen hatte, der sooo lecker war.
    Ich hatte zwar mal am Käsestand eine Emfehlung für Feigensenf bekommen, der war aber so dermaßen sündhaft teuer, daß ich dachte ich probiere das lieber mal selber aus. Wozu haben wir denn unser Schätzchen =D

    Nun aber zu meiner eigentlichen Frage, kann man denn auch getrocknete Feigen für dein Rezept nehmen, und wenn ja wie würdest du das dann machen?
    Senfmehl kann ich doch bestimmt auch selber mit Körnern herstellen, indem ich sie im TM mahle :confused:
    Brauche ich unbedingt Agavendicksaft, kann ich den ggf. durch was anderes ersetzen? Den habe ich nicht im Haus und ich wüsste nicht wofür ich den Rest dann noch benutzen könnte :confused:

    Viele Fragen gell? :rolleyes:
    Vielleicht kannst du mir ja helfen. Danke auf jeden Fall schon mal =D
     
    #12
  13. 18.06.08
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Feigensenf

    Hallo Christine,

    zuerst würde ich mal sagen es geht nichts über frische Feigen...
    Bei getrockneten musst du mehr Flüssigkeit nehmen...
    Wie wäre es mit Rotwein und Wasser vermischt darin die Feigen
    einweichen und dann eben weichkochen und danach weiter
    verfahren wie im Rezept..

    Ich hoffe, es hilft dir weiter.. so müsste es klappen versuch es mal.
    noch ergänzt:
    Senfmehl klar die Senfkörner selber mahlen im TM aber vorher in Gefrierschrank geben..
    sollen nicht zu warm werden.
    Den Agavendicksaft kannst du weglassen.. Honig kann man nehmen.. oder eben brauner Zucker.

    gruss von der Marmeladenköchin
     
    #13
  14. 18.06.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Feigensenf

    Hallo Marmeladenköchin,

    super, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es so probieren. =D
     
    #14
  15. 13.09.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo Marmeladenköchin

    habe eben deinen Senf gebastelt =D
    Mit frischen Feigen, suuuper lecker, zu Käse hab ich schon probiert =D
    Das nächste mal mache ich weniger oder gar keinen Honig dran, weil er für meinen Geschmack etwas zu süß war. Ich hab dann halt noch einen Löffel Essig untergerührt, dann war´s ok.

    Diese Rezept gibt es mit Sicherheit wieder =D
     
    #15
  16. 31.10.08
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    also ich habe heute schön nach diesem Rezept gearbeitet aber es schmeckt nicht nach Senf auch nicht nach Essig, nicht mal ganz entfernt. Ich habe bestimmt was falsch gemacht indem ich kein Senfpulver nahm sondern selber Senfkörner mit dem TM gemahlen hab oder? Muß man den irgendwas besonderes bei Senfkörnern beachten?

    LG
    UTE
     
    #16
  17. 31.10.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Ute,

    mein Senf hat auch nicht so wie gewöhnlicher Senf geschmeckt. Eher wie süßer Senf den man zu Weißwürsten isst.
    Ich habe ebenfalls die Körner frisch gemahlen. Ich muß mir unbedingt noch frische Feigen besorgen, damit ich mich über den Winter mit dieser Köstlichkeit eindecken kann. :cheers:
     
    #17

Diese Seite empfehlen