feine Quarkkrapfen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sissa, 25.01.11.

  1. 25.01.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,:wave:

    gerade habe ich ein gutes Rezept ausprobiert :

    Feine Quarkkrapfen

    50g weiche Butter
    90g Zucker
    4 Eier

    bei 37°C /Stufe 3 / 3 min. rühren

    Schale einer Zitrone
    1 El.Rosenwasser (oder Rum)
    2 Tl. Vanillezucker

    1 min./ Stufe 4

    250g Quark
    2 EL Milch

    kurz untermischen

    350g Dinkelmehl
    1 P. Backpulver

    1 min. / Stufe 5 untermengen

    Teig kurz ruhen lassen und in Eßlöffelweise ins heiße Fritierfett geben und ausbacken und in Zimtzucker wälzen. Lecker !

    Der Teig scheint etwas dünn,aber ich habe ein Löffel mit Teig genommen und das ganze mit einem anderen Löffel abgestreift.Ging super.


    Da ich aber heute auch noch ein Rezept mit Hefe vom Forum ausprobiert habe,schwimme ich jetzt in Krapfen :rolleyes:

    Lecker sind sie alle :p
     
    #1
  2. 25.01.11
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu Sissa,
    oh die sind ja zum reinbeissen :)
    Meine Kids lieben Quarkbälchen vom Bäcker. Werd sie auf jedenfall ausprobieren. :)
     
    #2
  3. 25.01.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo AkiIssi,

    bin froh wenn ich auch mal ein Rezept einstellen kann, bin sonst eine von denen, die von den anderen profitieren :p

    Die Dinger sind lecker,mein Mann hat nach dem Mittagessen 5 Stück gegessen (sags keinem das ist ja nicht normal):rolleyes:
     
    #3
  4. 25.01.11
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Huhu,

    meine Kids lieben die auch und beim Bäcker sind die Schweineteuer. Das ist das einzige was ich noch beim Bäcker kaufe. ;)

    Nur leider hab ich keine Friteuse. Ich glaub allein schon wegen dieser Bällchen muss ich mir jetzt endlich mal eine anschaffen.
     
    #4
  5. 25.01.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Steffi,

    ich habe auch keine Friteuse.War vor 2 Wochen kurz am überlegen ob ich mir für diese Sachen eine zulege, aber das wäre nur wieder ein Gerät mehr das im Keller steht.;)

    Ich nehme immer meinen Topf mit dem größten Durchmesser und mache es darin.Geht einwandfrei.Dann wird das Fett gesiebt und kommt wieder in den Topf, der wird auf den Balkon gestellt und noch einmal für Mutzen genommen und dann ist auch wieder gut für ein Jahr.
     
    #5
  6. 25.01.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Sissa,

    das passt perfekt zum Kindergeburtstag nächste Woche.
     
    #6
  7. 25.01.11
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Steffi,

    genau das Gleiche habe ich auch schon zu Sissa gesagt/geschrieben....:rolleyes:

    Wegen den Bällchen gehe ich noch zum Bäcker - immer mal wieder um diese Jahreszeit und dann sieht der mich wieder ein Jahr lang nicht ;).
     
    #7
  8. 25.01.11
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    die schauen echt gut. Habe mir das Rezept abgespeichert und werde die Bällchen bestimmt bald machen.

    Danke für das Rezept
     
    #8
  9. 26.01.11
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu Sissa,
    jetzt bin ich aber neugirig... werd die jetzt gleich mal machen... Männe ist auf Geschäftsreise und da gibts bei uns alles was mit Laktose belastet ist...
     
    #9
  10. 26.01.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo AkiIssi,

    bin mal gespannt wie sie Euch geschmeckt haben.
     
    #10
  11. 26.01.11
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu Sissa,
    so jetzt erzähl ich dir mal wie meine Aktion Quarkbällchen heute gelaufen ist. Zuerst; Sie sind doch laktosefrei, ging super, bei manchen Ausbacksachen klappts nicht immer mit den laktosefreien Zutaten.
    So aber jetzt zum Eigentlichen: Da kann ich immer noch Lachen :laughing6:
    Der Teig ist super geworden und ruhe hatte er auch; ich nicht noch eben zwischendurch für einen Kunden eben mal schnell noch was am Budget einpflegen; Männe ist ja grad vor Ort; Mausi kannste das grad mal machen bin hier mit dem Hr. Soundso ... wie das halt so ist.

