fertiger Kloßteig im Varoma???

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Steffi1st, 12.08.06.

  1. 12.08.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hi und guten Morgen,

    hab mir gestern mal fertigen Kartoffelkloßteig aus der Kühltheke mitgebracht, wo man nur noch Klöße formen muß und die dann in Salzwasser so 20-25 min. gar ziehenläßt.
    Kann ich die nicht auch im V*****a garziehen lassen? Hat das schon mal jemand von euch gemacht? Wenn ja, wie geht das?

    Danke im Vorraus, LG Steffi
     
    #1
  2. 12.08.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Hallo Steffi,

    das hab ich schon x-mal gemacht. Allerdings nach Gefühl. Ich habe 3 Klöße in das Garkörbchen gegeben und den Rest in den Varoma. Ca. 500-750 ml Wasser in den Mixtopf geben.

    Einstellung: ca. 30 min / V.aroma / Stufe 1-2

    LG
    Jasmin
     
    #2
  3. 12.08.06
    biggimaus
    Offline

    biggimaus

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Guten Morgen,

    mit einem Fertigteig habe ich das noch nie ausprobiert, jedoch schon mal mit selbstgemachten Klößen. Ich habe die Klöße nicht zu groß geformt und ein Stück Nessel (grober Leinen oder Baumwollstoff) in den Dampfgarer gelegt.

    Ohne Nessel würden die Dampfschlitze von dem Kloßteig verkleben und der Dampf könnte evtl. schlechter eintreten.

    Ich würde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

    LG

    Biggi
     
    #3
  4. 12.08.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Es klappt aber auch ohne Tuch.

    LG
    Jasmin
     
    #4
  5. 12.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Hab zwar noch keine Kartoffelklöße im Va*oma gemacht aber neulich mal Germknödel Fertigprodukt.

    habe aber den Va*oma bisschen eingefettet und die 3 großen Klöße drauf gepackt.

    Klappte super!

    Meine Freundin hat die fertigen Kartoffelklöße von Bof*ost und die macht die immer im Va*oma.

    3/4 Liter Wasser rein, bisschen Salz und 30 Min./Garaufsatz/Stufe 1 (mit weniger Wasser werden die mulschig)

    Stiflers-Mam:kermit:
     
    #5
  6. 12.08.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Hi,

    super, danke..........!!!!!!!!!!!!!!!!

    Na dann werde ich das morgen mal testen.

    LG Steffi
     
    #6
  7. 13.08.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Hallo,

    gesagt, getan. Die Klöße sind einfach super geworden, hatte wie oben beschrieben 750 g Salzwasser im Topf, dann 2 Klöße im Körbchen, 4 Klöße im Garaufsatz, das ganze 30 min./V*****a/Stufe 1.
    Echt klasse, das mach ich jetzt immer so.

    LG Steffi
     
    #7
  8. 13.08.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Hallo!

    Was auch funktioniert, sind die fertigen Gnocchi, die man in der Kühltheke kaufen kann. Hab die bisher noch nicht selber hinbekommen ... :oops:
     
    #8
  9. 14.08.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: fertiger Kloßteig im V****a???

    Super, werd heut fertigen Kartoffelteig kaufen und Zwetschgenknödel auf die Art machen.

    Vielen Dank für`s Ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Astrid
     
    #9
  10. 14.08.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo,

    das ist ja super, das hab ich heute getestet :)
     
    #10
  11. 16.08.10
    Prudence
    Offline

    Prudence

    Wie machst du die denn dann bitte, meine Tochter liebt Zwetschgenklösse
     
    #11
  12. 20.08.10
    landtante
    Offline

    landtante

    Hallo Sonja,

    ich bin zwar nicht Steffi, kann Dir aber trotzdem einen Tipp für leckere Marillen-oder Pflaumenknödel geben. Das Originalrezept stammt aus der "Schrot und Korn", die man im Bioladen bekommt.

    Wir haben lange nach einem Rezept gesucht, wo die Knödel so schmecken, wei mein Mann sie aus seiner Kindheit kennt. Er meint, dieses hier passt genau.

    Also:

    500 g Quark (ich nehme Magerquark)
    200 g Mehl
    3 Eigelb
    1 Prise Salz

    alles kurz auf Stufe 3 im TM verrühren
    Knödel formen (ergibt ca. 6 große)
    mit je einer Pflaume mit einem Stück Zucker in der Mitte (ich nehme einen halben Löffel Honig) füllen
    ca. 20 Minuten Varoma St. 1
    mit brauner Butter und Zucker-Zimt-Mischung servieren.

    Viele Grüße
    Tina
     
    #12
  13. 15.09.10
    Prudence
    Offline

    Prudence

    Hallo Tina
    Sorry das ich erst jetzt antworte bei uns geht es drunter und drüber:rolleyes:
    Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren hört sich lecker an
    DANKE:p
     
    #13
  14. 08.02.12
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Schubse das Thema mal hoch, weil ich letztes Wochenende erstmalig Kartoffelklöße im Varoma gegart habe. Um den Einsatz nicht unnötig zu verschmutzen, habe ich die Klöße auf ein Stück nasses Backpapier gegeben. Das Ergebnis unterschied sich qualitativ in nichts von der herkömmlichen Wassermethode:).

    Danke für den Tipp!
     
    #14
  15. 08.02.12
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    das ist ja super. Ich werden meine Knödel jetzt auch nach dieser Methode machen.

    Was unser Tm alles kann. Jeden Tag hat jemand eine neue Idee.
     
    #15
  16. 06.03.12
    AnHeRu
    Offline

    AnHeRu Inaktiv

    Hallooo,

    ist echt toll, was man hier alles erfährt! Werde hier vieles in die Tat umsetzen! ;)
     
    #16
  17. 05.04.13
    ssabine
    Offline

    ssabine

    Hallöchen,
    formt Ihr die klöße genauso groß als wenn sie ins Wasser kämen ?
    Also so eine Packung 12 stück formen ?
    oder macht Ihr die kleiner ?
    Erwärmen ( also den nächsten Tag die fertigen zb. ) geht doch sicher auch ?
    Hat da auch schon jemand Erfahrung mit was für eine Zeit das brauch ?

    LG Sabine
     
    #17

Diese Seite empfehlen