Feiner Schokoladenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von katjuscha, 01.10.10.

  1. 01.10.10
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallo,Ihr Lieben,
    ganz schlechtes Gewissen habe ich, dass ich so lange nicht gekesselt habe, aber wir waren in Urlaub. Heute habe ich einen leckeren Kuchen für euch.
    200g Zartbitterschokolade, am besten die von Aldi (Moser, 80% Kakao, glaube ich)
    200g Butter
    180g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker
    200g gemahlene Mandeln
    1/2 Pk.Backpulver, vermischt mit 2 Eßlöffel Mehl
    eine Prise Salz
    4 große oder 5 kleine Eier
    Puderzucker zum Verzieren

    Die Butter und die Schokolade (in kleinen Stückchen) bei 50°/St. 3 in etwa 8 Minuten schmelzen lassen.In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten(außer Puderzucker) bereitstellen.Dann den Zucker, Mandeln, Mehl und Salz dazu geben und bei St.4 alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Bei laufendem Gerät(immer noch St.4) die Eier nacheinander rein geben.
    Eine Springform (26 cm)ausfetten, den Boden mit mit Backpapier auslegen. Den Backofen vorheizen auf 160°.Den Teig in die Springform geben, glatt streichen und bei 160° 50 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.
    Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker verzieren. Er hält sich lange, schmeckt zum Kaffee, aber auch als Nachtisch.
    Laßt es euch schmecken!
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #1
  2. 02.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Katjuscha,

    backst Du mit Umluft?
    Ansonsten liest sich Dein Rezept lecker.
    Bin gespannt wie er schmeckt.
     
    #2
  3. 02.10.10
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallochen,
    ja, ich backe auch mit Heißluft. Dabei kann man immer noch etwas Anderes mitbacken oder kochen.Obwohl vielleicht für den Schokokuchen normale Hitze besser wäre?? Mein Kuchen ist jedenfalls sehr gut geworden, die Hälfte habe ich heute eingefroren, er ist ja sehr mächtig.
    Schönen Sonntag
    Katjuscha:p
     
    #3
  4. 06.10.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo Katjuscha,
    ich habe gerade deinen Schokoladenkuchen im Glas gebacken. Boahhh iss der lecker. Den muss ich bestimmt öfter backen. Danke für das tolle Rezept.
     
    #4
  5. 08.10.10
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Liebe Theadoro,
    was meinst du mit "im Glas" gebacken? Oft liest man auch von Tassenkuchen. Bedeutet das, dass man den Kuchenteig in eine normale Porzellantasse gibt und bei 200°C backen kann? Geht da das Glas/Tasse nicht kaputt??
    Gruß,
    Katjuscha
     
    #5
  6. 09.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich katjuscha,
    Kuchen kann man in den Sturzgläsern von der Firma Weck backen, schau so sehen die aus: WECK Sturzform, 100 mm, 0,25 liter 4 Stck - Einmachglser Einmachzubehr --> kaufen bei shoppingfever.de. Die Gäser gehen nicht kaputt, sind ja eigentlich zum Einmachen gedacht. Der Teig wird ins gefettete und gebröselte Glas eingefüllt, gebacken und dann sofort der Deckel mit den Klammern drauf befestigt. Der Kuchen hält sich mindestens ein halbes Jahr.
    Die Tassen müssen auch hitzebestängig sein, aber da hab´ich noch keine Erfahrungen.
     
    #6
  7. 09.10.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #7
  8. 09.10.10
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallochen,
    vielen Dank für die Information! Ich muss sagen, ihr seid eine wahre Versuchung-kaum schaue ich in den Wunderkessel, schon gibt es neue Ideen, was man so alles brauchen könnte....Wenn ich mir all die tollen Sachen anschaffen würde, müßte ich meine Küche neuplanen, vielleicht einen Anbau ????
    Schönes Wochenende!
    Katjuscha
     
    #8
  9. 25.10.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo katjuscha,
    schön, dass du deine Fragen schon beantwortet bekommen hast. War im Urlaub, und erst heute wieder zurück.
    Und, hast du es schon ausprobiert? Das funktioniert auch mit den Wurstgläsern von Aldi. Die haben blau und lindgrün karierte Deckel.


