fertige Backmischung

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Freddy, 15.02.10.

  1. 15.02.10
    Freddy
    Offline

    Freddy Inaktiv

    Hallo,

    ich habe da mal eine Frage. Was haltet Ihr so von den fertigen Backmischungen für Brot und auch für Kuchen.

    Eure Antworten würden Mich mal interresieren.

    Danke Für Eure Antworten

    Freddy:wave:
     
    #1
  2. 15.02.10
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    ich persönlich würde evtl. noch ne Backmischung für Brot hernehmen - wenns mal schnell gehn muß.

    Aber da der TM ja alles so schnell verrührt - und ich in der Regel die Zutaten auch da hab - nehm ichs lieber frisch.

    Hab vermutlich weniger Konservierungsstoffe und günstiger ist es auch noch!
     
    #2
  3. 15.02.10
    hanamontana
    Offline

    hanamontana *

    Hallole,

    seit ich den Thermomix habe, brauche ich eigentlich keine Fertigbackmischungen mehr :toothy4: und hier gibt es so viele und tolle und einfache Rezepte - da gehen manche Sachen wie das Wiegen, verrühren etc. schneller mit TM31 als wenn Du die Waage, die Schüssel, den Mixer rausholst und danach auch alles wieder spülen/in die Spülmaschine reinräumst!
    Vor allem weißt Du dann auch was im Kuchen drin ist;).
    Die gleiche Erfahrung habe ich auch mit Brot/Brötchen backen gemacht.

    Liebe Grüße
    hanamontana
     
    #3
  4. 15.02.10
    der-die-das
    Offline

    der-die-das

    Für Brot nehm ich ab und zu noch eine Backmischung, weil ich noch welche auf Vorrat hatte.
    Ansonsten back ich meine Kuchen mittlerweile viel lieber frisch.
     
    #4
  5. 15.02.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo,

    Fertigbackmischungen verwende ich gar nicht.
    Im Ausnahmefall mal eine Salatkräutermischung, aber wirklich nur im Ausnahmefall.
    Durch die vielen Tollen Rezepte und vor allem die tollen Hexen die diese Rezepte entwickeln..............brauch ich noch nicht mal mehr Soßenbinder.
    Das war jetzt ein bißchen off topic. Sorry

    Lissie
     
    #5
  6. 15.02.10
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen! :grommit:
    Ab und zu kommt mein Brotbackautomat zum Einsatz, dann verwende ich immer Fertigmischungen :oops: . Ist halt praktisch, geht schnell und gelingt mir auch immer. Was ich allerdings noch nie gekauft habe sind die Fertigmischungen für Kuchen, denn das darf James selber machen.
    Seit ich hier im Forum das Rezept für die Salatkröhnung ausprobiert habe, kaufe ich auch keine Päckchen mehr. :)goodman:Schubie)

    Liebe Grüße von BETTINA
     
    #6
  7. 15.02.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Freddy !! :wave:

    Oh, ein heikles Thema. Ich persönlich bekomme schon Kretze, wenn ich am Kühlregal vorbeilaufe und fertige KARTOFFELPUFFER- oder BRATKARTOFFEL-Packungen sehe. Geschweige denn vom PFANNKUCHENTEIG zum Schütteln. Da schüttelt's mich grad selber. :rolleyes:

    ABER: Ein gern verwendetet Spruch von mir lautet: "Moral ist für den, der sie sich leitsten kann".
    Deshalb sei hinzugefügt: Zwar kauften wir nie oben genannte Produkte, aber auch bei uns gab es vor den glorreichen Zeiten des Thermomix Tütensuppen, Fertigpizza und Co. Heute wird alles selbst gemacht und ich bin froh darüber, denn es schmeckt einfach viel besser !! :rolleyes: Ebenso muss gesagt sein, dass meine Mama nicht mehr arbeitet und jeden Tag "Zeit" hat, zu kochen. Bei manchen, vielleicht auch mehrfach Berufstätigen ist das keine Selbstverständlichkeit.

    Bei Backmischungen bin ich derselben Meinung wie schon ganz oben: *schüttel* Aber so wie nicht jeder zum Sternekoch geboren ist, so ist auch nicht jeder ein Meisterkonditor. Zu Backmischungen kann ich nichts sagen, wir backen unser Brot im Holzofen und von daher habe ich damit keine Erfahrung.

    Deshalb: Ich kann Gottlob sehr gute Kuchen backen und brauche also weder für das, noch - dank des TM - fürs Kochen irgendwelche Fertigmischungen. Aber wer sie, in welcher Art auch immer, daheim in der Küche verwendet, dem wünsche ich ein gutes Mahl auf den Tisch !! =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #7
  8. 15.02.10
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,
    meine andere Hälfte hatte letzens mal eine fürs Brot verwendet, aber begeistert bin ich davon nicht. Ich verwende lieber alles frisch und es geht mit dem Mixi auch wirklich schnell. Für Kuchen verwende ich gar keine mehr.
     
