Vollwertrezept - Feines Spritzgebäck

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von SandraH, 30.11.07.

  1. 30.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Hier ein Spritzgebäck, das ganz sicher aus dem Spritzsack will:rolleyes:!

    Spritzgebäck

    175g Weizen 1Min/Stufe 10 umfüllen
    120g Haselnüsse 12sek/Stufe 7 umfüllen
    180g weiche Butter
    100g Honig
    3 Eidotter 2 Min/Stufe 4 schaumig rühren
    1 MS Vanille und etwas Zimt
    Haselnüsse und Mehl nur kurz unterheben (sonst wird die Masse zu zäh!!)

    In einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und Ringe, Kipferl, Stangen,... spritzen.
    Bei 180° ca. 5-8 Min. backen

    Gutes Gelingen=D
     
    #1
    planlos gefällt das.
  2. 30.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hi Sandra!

    Du bist ja in der Bäckerei versunken! Und schaffst es noch die Rezepte einzustellen! Supi!=D

    Das Rezept speichere ich direkt und werde es morgen (hoffentlich:rolleyes:) backen!

    Vielen Dank!
     
    #2
  3. 30.11.07
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hallo Sandra :p =D :p

    Das Spritzgebäck werde ich nächste Woche probieren,
    vielen Dank für das Rezept.

    L.G.Birgit
     
    #3
  4. 01.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feines Spritzgebäck

    Klasse Sandra .... :rolleyes:
    das wird mein erstes Spritzgebäck werden.... :cool:

    Grüßle Gaby :sunny:
     
    #4
  5. 01.12.07
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hallo Sandra,
    danke für das Rezept. Bisher stand ich mit Spritzgebäck auf Kriegsfuß, es klebte immer vor der Tülle fest.

    Dann habe ich die Hirsebusserl kennengelernt. Die sind super.
    Nun probiere ich dein Rezept. Heute und morgen ist Adventsbacken angesagt.
     
    #5
  6. 01.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hi!
    Ich liebe Spritzgebäck, das zergeht immer so schön auf der Zunge. Hatte aber auch schon Rezepte, die nur ein Bodybuilder aufs Blech gebracht hätte!
    Die hier gehen wirklich ganz einfach und zerlaufen aber trotzdem nicht beim Backen.

    @Vinci: Die Hirsebusserl habe ich auch gemacht, schmecken sehr gut, aber ich hab gerne knuspige Kekse, und die sind so weich.

    Ich werde mit dem Spritzgebäck noch experimentieren und die Nüsse gegen Kokosflocken tauschen.
     
    #6
  7. 01.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hi Ihr,

    Hirsebusserl? Glutenfrei? Die könnte ich für einen Freund backen.... wo finde ich die? Mit der Suche kriege ich sie nicht!

    Oh, endlich freue ich mich auf´s Backen!

    Dienstag probiere ich ein neues Vollwertlebkuchenrezept aus.... na, jemand interessiert?:cool:
     
    #7
  8. 01.12.07
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hallo,
    kann ich auch ganz normales 405er Weizenmehl nehmen ?
    Gruß elsie
     
    #8
  9. 01.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hallo Elsie,

    da bin ich völlig überfragt, ich habe noch nie versucht ein Vollwertrezept mit weißem Mehl zu machen:-O, mir geht es nur immer so, daß ich konventionelle Rezepte in Vollwertrezepte umwandle.

    Es ist schon passiert, daß jemand meine Vollwertrezepte mit normalem Mehl gemacht hat, aber die Ergebnisse waren nie überzeugend.

    Ich habe oben links in der Suche einfach mal ´Spritzgebäck´eingegeben und da kamen einige Rezepte, die ersten beiden sind diese hier.

    http://www.wunderkessel.de/forum/we...nur-fleischwolf.html?highlight=spritzgeb%E4ck

    http://www.wunderkessel.de/forum/we...-r-spritzbeutel.html?highlight=spritzgeb%E4ck


    Aber versuch es doch einfach mal mit dem frisch gemahlenen Mehl, vor allem Dinkel ist so lecker! Den kannst du immer nehmen wenn Weizen im Rezept steht, die Backeigenschaften sind ziemlich gleich. Mahlen kannst du es ja nach der Anleitung im TM! Ich kann dir nur Mut machen, es auszuprobieren=D!
     
