Festlich-süße Lammkeule mit Trockenpflaumen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von mileandra, 04.09.10.

  1. 04.09.10
    mileandra
    Offline

    mileandra

    Eigentlich wollte ich ja mal wieder ein nettes Irish-Stew zaubern, aber als ich dann die Lammkeule aufgetaut hatte, hatte ich irgendwie gar keinen Hunger mehr auf so etwas deftiges. Also habe ich einfach mal grob experimentiert und das einzige was Göga diesmal zu meckern hatte, war dass es eigentlich doch viel zu festlich für „zwischendurch“ schmecken würde :rolleyes:

    Leider habe ich vieles einfach nach Augenmaß gemacht, aber ich versuche mal zu schätzen ;)

    Zutaten:
    1 Lammkeule (ca. 1.5 kg) mit Knochen
    3 Knoblauchzehen
    150ml Rotwein trocken
    2 Handvoll Trockenpflaumen
    1 Feige
    3 EL Tomatenmark
    150ml Brühe oder Lammfonds
    2-3 Fäden Safran
    1 Zweig Rosmarin
    1 Zweig Thymian
    etwas Zucker

    Zubereitung:
    Wer mag, kann die Lammkeule vorher in etwas Öl von allen Seiten anbraten - ich war dafür heute zu faul.
    Die Keule in den 3.5l - Crocky geben und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Feige vierteln und zusammen mit den ganzen Knoblauchzehen und den Trockenpflaumen mit in den Crocky geben.
    Dann die Brühe, das Tomatenmark, Safran und den Rotwein verrühren und über das Fleisch geben.
    1 Stunde high, danach 7-8 Stunden low. Eine Stunde vor Ablauf der Zeit die Keule herausnehmen und das Fleisch in groben Stücken vom Knochen lösen. Die Soße mit etwas Zucker abschmecken und das Fleisch wieder untermengen. Thymian und Rosmarin mit in den Topf und noch ein bis eineinhalb Stunden auf Low ziehen lassen.

    Bei uns gab es dazu Reis und den restlichen Rotwein *hicks* =D
     
    #1
  2. 04.09.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo milleandra,
    da hast Du ja ein tolles Essen aus dem Crocky gezaubert. Oh das hätte ich auch gern gegessen. Mein Mann mag allerdings nichts Süßes beim Fleisch, egal welches. Meinst Du ich kann die Feige durch eine Aubergine und die Backpflaumen durch getrocknete Tomaten ersetzen:confused:
    Oh was für ein Duft muss da durch die Wohung gezogen sein ;) Danke fürs Einstellen des tollen Rezeptes.
     
    #2
  3. 06.09.10
    mileandra
    Offline

    mileandra

    @CarolaGisela: Aubergine und Tomate hört sich auch sehr lecker an =D Leider mag mein Männe keine Auberginen, sonst würd ich das ja glatt noch versuchen =D
     
    #3

Diese Seite empfehlen