Festtags-Schmaus

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Werdenfelserin, 04.11.12.

  1. 04.11.12
    Werdenfelserin
    Offline

    Werdenfelserin Werdenfelserin

    Liebe Hexen,
    ein Auflaufgericht der besonderen Art und absolut gäste- und festtagstauglich.

    Man nehme:

    - 500 gr. Schweinefilet, schön pariert
    - Butterschmalz zum Braten
    - 1 grosse Dose geschnittene Champignons (mir sind frische, in dünne Scheiben geschnittene lieber)
    - 500 gr. gedünsteten Spargel (frisch oder aus der Dose), stückeln
    - je ein Becher süsse und ein Becher saure Sahne
    - ein Päckchen sauce hollandaise (die selbstgemachte eignet sich nicht so gut, weil sie Gefahr läuft, zu gerinnen!)
    - 100 gr. geriebenen Emmentaler
    - ca. 50 gr. Semmelbrösel
    - dazu noch Currypulver, Peffer, Salz und einige Butterflöckchen.

    Und so wird´s gemacht:

    Das Backrohr auf 230 Grad Umluft vorheizen und eine Reine (Bräter mit Deckel bei mir ist´s der Ultra bereitstellen) und dann kann´s losgehen
    1. das Filet in Scheiben schneiden (ca. 1 cm dick)
    2. das Fleisch in einer höheren Pfanne (warum höher ergibt sich aus 4.!) anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    3. Im selben Fett die Champignons und den Spargel nacheinander andünsten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen
    4. in die Pfanne die süsse, die saure Sahne und die sauce hollandaise geben (darum die höhere Pfanne!), mit Curry (nicht zu wenig!), Salz und Pfeffer nach Gusto abschmecken und kurz aufkochen lassen
    5. dann zuerst das Fleisch, dann die Pilze, dann die Spargelstücke in den Bräter schichten
    6. jetzt die Sosse aus der Pfanne darüber giessen
    7. zum Schluss den geriebenen Emmentaler, vermischt mit den Semmelbröseln und ein paar Butterflöckchen oben drauf streuen.
    8. das Ganze bei 230 Grad im Ofen ca. 45 Minuten backen.

    Bitte darauf achten, dass die Oberfläche nicht verbrennt, ansonsten den Deckel drauf oder Alufolie darüber!

    Bei uns gibt´s frische Salate oder Baguette dazu.

    Viel Spass beim Nachkochen!

    Werdenfelserin
     
    #1
  2. 04.11.12
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Danke,
    das hört sich sehr lecker an. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Solche Rezepte, die man gut vorbereiten kann, licbe ich.
    Viele Grüße
     
    #2
  3. 04.11.12
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo Werdenfelserin,

    das Rezept hört sich ganz lecker an, auch ich liebe die Rezepte
    die man schön vorbereiten kann.
    das werde ich demnächst wenn meine Kinder kommen probieren
     
    #3
  4. 04.11.12
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    das Rezept hört sich wirklich sehr lecker an. Werde ich bald nachkochen.

    Liebe Gruesse

    Tanja
     
    #4
  5. 08.11.12
    Claude29
    Offline

    Claude29

    Liebe Werdenfelserin

    Das scheint ein perfektes Rezept zu sein. Schnell zubereitet, grosse Wirkung. So liebe ich das, wenn ich es denn verstehen würde.

    Nach mehrmaligem lesen, komme ich zu dem Schluss, dass mit dem Päckchen Sauce Hollandaise nicht ein Pulver Päckchen, sondern ein Tetra Päckchen gemeint ist.
    Scheinbar bin ich die Einzige, die das in Frage stellt.....? Bitte erlöse mich, ich würde dein Rezept wirklich gerne ausprobieren!

    Danke schon mal!!!
     
    #5
  6. 09.11.12
    Werdenfelserin
    Offline

    Werdenfelserin Werdenfelserin

    Liebe Claudia,
    Du hast recht, mit "Päckchen" ist ein "Tetra-Pack" gemeint. Ich wusste gar nicht, dass es die hollandaise auch in Pulverform gibt - man lernt nie aus!
    Ich hab den Schmaus einmal mit der hollandaise aus dem Mixi gemacht - das Ergebnis war vernichtend, weil die Sosse geronnen ist, spr. Rührei wurde.
    Also keine Hemmungen haben, die Packerl-hollandaise darüber, dann wird´s auch was mit dem Festtagsschmauss!
    Gruss,
    Werdenfelserin
     
    #6
  7. 09.11.12
    Claude29
    Offline

    Claude29

    Liebe Werdenfelserin

    Danke für deine schnelle Antwort. Dann steht dem Ausprobieren ja nichts mehr im Wege!!!:blob:! Ich gebe dir Rückmeldung, wie es mir gelungen ist.
     
    #7
  8. 12.11.12
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Werdenfelserein,

    gestern gab es deinen Festtags Schmaus.
    Ich hatte die Soße zusätzlich mit etwas Gemüsebrühe, Zucker und einem Spritzer Zitrone gewürzt.
    Dadurch daß das Fleisch und das Gemüse gar kein Gewürz hatten war die Soße am Ende doch etwas zu fade. Ich werde das beim nächsten mal etwas stärker salzen oder das Fleisch zuvor etwas würzen.
    Leider hat sich auch das Fett in der Soße stark getrennt, trotz Tetra-Pack-Hollandaise ;) (siehe Foto vom Teller). Vielleicht waren aber auch 230° Heißluft zu viel und 200° hätten gereicht :confused:
    Gegart habe ich 30 Minuten mit Deckel (Zaubertopf von TPC) und 15 Min. ohne.
    Geschmeckt hat´s trotzdem ganz gut :p
     
    #8
  9. 12.11.12
    Claude29
    Offline

    Claude29

    Liebe Werdenfelserin

    Ich habe dein Rezept nachgekocht und bin begeistert. Deine Rezepte liegen voll auf meiner Wellenlänge.
    Allerdings habe ich alles einzeln gewürzt. Lecker! Leider ist mir die Sosse zu sehr eingekocht, obwohl ich den Backofen auf 210 Grad eingestellt hatte. Ich glaube, dass 180Grad ausreichend wären!!! Oder ich muss die doppelte Menge Sosse machen?!?! Na egal, es hat geschmeckt und kriegt 5***** fette Sternlis von uns!!!!

    Danke für's Einstellen!!!
     
    #9

Diese Seite empfehlen