Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Rezepte" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 24.08.07.

  1. 24.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    ich habe es jetzt endlich geschafft, die Fotos zu bearbeiten und ins Web zu stellen.

    [​IMG]

    Zutaten:

    1 große Zwiebel
    2 Fleisch- oder 4 normale Tomaten
    2 Stücke (Schafs-)Feta
    Olivenöl
    Getrocknete, mediterrane Kräutermischung

    Zubereitung:
    Alfredo auf Stufe 1 vorheizen.

    Die Alfredo-Pfanne mit etwas Öl ausstreichen. Die Zwiebel in feine
    Scheiben schneiden und damit den Pfannenboden auslegen.

    Die Alfredopfanne für 5 Minuten in den Alfredo geben.

    In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und achteln und den Feta
    abtropfen lassen.

    Die Pfanne aus dem Gerät nehmen und die beiden Fetastücke in die
    Mitte legen, die Tomatenachtel drumherum verteilen. Kräuter und
    etwas Olivenöl über Käse und Tomaten geben.

    Die Pfanne wieder in den Alfredo stellen, Stufe 3 einstellen und ca.
    10 Minuten backen.

    Dazu schmeckt uns frischgebackenes Ciabatta oder anderes knuspriges
    Weißbrot am Besten.

    Hier mein vollständiger Blogeintrag mit mehr Fotos

    Viele Grüße
    Floh
     
    #1
  2. 24.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo Floh,

    Danke für das Rezept. Das klingt ja superlecker. Vor allen Dingen kann man den Alfredo auch mal anders nutzen, als ausschließlich für Pizza (ich weiß, das ist ja eigentlich seine Bestimmung).

    Kurze Frage. Wenn ich den Schafskäse so in Folie packe und auf den Grill lege, ist der leider immer ruckzuck ziemlich matschig. Wie ist das denn in der Pfanne? Bleibt der da einigermaßen fest?
     
    #2
  3. 24.08.07
    Hortensie59
    Offline

    Hortensie59

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    :rolleyes:=DHallo Floh,
    vielen Dank für das tolle Rezept für den Alfredo. =D Hört sich lecker an. Ich werde es demnächst testen.:rolleyes:;)
     
    #3
  4. 24.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo Steffi,

    ich habe festgestellt, dass der Feta weicher wird, je länger im Alfredo ist. Auch werden die Fetas unterschiedlicher Marken unterschiedlich schnell weich.

    Wir mögen ihn gern, wenn er etwas weicher ist, aber Du kannst ja ab und zu nachschauen und mit einer Gabel die "Festigkeit" des Feta prüfen.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #4
  5. 24.08.07
    alex70
    Offline

    alex70

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo Floh,

    das finde ich ja mega toll das Du den Alfredo so ausprobierst und uns dann diese tollen Rezepte vermittelst ;);););)

    Da wir auch sehr gerne überbackenen Schafskäse essen werde ich ihn nächste Woche gleich mal ausprobieren.

    Vielen Dank :smile_big:
     
    #5
  6. 24.08.07
    sahari
    Offline

    sahari

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo Floh!

    Danke für`s Rezept. Hört sich sehr lecker an. Ich werde es bei nächster Gelegenheit (muß erst Feta-Käse kaufen....) gleich mal ausprobieren.
    Die Alfredo-Pfanne nutze ich eher selten. Da kommen solche Rezepte gerade recht....
    :thumbup::thumbup::thumbup:
     
    #6
  7. 25.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo Alex und Sahari,

    es freut mich das Euch das Rezept gefällt.
    Schreibt dann 'mal wie es Euch geschmeckt hat.

    Liebe Grüße
    Floh
     
    #7
  8. 07.09.07
    Fröschle2
    Offline

    Fröschle2

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Huhu Floh,

    ich hab es getan ;): gestern gab es Feta mit Zwiebeln, Tomaten (selbst geerntet und selbst importiert aus Italien *gg*) und ein paar sehr jungen, sehr knackigen Zucchini aus dem Alfredo. Es hat einfach nur köstlich geschmeckt!

