Ferrero-Rocher-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Cocinera, 12.12.04.

  1. 12.12.04
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Hallo, liebe Hexen! Diese Torte habe ich von der deutschen Schwiegermutter einer meiner besten Freundinnen. Ich habe sie heute in der TM gemacht (war "normales" Rezept, dh. ohne James), aber vorher schon probiert...

    Ferrero-Rocher-Torte

    200 gr Haselnüsse (ich habe Nussmischung vom Lidl benutzt, hier bekommt man keine nicht-gerösteten Haselnüsse)
    im TM mahlen, umfüllen

    150 gr weiche Butter
    150 gr Zucker
    1 Päckchen Vainillinzucker
    4 Eier
    in den Mixtopf bringen, 1 min. Stufe 4

    1 TL Backpulver,
    gemahlene Haselnüsse
    dazugeben, 10 Sek. Stufe 6

    Teig in eine runde Form füllen und glattstreichen.
    Ober- und Unterhitze 175 Grad 35 Minuten

    400 ml Sahne (mit Sahnesteif ) schlagen (im TM, klar!), umfüllen.
    8 kalte Ferrero-Kugeln (aus dem Kühlschrank) kleinschneiden (3 ½ - 6 Sek.), mit der Sahne vermischen und auf die (kalte!) Torte streichen. Mit halben Ferrerokugeln schmücken.

    Ich habe sie noch nicht (vom TM) gegessen, ist für morgigen Besuch, sieht aber super aus!
    Ich hoffe, euch schmeckts auch!

    (Meine kleine Tochter hat am 30. Dez Geburtstag, und da zu diesem Zeitpunkt "niemand da ist" bzw. kann -viele fahren eben zu den Grosseltern, die woanders wohnen- , fangen jetzt schon die Geburtstagsfeiern an, morgen mit Freunden (mit Kindern) von der Mutti, Dienstag mit ihren Freunden, Freitag mit dt. Spielgruppe).Zum Glück habe ich da den James! Sonst käme ich neben der Arbeit/Hausarbeit/Kinder gar nicht dazu, so viel zu backen....) =D

    Alles Liebe!
     
    #1
  2. 12.12.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Coninera!

    Ich habe folgendes Rocher-Rezept (die Torte gab es übrigens auch auf dem Geburtstag meiner Tochter =D ):

    Boden
    125 g Margarine
    125 g Zucker
    1 Pr. Salz
    2 Eier
    125 g Mehl
    1/2 P. Backpulver

    Im James einen Rührteig herstellen und diesen bei 175 °C 20 min backen.

    1. Belag
    1 D. Pfirsiche (abgetropft) auf den Boden geben und darauf
    1 P. angemachten Tortenguss darüber, kalt werden lassen.

    2. Belag
    3 B. Sahne
    4 P. Sahnesteif
    2 P. V-Zucker
    im TM aufschlagen .
    1 P. Rocher (4 Kugeln davon zum Verzieren zurückbehalten) im TM zerkleinern und die geschlagene Sahne unterrühren.

    Die Rocher-Sahne-Creme auf die inzwischen fest gewordene Pfirsischlage streichen. Die Torte dann mit Sahnetupfen und den restlichen Rocher Kugeln, die vorher halbiert wurden, verzieren.

    So das Rezept, wie ich es niedergeschrieben habe. Ich nehme eigentlich immer die ganze Packung Rocher und verziere dann mit Sahnetupfen und Schokoblättchen/blüten oder Kaffeebohnen...

    Versuch die Torte doch mal mit Obst, lecker!
     
    #2
  3. 12.12.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Cocinera,

    kannte das Rezept auch schon, aber noch nicht im TM. Jetzt kann ich es schön in Angriff nehmen und brauche es nicht mehr umzuformen. Danke!!
     
    #3
  4. 10.12.12
    Nicky9
    Offline

    Nicky9 Inaktiv

    Könnt Ihr bitte noch bei dem Teig dazu schreiben welche Stufe und wie lange...? Ich brauche für alles eine genaue Anleitung ;)
    Danke!

    LG
    Nicole
     
    #4

Diese Seite empfehlen