Feiner Orangen-Gugelhupf

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von fips533, 16.03.10.

  1. 16.03.10
    fips533
    Offline

    fips533 Inaktiv

    250 g Margarine weich
    200 g Zucker
    3 Päckchen Orangenzucker..............Stufe 4 / 2 Min.

    5 Eier
    50 ml Milch (alternativ Orangensaft).Stufe 5 / 3 Min.

    350 g Weizenmehl
    50 g Speisestärke
    1 Päckchen Dr.Oetker Original Backin 5 x 2 Sek.Intervalle / Stufe 5

    in eine Gugelhupfform (ich hatte eine 24 cm Form, die war etwas zu groß, sollte eine 22 cm Form sein)
    160° C Heißluft ca. 50 Min. backen

    aus 200 g Puderzucker
    etwas Orangensaft einen Guss anrühren und über den fast abgekühlten Kuchen geben.

    Anmerkung: Der Kuchen wurde superluftig, hatte ich vorher so gar nicht erwartet :) lg ulli

    [​IMG]
     
    #1
  2. 16.03.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Fips,

    bist du sicher, daß du das Rezept hier einstellen darfst? Das hört sich so nach Dr. Oetker Backbuch an. :-O
    Wenn das zutrifft, ist das Rezept doch sicher copyrigt geschützt oder?
    Nix für ungut, nicht daß du Arger bekommst :p
     
    #2
  3. 16.03.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Fips,
    Christine hat recht, dieses Rezept ist leider 1:1 aus dem Oetker Backbuch....vielleicht änderst du einfach die Zutaten ein klein wenig.
    Der Kuchen ist aber wirklich lecker, den kenne ich auch schon länger:p:p:p
     
    #3
  4. 16.03.10
    fips533
    Offline

    fips533 Inaktiv

    Hi,
    habe es lieber rausgenommen, da es sich nur schwer ändern ließ^^
     
    #4
  5. 16.03.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo fips,

    schade, dabei hätte man doch nur die Markenbezeichnungen weg lassen müssen und vielleicht ein bisschen umändern.
    Wenn du magst schick mir das Rezept per PN, dann pfriemel ich es dir so hin, daß du es wieder einfügen kannst. =D
     
    #5
  6. 16.03.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo fips,
    schade, vielleicht kann man es doch noch ändern. Meine Familie liebt nämlich Rührkuchen und das Rezept hat sich gut angehört. Vielleicht nimmst Du doch die Hilfe von Anilipp an - ganz lieb frag - und stellst das Rezept geändert wieder ein. Ich würde mich freuen :p.
     
    #6
  7. 16.03.10
    esli33
    Offline

    esli33

    #7
  8. 16.03.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Esli,
    ja, das ist er und er ist wirklich sehr gut...ich nehme statt Milch immer Orangensaft, dann wird er noch fruchtiger. Fips hat uns da schon was Gutes zukommen lassen wollen...:p:p
     
    #8
  9. 17.03.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Esli, hallo Susasan,
    vielen Dank für den Link und den Tipp mit dem O-Saft. Den werde ich für unseren Frauennachmittag in unserer Kirchengemeinde am Samstag gleich backen.
     
    #9
  10. 17.03.10
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    nehmt doch einfach statt des 1P. Vanillezucker 2EL selbstgemachten Vanillezucker und schon ist das Rezept ein "eigenes"
    ;););)
     
    #10
  11. 17.03.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo zusammen,

    hab das Rezept nach fips Rezept heute gebacken, ein paar kleine Veränderungen vorgenommen und auf den TM umgeschrieben in den ersten Beitrag eingestellt.
     
    #11
  12. 20.03.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo fips,
    der Kuchen ist sehr lecker und bekommt von mir 5 Sterne. Vielen Dank fürs Einstellen.
     
    #12
  13. 09.04.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ulrike,
    hast du die Milch gegen den Orangensaft ausgetauscht oder das Originalrezept gebacken? Ich such auch gerade unseren Wochenendkuchen...bisher scheiterte ich aber immer an einer Zutat und sowas natürlich immer dann, wenn mal kein Auto da ist;)...ich werd mich mal dem Restekuchen widmen...:cool:
     
    #13

Diese Seite empfehlen