Feine Mürbeteig-Sternchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von mella, 13.12.03.

  1. 13.12.03
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Auch auf die Gefahr hin, dass ihr dieses Rezept bereits kennt...

    ... ich habe es in einem alten Backbuch meiner Mutter gefunden und finde es geht leicht und schmeckt lecker!

    300g Weizenmehl
    200g kalte Butter
    100g Zucker
    90g ungeschälte Mandeln
    1 Msp. gemahlene Nelken
    1 Msp. Zimt
    1 Msp. gemahlenes Kardamom

    Ausserdem Puderzucker zum Bestreuen und Marmelade zum Bestreichen.

    Die Mandeln einige Sekunden auf Stufe Turbo zerkleinern.
    Mehl, Butter (in kleinen Stücken) und Gewürze zugeben und auf Brotstufe vermengen.

    Anschliessend den Teig mit der Hand nochmal durchkneten und dann in den Kühlschrank stellen. Laut Rezept eine halbe Stunde - ich würde ihn sogar über Nacht reinstellen, sonst zerbröselt er beim Ausrollen...

    Backofen auf 180 Grad vorheizen, den Teig auf einer bemehlten Unterlage 'messerrückendick' ausrollen und mit einer Form Sterne ausstechen. Bei der Hälfte der Sterne zusätlich noch ein kleines rundes Loch in der Mitte ausstechen.

    Die Plätzchen auf der mittleren Schiene in ca. 10-15 Minuten goldgelb backen. Die Sternchen mit der ausgestochenen Mitte mit Puderzucker bestreuen. Die übrigen in der Mitte mit der Marmelde bestreichen. Dann die mit Puderzucker übersiebten Sterne so auf die mit Marmelade bestrichenen setzen, dass die Zacken der Sterne versetzt aufeinanderliegen.

    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 18.12.03
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Super gut! Habe keine Sternchen sondern zwei verschieden große, runde Formen mit etwas säuerlichem Johannisbeergelee zusammengesetzt. Gut mürbe! Nachdem ja der erste Teig nichts geworden ist :oops: :cry: :oops: (siehe Pleiten pech und Pannen)
     
    #2

Diese Seite empfehlen