Fernsehsendungen werden immer länger

Dieses Thema im Forum "Medien und Kultur" wurde erstellt von Merlinchen, 03.03.14.

  1. 03.03.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    ich sehe eigentlich im Fernsehen ganz gerne Quizsendungen, denn da kann man doch noch so einiges lernen.

    Es fällt mir aber immer mehr auf, daß die Sendungen durch Werbung (Privatsender) oder viel Gequatsche (öffentliche Sender) über Stunden hinausgezögert werden und das vergellt mir die Sendungen.

    Geht es Euch ähnlich?
     
    #1
  2. 03.03.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Merlinchen,
    wie recht du doch hast,
    die Webung verdirbt mir oft den Spaß am
    zuschauen.
    Manchmal habe ich den Eindruck
    sie nimmt mindestens ein drittel
    der eigentlichen Sendung ein.
     
    #2
  3. 03.03.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Merlinchen,

    da hast Du absolut recht!

    Das ist mit ein Grund, warum wir uns Sky leisten - Filme, Kochsendungen (RTL Living), usw. (und Bundesliga für die Männer des Hauses ;)) kann man dann einfach werbefrei genießen. Ansonsten gucken wir gerne auch mal Filme auf arte - die sind auch werbefrei (3sat auch, glaub ich...) Private Sender haben neben völlig sinnfreiem Tages/Nachmittagsprogramm extrem viel (und laute) Werbung + minutenlange Wiederholungen nach den Pausen....und die öffentlich/rechtlichen Sender haben - wie du schon sagst - sooo langatmige Sendungen.

    LG
    Pebbels
     
    #3
  4. 03.03.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Kochfee37,

    ganz besonders ist es mir an den Wochenenden aufgefallen.
    Ich denke, die Sender wollen einfach nur ihr Publikum binden.
     
    #4
  5. 03.03.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    @ pebbels



    da gebe ich Dir Recht!

    Ich schaue auch kaum wegen der vielen Werbung nur noch selten die Privatsender.

    Allerdings habe ich in letzter Zeit das Gefühl, daß die öffentlichen Sender sich vom Niveau her den privaten Sendern langsam angleichen.


    Gegen Pay-TV weigere ich mich allerdings.
    Ich finde, ich zahle schon genug an die öffentlichen Sender (ARD, ZDF und regionale Programme) und an Kabel.
     
    #5
  6. 04.03.14
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo,

    ich nehme die Sendungen, die mich interessieren auf. Dann gucke ich sie wenn es mir passt und kann die Werbung vorspulen. Es ist tatsächlich so, dass in den privaten Sendern die erste Werbepause nach 20:15 unglaubliche 10 min lang ist. Da hab ich meinen Finger immer auf der "weiter" Taste. :)
     
    #6
  7. 04.03.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ich sehe nur/überwiegend Sender ohne die nervige Werbung. Einsfestival ist toll,Arte,3sat.ZDF Kultur,ZDF Neo,NDR,WDR;es gibt doch genügend Alternativen.
    Meine Ausnahme ist "Mieten,kaufen wohnen",da bin ich süchtig und nehme die Werbung in Kauf:rolleyes:
    LGRena
     
    #7
  8. 04.03.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,
    mich nervt es auch total das sich Sendungen durch die blöde Werbung so in die Länge ziehen. Habt Ihr auch schon gemerkt, das entsprechend dem sehenden Publikum auch gezielt geworben wird. Bei Sport (Bier und Autos), bei Kochsendungen (Lebensmittel u.a.), sogar in den öffentlich rechtlichen (früher Abend Fitness und Gesundheit) und nachmittags wenn (leider zuviele) Kinder schauen, dann Süßigkeiten, Fast Food und Spielzeug.

    Was sie Sendungen angeht mache ich es wie Kennasus und nehme die Sendungen auf. Allerdings boykottiere ich auch manche Sender komplett (z.B. RTL), da schaue ich echt nur wenn Rennen übertragen wird.
     
