Fetenrezepte für 70 Pers. bzw. Arbeitserleichterung durch TM

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Joyce, 01.08.05.

  1. 01.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Ihr Lieben,
    da ich für Ende August eine größere Fete vorbereite und erstmals den TM habe, frage ich mich, inwieweit er mir die Arbeit erleichtert.
    Habt ihr Rezepte für so viele?
    Ich wäre euch dankbar.
    Liebe Grüße
    Joyce =D :p :rolleyes:
     
    #1
  2. 01.08.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Joyce, [​IMG]


    ich würde sagen für Kräuterbutter,Brotaufstriche oder etwas in der Art auf jeden Fall. Sonst kann ich dir leider nicht weiter helfen.
    Vielleicht weiß Gaby2704 Rat, die bekocht öfter viele Leute beim DRK
    oder Spaghettine ich glaub die kennt sich in der Größenordnung auch aus, ich leider nicht. (Aber es ist Urlaubszeit)

    Liebe Grüße
    Anne :p

    garnichtneugierigfrag hast du etwa Geburtstag?
     
    #2
  3. 02.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Liebe Anne, nö, Geburtstag hatte ich schon dieses Jahr. Wir feiern unsere Rosenhochzeit.
    Danke für die Vorschläge.
    Vielleicht mache ich ja das Eis ohne Reue. Kannst du mir bitte das Rezept geben?- ich habe irgendetwas vertauscht.
    Liebe Grüße
    Joyce =D :p :rolleyes:
     
    #3
  4. 02.08.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Joyce,


    das Rezept ist per PN unterwegs, wir hatten es ohne Quark gemacht.



    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #4
  5. 02.08.05
    Anne
    Offline

    Anne

    #5
  6. 02.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Liebe Anne, danke.
    Doch ich hatte die Rezepte gesehen, aber ich wollte doch meinen neuen TM nicht so rumstehen lassen. =D :rolleyes: :wink:
    Liebe Grüße
    Joyce
     
    #6
  7. 02.08.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Joyce!

    Ich würde auch Dipps, Tomaten- oder Kräuterbutter vorschlagen - hier sind ja genügend Rezepte dafür. Brotteige für Baguette o. ä. kann er doch auch ordentlich kneten, evtl. Tomatensuppe oder sowas in der Art (muss er halt mal öfter ran) ??? Und zum Gemüsezerkleinern für andere Gerichte (Salate?) ist er doch auch perfekt! Vielleicht wissen ja noch ein paar andere Hexen Rat, aber - wie Anne schon geschrieben hat - ist ja jetzt Ferienzeit und dann sind wohl einige "ausgeflogen"!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #7
  8. 04.08.05
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Hallo Joyce,
    also spontan fallen mir so Krautsalat oder Möhrensalat ein, Hackbraten oder Bulettenmasse (Frikadellen) kann der TM auch schnell kneten, Zarziki geht auch superschnell. Hartgekochte Eier könnte man auch noch füllen. Partybrötchen wären ja auch nicht schlecht. Salatsoßen für frische Salate findest Du auch im Forum. Na, ist das ein Anfang?

    Liebe Grüße
    sendet Dir Bärchen[​IMG][​IMG]
     
    #8
  9. 05.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Liebes Bärchen, ...und was für ein Anfang. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Vielen Dank, ihr Lieben.
    =D :p :rolleyes: :rolleyes: :finga:
     
    #9
  10. 20.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Ihr Lieben, frischerholt aus meinem Italien-Urlaub kümmere ich mich mal wieder um meine Fetenvorbereitungen.
    Liebe Tobby, Tomaten- und Kräuterbutter und selbstgebackenes Baguette hört sich gut an. Hast du das "ultimative" Rezept?
    Ansonsten habe ich im Urlaub ein superleckeres Bruschetta gegessen und werde das wohl nachmachen.
    Liebes Bärchen, Kraut- und Möhrensalat esse ich für mein Leben gern und werde sie wohl auch anbieten. Ich werde mal ein bißchen unter der Suchfunktion stöbern. Leider kann ich den Link dann aber nicht hier reinsetzen.
    Liebe Grüße
    Joyce =D :p :wink: :rolleyes:
     
    #10
  11. 20.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Ich werde wohl Zauberlehrlings superschnellen und superleckeren Krautsalat machen.
     
