Fettarm braten.. Öl-Wasser-Spray

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 02.09.14.

  1. 02.09.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    wieder hab ich was gelernt..
    einfach eine neue Spritzflasche dahinein siebenachtel Wasser und ein Achtel Öl
    nach Wahl schütteln vor gebrauch und dann Töpfe u Pfannen anspruehen..
    Idealer Weise verschiedene Flaschen sich herrichten.. Walnussöl. Raps, Sesam, Olive

    gruss Uschi
     
    #1
  2. 02.09.14
    Putzfreak
    Offline

    Putzfreak

    Hallo Uschi,
    klingt ja interessant. Beginnt diese Mischung nicht zu spritzen beim erhitzen der Pfanne?
    Ist ja ziemlich viel Wasseranteil?
     
    #2
  3. 02.09.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    gelernt hab ich sogar das es ohne Öl geht.. also nicht ne Pfanne voll Wasser
    sondern nur etwas.. einfach mal ausprobieren.. gruss Uschi
     
    #3
  4. 02.09.14
    winni
    Offline

    winni

    Das habe ich auch über einen längeren Zeitraum gemacht, in einer Sprayflasche. Bis nur noch ein feiner Strahl rauskam, weil die Düsen nicht mehr zu säubern waren.
    Allerdings habe ich auch festgestellt, daß man das Öl auch einfach mit einem TL dosieren kann und man kann auch so Fett einsparen und abnehmen. Mir ist die Wasser/Öl-Mischung zu aufwendig, muß man dauernd schütteln und die Flaschen sind so schlecht zu säubern.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #4
  5. 02.09.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,als ich noch Fleischesser war,habe ich oft Hähnchenbrustfilet mit/in etwas Wasser angebraten,geht wunderbar!
    Rena
     
    #5
  6. 03.09.14
    Putzfreak
    Offline

    Putzfreak

    Hallöchen,
    ich habe das gleich gestern Abend ausprobiert, hat super funktioniert, Danke für den Tipp.
     
    #6
  7. 03.09.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo....wenn man es etwas herzhafer mag,funktioniert das Anbraten auch mit etwas mildem Obstessig/Wasser......so eine fruchtige Note passt ja bei Geflügel oft.
    Rena
     
    #7
    Marmeladenköchin gefällt das.

Diese Seite empfehlen