    #8
  9. 06.03.14
    mAgnetha
    Offline

    mAgnetha

    Seitdem das Internet bei uns Einzug hielt, wurde das Medium "TV" immer unwichtiger...bis wir vor 3 Jahren unseren letzten Fernsehapparat zum Recyclinghof gebracht haben und uns garnicht erst einen neuen angeschafft haben.
    Ich finde das Tv Programm vorsichtig ausgedrückt, "Beleidigend für den Intellekt". Nur noch Kleingeist-TV,Werbung, sinnfreie Votingsendungen und Castingmüll für diejenigen, die auch garnicht mehr wissen wollen, als Müll. Nicht falsch verstehen bitte. ARD und ZDF ,sowie Arte schauen wir immernoch, allerdings über deren Mediatheken auf deren Webseiten. Tagesschau, Talkrunden, in denen NICHT der Bodensatz der deutschen Unterhaltungsbranche zugegen ist, sondern Menschen mit etwas in der Birne.
    Alle beschweren sich über den interlektuellen Hungertod unser Jugend/Kinder. Und genau im deutschen Privatfernsehen liegt einer der Ursprünge. Wir boykottieren das strikt. Koch-Tutorials zB. findet man im netz zigtausende, welche einen weitaus höheren Unterhaltungswert als immer die selben Pfannenschwinger mit Aufmerksamkeitsdefizit haben, die man so kennt.
    Soll jeder schauen was er mag, aber uns ist unsere Zeit zu schade für Bollo-TV. :cool:

    Agnetha

    P.s. Danke noch einmal für´s Hinweisen auf div. Flüchtigkeitsfehler meiner Tipperei. Ich verteile hiermit den "Mitdenker-Preis" an jeden, der meint ihn verdient zu haben. [​IMG]
     
    #9
  10. 06.03.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo zusammen,
    @ mAgneta, probier es doch einfach mal
    mit dem " Intellekt",
    vielleicht läuft's dann besser :rolleyes:
     
    #10
  11. 06.03.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Böse Anika, böse....:dum_big:
     
    #11
  12. 06.03.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo mAgneta,
    und wenn schon so hohe,geistige Ansprüche gefordert sind......Merke: gar nicht wird gar nicht zusammen geschrieben.
    Habe ich schon in der (Volks)schule gelernt und das gilt auch noch mit neuer Rechtschreibung.
    LGRena
     
    #12
  13. 07.03.14
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Mädels….

    jetzt seid nicht so "böse"… :)
    soll nicht ausarten bei diesem Thema….

    eigentlich wollte Merlinchen ja nur auf viel Werbung aufmerksam machen .. und Gequatsche. … oder?… (obwohl.. der Intellekt mich auch dahin treibt, kein TV mehr zu gucken)
     
    #13
  14. 07.03.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Skotty,grundsätzlich stimme ich Dir zu.....aber wenn ein Beitrag so absurd daher kommt,muss der Schreiber doch mit einem gewissen "Widerstand", oder Reaktionen rechnen.
    In Agnetha's Beitrag wimmelt es vor Rechtschreibfehlern und Ihre Formulierungen sind unterstes Niveau:
    Beispiel:"in denen NICHT der Bodensatz der deutschen Unterhaltungsbranche zugegen ist, sondern menschn mit etwas in der Birne."

    Bei so wenig Eigenreflektionen weiß ich nicht,ob ich lachen oder weinen soll.

    Einen schönen sonnigen Tag
    Rena
     
    #14
  15. 07.03.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #15
  16. 07.03.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Kaffeehaferl,ich glaube auch nicht unfehlbar zu sein:rolleyes:,habe es zur Kenntnis genommen und geändert=D
    Danke
    Rena
     
    #16
  17. 07.03.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    das ist ja ein toller Einstieg für mAgnetha!
    Erst seit einigen Tagen im WK dabei und dann wird sie voll angegriffen.

    Und dann noch wegen Rechtsschreibfehler.
    Da habe ich hier schon ganz andere Beiträge gelesen und da hat sich auch keiner aufgeregt.

    Wenn ich eiligst einen Beitrag eintippe, fehlt mir auch schon mal ein Buchstabe oder schummelt sich die Leertaste dazwischen.

    Es tut mir inzwischen auch sehr leid, daß ich diese Diskussion in Gang gesetzt habe!!!!
     
    #17
  18. 07.03.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Merlinchen,

    das braucht Dir nicht leid zu tun.

    Diskussionen können durchaus auch positiv sein. =D



    Mir fällt dazu das Sprichwort ein: Wer im Glashaus sitzt...........