    #9
  10. 02.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hallo Elsie,

    ja... Du kannst normales 405er Mehl nehmen... :cool:
    mir geht es meist so wie Sus.... ich tausche in der Regel 405 er Mehl.... was ich gar nicht mehr im Hause habe ..... in Vollkornigeres ;) .... Mehl aus.... entweder selbst gemahlen... oder höher typisiert
    und genauso geht es auch umgekehrt...
    denn ... vor einigen Jahren... wo ich von Vollkorn noch nichts gehört hatte ... und ich dann langsam begann ....mich umzuorientieren... da habe ich viele VollkornRezepte... noch mit meinem 405er Mehl zubereitet... :rolleyes: ... und das hat ohne Probleme geklappt

    lieben Gruß und schönen ersten Advent
    Gaby :sunny:

    [​IMG]
     
    #10
  11. 02.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hi!

    @Susanne: Hier die Hirsebusserl

    200g Hirse 50sek/Stufe 10 mahlen, umfüllen
    125g Haselnüsse 10sek/Stufe 7 mahlen, umfüllen
    125g Butter
    125g Honig 30sek/37°/Stufe 2 rühren
    1TL Zimt, 100g Sauerrahm 15sek/Stufe 4
    2TL Kakao oder Carob, Nüsse und Hirse dazu 40sek/Stufe 4 unterrühren

    In einen Spritzbeutel füllen und Tupfer spritzen, bei 175° ca. 20 Minuten backen.

    @Elsie: Mit 405 Mehl kann ich dir leider nicht weiterhelfen, es wurden ja schon Tipps gegeben! Aber durch die Nüsse in dem Spritzgebäck merkt man gar nicht, dass es Vollkornmehl ist. Sie sind wirklich lecker!
     
    #11
  12. 02.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feines Spritzgebäck

    Moin!

    Oh toll! Die Hirsebusserl werden direkt gespeichert!

    Eben kamen die letzten Spritzgebäck Plätzchen aus dem Ofen, ich könnte mich reinsetzen:rolleyes:.

    Allerdings hatte ich mich mal wieder drauf verlassen, daß genügend Haselnüsse im Haus sind, aber da waren wohl "Mäuschen" am Glas;), so hatte ich nur 40g Haselnüsse und den Rest habe ich mit Kachewkernen aufgefüllt. Schmeckt lecker, aber jetzt sind die Plätzchen extrem mächtig...
     
    #12
  13. 02.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hallo Sandra,

    eben ist dein Spritzgebäck aus dem Ofen gekommen - meine ersten Plätzchen für dieses Jahr - sie sind wirklich sehr lecker. Eigentlich wollte ich erst am Wochenende vor Weihnachten 2-3 Sorten backen, aber dein Rezept klang zu verführerisch.

    Die Hirsebusserl klingen ja auch gut, nur hier in diesem Thread gehen sie unter, stell sie doch extra ein und setze einen Link. Ich bin sicher, dass dieses Rezept viele interessiert.
     
    #13
  14. 02.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hi!

    @Papika und Susanne: :p:p:p Schön, dass sie euch schmecken! Hirsebusserl werden etxra eingestellt.:p:p:p
     
    #14
  15. 23.12.07
    Elflein
    Offline

    Elflein

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hallo Sandra,

    das Spritzgebäck ist einfach spitze! Komme kaum noch mit dem Backen nach, so schnell ist es verputzt... =D
     
    #15
  16. 23.12.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Feines Spritzgebäck

    Hi!

    @Elflein: Vielen Dank :rolleyes:! Ich finde es auch totaaal lecker! Wir haben auch nicht mehr sehr viel übrig!
     
    #16
  17. 03.12.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hi Sandra,

    von mir bekommst Du glatte 5 ***** -leider kann ich nicht mehr vergeben. Die sind superklasse und auch ganz leicht aufs Backblech zu spritzen.
    Danke fürs Rezept.=D
     
    #17
  18. 03.12.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Claudia!

    Super, dass du das Spritzgebäck aus der Verseung geholt hast. Ist ja schon eine Weile her. =D
     
    #18
  19. 16.11.11
    Hosa
    Offline

    Hosa

    Hallo:wave:,

    habe dieses Spritzgebäck gebacken da ich einige Eigelbe zu verwerten hatte, der Teig ist einwandfrei für die Gebäckpresse geeignet, habe kleine Tannenbäumchen daraus aufs Blech gespritzt. Freu mich, dass ich ein super leckeres Vollwert-Spritzgebäck-Rezept gefunden habe.

    Vielen Dank an SandraH =D=D
     
    #19
: weihnachten

Diese Seite empfehlen