    @ratz-fatz-Topf
    dank euch für die Beantwortung
    @Kaffeehaferl

     
    #9
  10. 26.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Theadora,
    gern geschehen.
     
    #10
  11. 26.10.10
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Guten Morgen,Theadoro,
    war es schön im Urlaub? Ich habe die Gläser nicht gekauft, meine Schränke quellen über, und jedes Mal, wenn mein Mann etwas einräumen muss, gibt es ein Gebrumme...Vielleicht schaffe ich es mir später mal ein paar von den Gläsern ein.
    Gruß,
    Katjuscha
     
    #11
  12. 26.10.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo katjuscha,
    bei uns lohnt sich das auch nur, weil wir zum Kaffee gerne etwas Kuchen oder Gebäck essen. Der pure Kaffee schmeckt sonst so "trocken". ;)
    Und da ist es immer ganz gut etwas auf Vorrat zu haben.
     
    #12
  13. 26.10.10
    Boona
    Offline

    Boona

    Hallo Katjuscha.

    ich habe gerade den Schokoladenkuchen aus demBackofen geholt. Bin gespannt wie der schmeckt. Leider kann ich persönlich den Kuchen nicht probieren. Mein Sohn wird den Morgen mit zur Arbeit nehmen und mir berichten.
    Ich musste den Kuchen 2 backen. Da beim ersten Mal die Eier schlecht waren obwohl die noch haltbar waren. Und da die Eier ja oben in der Öffnung reinkamen, na dann konnte ich leider nichts mehr retten.
    So muste ich beim zweiten Mal die Mandeln weglassen, da ich keine mehr auf Vorrat hatte. (Jetzt werde ich die Eier immer für die Zukunft vorher in einer Tasse rein machen. ;))

    Der Kuchen sieht super aus.

    Ich werde morgen berichten, wie er geschmeckt hat.
     
    #13
  14. 20.12.10
    Boona
    Offline

    Boona

    Hallo Katjuscha,

    der Schokoladenkuchen war übrigens super lecker und schaue gerade erneut nach Deinem Rezept. ;)
     
    #14
  15. 20.12.10
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallo Petra,
    erst heute sehe ich, was dir mit den Eiern passiert ist: so eine Schweinerei! Ich passe da auch nie auf, dabei fällt mir ein, dass meine Mutter früher die Eier immer zunächst in einen Behälter aufgeschlagen hat aus Vorsicht.
    Hoffentlich passiert dir - und uns allen- so ein Mißgeschick nie mehr.
    Gruß und ein schönes Fest
    Katjuscha
     
    #15
  16. 24.02.11
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Katjuscha,

    das ist ja ein Ding, genau dieses Rezept (OHNE TM-Anweisungen) stand gestern in der Stuttgarter Zeitung als Wochenrezept.

    Ich werde es heute oder morgen mal testen.... freue mich schon drauf.
     
    #16
  17. 18.09.11
    Fafe
    Offline

    Fafe Inaktiv

    Hallo Katjuscha,
    Habe deinen Kuchen heute gemacht. Zu machen war er super einfach und mal sehen was der Geschmackstest heut Nachmittag sagt =D

    Liebe Grüße Fafe
     
    #17
  18. 18.09.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Katjuschka, ich habe den Kuchen gesten gebacken und heute angeschnitten. Leider bin ich ganz enttäuscht. Jedoch werde ich ihn kein 2.x mehr machen, da ich ihn im Geschmack als zu fettig empfinde. Schade. Aber die Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlicher. Liebe Grüße Prinzesschen
     
    #18
  19. 20.09.11
    Fafe
    Offline

    Fafe Inaktiv

    Hallo,
    Also geschmeckt hat er wirklich gut. Hab aber weniger Zucker genommen.
    Nur war der Kuchen so schnell alle, woran das nur lag :rolleyes:
    Vielen Dank für dieses leckere Kuchenrezept

    Grüße
     
    #19

Diese Seite empfehlen