    Wer gehobene Ansprüche an Unterhaltung stellt, sollte die gleichen Ansprüche auch an eigene Beiträge und
    Ausdrucksweise stellen. <- Meine Meinung - zur Diskussion freigegeben. ;)
     
    #18
  19. 07.03.14
    mAgnetha
    Offline

    mAgnetha

    Herrlich...ja, ich hatte mir solche Reaktionen bereits gedacht:finga:
    Aber anstatt auf meinen Beitrag/meine Meinung einzugehen, werden ein paar Rechtschreibfehler (welche ich natürlich UMGEHEND korrigieren werde:goodman: ) hervorgehoben und...ja...diese halt zum Thema gemacht. Piekt mich allerdings nicht wirklich.
    Den letzten Satz meinerseits hätte ich vielleicht ein wenig mehr hervorheben sollen, denn "Leben und leben lassen" ist mein Motto und auch das meines Liebsten. "Jeder ,wie er meint".
    Und keine Sorge, ich werde mich nicht weiter zu diesem Thema äussern. Ich denke, Ihr könnt Euch denken warum. :p

    Agnetha

    P.s. An dieser Stelle noch eine Kleinigkeit. Am Ende schaut doch sowieso jeder DAS, von dem er/sie meint,das es das richtige für seinen Intellekt ist. Und aus den Reaktionen kann ich mir recht gut ausmalen, wie es bei einigen damit ausschaut. Ist nicht respektlos gemeint, aber es wirkt schon wie der gute,alte Tritt ins Wespennest. Ein bezauberndes Wochenende Euch allen.[​IMG]
     
    #19
  20. 07.03.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    nun wollen wir uns ja nicht zerfleischen, sondern Merlinchens Frage nicht aus den Augen verlieren :-O: Und danke Merlinchen für die Frage!!! Das Forum ist doch dafür da, alles sehr offen zu diskutieren!


    Zu der Ausgangsfrage:
    Ja, auch ich hatte zu Zeiten, als ich noch einen Fernseher hatte, das Gefühl, dass Sendungen künstlich in die Länge gezogen werden. Gerade bei Quizsendungen, die ich auch mal als Gelegenheit genommen habe, klüger zu werden, hatte ich das Gefühl, es geht nur noch um Sendezeit. Der Kandidat wusste die Antwort längt oder auch nicht, aber es wurde geeiert und "Sind Sie sich da sicher" und "Möchten Sie da nicht lieber jemanden noch einmal fragen?" und "Nur wenn Sie sich sicher sind, loggen Sie sich bitte ein"... Unerträgliches "In-die-Länge-Ziehen".... Unterbrochen von Werbung und Cliffhangern.

    Ein paar Serien schaute ich früher tatsächlich sehr gerne. Früher Friends - heute How I met your Mother oder The Big Bang Theorie. Wegen der Werbung nach ein paar Minuten macht es mir aber auch keinen Spaß mehr, das im deutschen Fernsehen zu tun und ich warte auf die DVDs, die ich dann auch gerne fremdsprachlich schaue. Ich mag aber sehr gerne z.B. den Münsteraner Tatort oder Wilsberg und schaue sehr gerne in der ZDF/ARD-Mediathek vorbei. Dabei entdecke ich oft schöne Sendungen, die ich zu Fernsehzeiten vielleicht verpasst hätte. Dass es vielleicht "als komisch" gilt, keinen Fernseher zu haben, habe ich in einem anderen Thread schon einmal zur Diskussion gestellt... Es ist nicht komisch!

    Zu der vorherigen Diskussion:

    Liebe Agnetha, niemand nimmt hier eine Rechtschreibkontrolle vor! Uns allen unterlaufen Rechtschreibfehler. Nicht nur in dem schnellem Medium Internet, sondern auch sonst. Es fällt dann aber doch auf, dass jemand, der den Untergang des deutschen Intellekts beklagt, sich so wenig weiß der deutschen Sprache zu bedienen. Du hast mit deinem post inhaltlich sehr recht, aber es fällt halt auf, dass jemand, der das deutsche Bildungsbürgertum aufrecht erhalten möchte, so viele Rechtschreibfehler macht.

    Liebe Manrena, ich finde, man darf das auch sagen. Wir müssen unsere post sicherlich nicht auf Schreibfehler untersuchen, aber die Kritik von Agnetha war zu harsch. Ich finde, man darf auch sagen, wenn es einem nicht behagt. Und jegliches Fernsehen als "Bollo-TV" zu brandmarken, das geht einfach zu weit.

    Liebe Grüße,
    Maria

    - fernsehlos -
     
    #20

Diese Seite empfehlen