    #8
  9. 15.02.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich verwende keine Backmischungen. Es geht auch nicht schneller und kostet ,wenn man genau nachrechnet auch nicht mehr.Mit dem TM ist auch schnell das Mehl abgewogen und alles verknetet. Es kommt halt auf einen Versuch an. Hier gibt es so schöne Rezepte nur Mut und mal selbst backen.Der einzige Vorteil, denn ich gelten lassen würde ist die Geling Garantie.Aber es muss halt jeder selbst wissen worauf er wert legt. Ich persönlich möchte immer wissen was da drin ist.
    Auf gut Back.
     
    #9
  10. 15.02.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    backmischungen braucht man nicht.. geht nicht schneller und deshalb alle
    Zutaten nur im einzelnen egal bei Brot oder Kuchen..
    Gewürze werden selber gemischt.. seit Mixi eigentlich fast nur -selbermacher-

    gruss usch
     
    #10
  11. 15.02.10
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo,

    ich htte mich letztens "vergriffen" und statt Roggen eine Roggenbrot-Backmischung gekauft. Natürlich wollte ich sie nicht wegwerfen und ich habe das Brot gebacken. Und was soll ich sagen - niiieee wieder!!! Das Brot war sowas von säuerlich und hart, dass man es beim besten Willen nicht essen konnte.
    Seitdem schaue ich mir die Packungen sehr genau an, damit mir das nicht wieder passiert...
     
    #11
  12. 15.02.10
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo!

    Für Brot verwende ich inzwischen, TM sei dank, keine Backmischungen mehr. Bei Kuchen nur die für die Nuss-Nougat-Torte von Aldi. Meine Kids stehen da voll drauf und ich weiß, dass gerade Aldi eine der höchsten Qualitätskontrollen hat, die es in Deutschland gibt.

    Ansonsten soll das jeder für sich entscheiden. Manche backen ja auch nicht gerne und mit einer Mischung gehts halt schneller und einfacher.
     
    #12
  13. 15.02.10
    bine8
    Offline

    bine8

    Hallo ...

    ... kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen.

    Seit Mixi im Haus ist, ist´s vorbei mit Fertigmischungen. Ich finde es einfach toll zu wissen was alles in meinem Essen ist ... :sign7:
     
    #13
  14. 15.02.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo,
    Mixi sei Dank, brauch ich keine Backmischungen mehr, auch keine Fix- Produkte.
    Mach jetzt einen weiten Bogen drum herum.
    Lässt sich ja alles schnell zusammenmischen und verkneten.
     
    #14
  15. 15.02.10
    Merlin2503
    Offline

    Merlin2503

    @ Bettina : kannst Du mir mal den Link für die Salatkrönung geben? Hab ihn irgendwie net gefunden...... DANKE!!!!=D
     
    #15
  16. 15.02.10
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo,

    seit der TM 2004 bei mir eingezogen ist, gibt es weder Fertigbackmischungen für Brot oder Kuchen, noch Fix-Produkte:rolleyes:
    Das Herstellen von Brot und auch Kuchen geht dank meines Wunderkessels so schnell, das alles selbst gemacht wird;)
     
    #16
  17. 15.02.10
    Brodi
    Offline

    Brodi

    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Moin, moin Freddy,
    ich habe noch nie eine Backmischung verwendet und habe sie auch nicht vermisst. [/FONT]

    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Vielleicht mag es schneller gehen, eine Packung zu öffnen und im TM fertigzustellen, aber die einzelnen Zutaten einzuwiegen geht auch flott und es macht mehr Spaß. [/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Z.B. das Mehl selber zu mahlen.....Vanillezucker dazu, der eigens hergestellt wurde. Das finde ich persönlich besser[/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]. [/FONT]
     
    #17
  18. 15.02.10
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo Freddy!

    Bei mir gab es auch vor Mixi´s Zeiten keine Backmischungen. Da kaufte ich mein Brot lieber beim Bäcker. Tja, und mit Kuchen backen hatte ich noch nie Probleme. Früher gab es aber manchmal Tüten von Ma**i und Co. Die verdienen jetzt aber auch kein Geld mehr mit mir ...
     
    #18
  19. 15.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    Jeder braucht was anderes......der eine mags gern schnell und unkompliziert, der andere will wissen was er isst und geniesst den guten Geschmack.
    Ich hatte auch schon vor meinen TM-zeiten alles selber gemacht, du musst nur bei dem Fertigzeugs mal schauen, was da so drin ist. Willst du das deinem Kürper zumuten, wenn du denkst, dass wenn der kaputt ist, du dir keinen neuen kaufen kannst, so ne Fertigmischung Körper zum anrühren und aufbacken..... ;)
    Lustig zu beobachten ist, wie manche für ihr Auto das teuerste und beste Öl kaufen, aber das Salatöl muss das billigste sein.
    Also wer braucht Fertigmischungen...... Leute, die sich keine Gedanken machen, was sie ihrem Körper zumuten, was Nahrung macht im Körper, für was es gut ist, genu für die isses.
     
    #19
  20. 15.02.10
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo
    ich finde so schlimm nicht wenn mann Fertigbackmischungen nimmt, nur gerade für Kuchen sind die ja schon im Verhältniss sehr teuer es ist ja im Prinzip nur Zucker,Mehl und Backpulver das was Geld kodtet wie Fett und Eier muß man ja noch dazu tun.

    Gruß Simone
     
    #20

Diese Seite empfehlen