    Im wesentlichen habe ich mich an Dein Rezept gehalten, bis auf die Zucchini, die ich in groben Stücken dazugegeben habe (und zwischendurch mal gewendet habe, damit sie nicht an der Oberseite trocken werden), und einen Schuß Weißwein (aber wirklich nicht viel), weil die Tomaten nicht schnell genug Feuchtigkeit abgegeben haben, um ein Anbrennen der Zwiebeln zu verhindern. Ach ja, und ich hatte versehentlich nur einen Feta-Käse da, das ist für zwei Erwachsene dann doch zu wenig.

    Achso: den Feta hatte ich in fünf Streifen geschnitten, um ihn gleichmäßiger auf der Pfanne verteilen zu können (ich wollte, daß er bräunen kann). Da mein Alfredo ungleichmäßig heizt, waren manche Stücke etwas fester, manche etwas cremiger. Kann also nur bestätigen: mehr Hitze, mehr cremig ;)

    Die Sauce war der totale Knaller - als unser Besuch weg war, habe ich (heimlich in der Küche) die Reste mit Brot aus der Pfanne gewischt *schleck*. Ich bin davon überzeugt, daß es diese leckere Pfanne noch häufiger geben wird!
     
    #8
  9. 07.09.07
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo,

    grad als ich dieses Rezept gelesen hab, fiel mir ein, daß ich ein Rezept habe das ich gern als Vorspeise mache nämlich Tomaten mit Mozzarella die im Backofen überbacken werden. Ich glaub das müßte im Alfredo auch super werden. Wenn ich es demnächst wieder mache probier ich es im Alfredo aus und stell bei Gelingen das Rezept mit ein.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #9
  10. 07.09.07
    redhexe31
    Offline

    redhexe31

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    boahhhhhhhhhhhhhhhh super lecker !!!!!!:p

    Danke für das tolle Rezept

    liebe Grüße
    redhexe
     
    #10
  11. 16.09.07
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo Ihr,

    ich habe auch endlich meine Alfredo Pfanne das erste Mal benutzt und das Rezept mit dem Schafskäse probiert.
    Ich habe den Schafskäse, mit speziellem Schafskäsegewürz gewürzt, und noch zusätzlich viel Oliven und Knofi verwendet.

    Ich hatte den Alfredo nur auf Stufe 2-3 stehen, sonst wäre es zu heftig gewesen. Es war total lecker, und bestimmt nicht das letzte Mal das ich das gekocht habe.

    Schönen Abend noch
     
    #11
  12. 23.09.07
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo Ihr

    Heute mußte der Schafskäse wieder dran glauben, habe auch gleich noch Bilder davon gemacht.

    Schönen Abend noch,

    [​IMG]
     
    #12
  13. 14.10.07
    bikerlady57
    Offline

    bikerlady57 Haushaltsbuchsüchtling ;)

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo,

    habe ich gestern ausprobiert und für sehr gut befunden.

    allerdings hat es bei mir etwas länger gedauert, der Käse wollte erst nicht weich werden.

    Wie habt Ihr das gehandhabt. Sollte der Ofen erst die Temperatur Stufe 3 erreicht haben??

    lg
    bikerlady57
     
    #13
  14. 14.10.07
    corell
    Offline

    corell

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo,
    da ich keinen Alfredo habe (noch nicht :rolleyes:).
    Wie lange müßte ich den Feta im Backofen lassen und bei welcher Temperatur?

    Liebe Grüße
     
    #14
  15. 06.01.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Feta mit Zwiebeln und Tomaten (Alfredo)

    Hallo, liebe Floh,
    aufgrund deines Blockeintrages bin ich auf das tolle Rezept hier gestoßen.
    Ich bin eben nur echt voll ins Rotieren gekommen, weil ich mir nicht sicher war, ob der Stein beim Alfredo drinbleibt??
    Zum Glück fand ich das Bild weiter unten und hab dann den Stein wieder entfernt.
    MHHHHH und das Essen war vielleicht gut :p=D:p
    Ich habe noch kleine Schinkenwürfel reingetan und weil ich nicht mehr viel Feta hatte, noch ein paar Stückchen Raclettekäse, der dann so schön verlief.

    Das mache ich öfters mal.;)
     
    #15

Diese Seite empfehlen