    #11
  12. 20.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Ihr Lieben, nachdem ich mich jetzt mind. zwei Stunden hier durchgelesen habe, steht mein Koch-Konzept.
    Ich werde wohl

    Ramonas Rupfenbutter,
    Anjas Ciabatta-Brötchen bzw. Baguettes,
    Santa Fees Möhrensalat,
    Elras feurigen Nudelsalat,
    Barbara 70s Pfefferrahmsauce,
    Leuchtfeuers Currysauce,
    Biwis Knoblauch-Crème,
    Andreas 5 Dips aus einem Topf,
    Dudes süß-saure Sauce und
    Tweetys Erdnußsauce als Saté mit Tigerentes Erdnußbutter oder Thermomixys Erdnußbutter

    machen oder sollte ich besser sagen, dass ich vorhabe es zu machen.

    Liebe müde und dankbare =D :p :bounce: :queen: Grüße
    Joyce
     
    #12
  13. 21.08.05
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo JoYce

    Du ich habe das Rupfbrot gesucht,kannst Du das Rezept bitte einstellen?Oder wo finde ich es?

    Gruß Moni
     
    #13
  14. 21.08.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Joyce!

    Du hast zwar schon deine Liste fertig, aber ich habe dir mal das Rezept von der Tomatenbutter reinkopiert - hier ist es:
    Rezept Tomatenbutter:
    1 Knofizehe
    2 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
    St. 5 - 6 zerkleinern
    120 g Butter
    1 B. Philadelphia
    Salz, Pfeffer, ital. Kräuter
    St. 3 - 4 mit Spatel
    (ist ein James Rezept)
    Für die Kräuterbutter habe ich gestern z. B. Petersilie, Knofizehen, Kresse und etwas gefrorene gemischte Kräuter genommen und kurz im Jacques geschreddert, weiche Butter dazu und etwas Zitronensaft, dann nochmal abgeschmeckt - fertig und lecker!
    Rezepte für Baguette findest du ja hier zur genüge!! :wink:

    Viel Spaß und viele Grüße von
    Tobby
     
    #14
  15. 22.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Liebe Moni, meinst du jetzt die Rupfenbutter oder das Ciabattabrot? Ich fürchte, du hast da etwas durcheinandergebracht, wenn auch die Kombination bestimmt lecker ist :p :wink: . Sollten wir mal probieren.
    Liebe Moni, danke für das Rezept- werde ich vielleicht noch dazumachen, wenn ich mich nicht ohnehin schon etwas übernommen habe.

    Liebe Grüße
    Joyce :rolleyes: =D :p
     
    #15
  16. 23.08.05
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Joyce

    Ja,wer lesen kann ist klar im Vorteil :-?
    Ich habe Rupfenbrot gelesen und dachte mir das hört sich interessant an.

    Liebe Grüße moni
     
    #16
  17. 23.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Liebe Moni, nix für ungut. Hätte mir auch gut passieren können. Aber vielleicht versuchen wir wirklich mal ein Rupfenbrot. Aber weißt du, was Rupfen überhaupt ist/sind?
    Liebe Grüße
    Joyce =D :p :wink: :rolleyes:
     
    #17
  18. 24.08.05
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Joyce
    Was Rupfen sind weis ich nicht, aber bei uns bedeutet Rupfen sowas wie abzupfen, wegreissen.Also ein Brot zum Stücke wegzupfen.Vielleich erfindet ja jemand sowas :lol:

    Gruß Moni
     
    #18
  19. 31.08.05
    Joyce
    Offline

    Joyce

    Ihr Lieben, nachdem das Fest jetzt vorbei ist und dank eurer kulinarischen Hilfe so gut über die Bühne gegangen ist, wollte ich euch noch sagen,was ich gemacht habe.
    Liebe Moni, wir sollten doch mal ein Rupfenbrot ausprobieren, denn die Rupfenbutter von Ramona ist superlecker.
    Die Tomatenbutter mochten unsere Gäste leider nicht. Schade, Tobby :cry: Kennst du eigentlich Robby, Tobby und das Fliewatüt noch?
    Der feurige Nudelsalat war ratzfatz weg. Danke, Elra für das Rezept.
    Anjas Ciabatta-Teig war so gut, dass ich die vierfache Menge gemacht habe und kein Brot dazukaufen mußte.
    Santa Fees Möhrensalat kam auch super an.
    Und die ganzen Saucen waren genial. Bis auf die Pfefferrahmsauce habe ich sie alle gemacht.
    Und dann hatte ich noch soviel Mitbring-Hilfe. Schön.
    Liebe Grüße
    Joyce :rolleyes: :finga: :p =D
     
    #19
  20. 31.08.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Schön, dass du alles gut "über die Bühne" gebracht hast und alle zufrieden waren (d. h. fast - siehe oben :oops: )!!!!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #20

Diese Seite empfehlen