    Ich wieder in die Küche und ja da stand glaubte ich EL; also schöne EL Nogen abgestochen und nein einen Probeballen muss man (Frau) nicht machen... immer schön weiterbacken; fertig ...
    Am Mittag dann die große Überraschung... innen sind sie noch im Kern Flüssig .... Misst was nun....
    Ab in die Küche und die Ballen geteilt und nochmal ins Fett...
    Was soll ich sagen Perfekt plus Sonderbonus aussen eine Karamelkruste; weil die ja schon im Zucker gebadet hatten.
    Beim nächsten mal nehm ich dann TL zum abstechen, :rolleyes:

    Meine Kinder sind nachdem sie zum 2ten mal fertig waren darüber hergefallen.

    Fazit:
    5 Sterne für Sissa, ne schöne bleibende Erinnerung, glückliche Kinder und eine sich beömmelnd lachende AkiIssi....
    Ach so liebe ich Kochen...
     
    #11
  12. 26.01.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo AkiIssi,

    musst gerade lachen, schöne Beschreibung :rolleyes: Bin froh daß es trotz Hindernissen geklappt hat.Wenn sie zu groß sind muss man sie länger drin lassen und dann evtl. die Temperatur senken.
    Aber mit Karamellkruste das hört sich gut an.Ist immer gut wenn Frau sich zu helfen weiß.

    Danke für die Sternchen:p
     
    #12
  13. 22.02.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo SIssa,

    hab gerade deine Quarkkrapfen gebacken, sind lecker wie immer. Heute war der Teig ein bisschen fester, sodass ich kleine Knödel formen konnte. Nach dem Ausbacken kamen dann Tennisbälle:-O aus dem Öl, alle gleichmässig gebräunt.
    Ich bin nach zwei Stück richtig satt.
    Meine Tochter hat sich einen aufgeschnitten und Mit Nute.. gefüllt.

    5 Sternchen für das " wandelbare Rezept"
     
    #13
  14. 22.02.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Conny,

    Danke für die Sternchen :blob7: freu mich darüber.
    Ja ,wenn die Fritiererei nicht wäre mit dem "Fettgestank" würde es bei uns öfters diese Sachen geben.
     
    #14
  15. 25.02.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Sissa

    Die Quarkkrapfen die ich für den Kuchenverkauf in der Schule gemacht habe, waren alle ratzfatz weg und wurden von den Kindern hoch gelobt :) Danke für das schnelle, einfache Rezept! Und das sogar mit gesundem Mehl ;)
     
    #15
  16. 25.02.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Schnuckelperle,

    schön das die Krapfen gut angekommen sind, das freut mich=D
     
    #16
  17. 28.02.11
    jana 02
    Offline

    jana 02

    Hallo Sissa

    Heute habe ich deine Quarkkrapfen nachgebacken. Die waren sehr lecker! Mein Sohn hatte dann gesagt: Mama wenn ich dir Punkte geben sollte würde ich dir 10 geben.Die volle Punktzahl.:blob5:
    Vielen Dank für das Rezept!:thumbleft:

    LG Jana
     
    #17
  18. 28.02.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Jana,

    schön das es Euch geschmeckt hat und Danke für die volle Punktzahl =D.

    Bin froh wenn ich auch mal ein Rezept beisteuern kann meist profitiere ich von den anderen :rolleyes:.
     
    #18
  19. 28.02.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Sissa!
    Werd Dein Rezept mal ausprobieren. Da ich aber keinen TM besitze, hab ich auch nicht mehrere Sorten Mehl zu Hause so wie die meisten von Euch . Ich kann doch bestimmt auch normales Mehl nehmen, oder?
     
    #19
  20. 01.03.11
    sternchen19790
    Offline

    sternchen19790

    Hallo zusammen,
    wollte auch ein dickes Lob hier abgeben , stehe gerade in der Küche und die erste Portion ist fertig:)
    Und was kann ich nur sagen Megasuperspitze einfach genial dieses Rezept.
    Vielen lieben Dank an Dich das wird es jetzt im Kindergarten geben nur mit Teelöffeln,kleinere Kugeln.
    LG Kerstin
     
    #20

Diese Seite empfehlen