Fettarme, köstliche Broccoli-Krabbenrolle

Dieses Thema im Forum "Vorspeisen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 25.08.06.

  1. 25.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,
    hier ein leckeres Rezept , ideal als Vorspeise oder zum Brunch:

    Zubereitung:

    100 g Krabben
    200g Frischkäse 5 %
    1 TL Zitronensaft
    je 1 Prise Salz und Pfeffer...alles in den Topf, 15 Sekunden, Stufe 3, Linkslauf, kaltstellen, der Topf muss nicht ausgespült werden...

    250 g Broccoli, in groben Stücken
    2 Eier
    1 EL Mehl
    je 1 Prise Salz und Pfeffer...alles in den Topf, 30 Sekunden, Stufe 5, im vorgeheizten Backofen, 15 Minuten, 170°.

    Danach mit dem Backpapier aufrollen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen, ausrollen, Krabbencreme darauf verstreichen und wieder zusammenrollen, einige Stunden kühl stellen. In ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden...

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #1
  2. 25.08.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Fettarme, köstliche Broccoli-Krabbenrolle
    Sehr schönes Rezept Andrea,

    ich schiebe es mal in Vorspeisen, dort paßt es besser hin.
     
    #2
  3. 25.04.08
    Mami
    Offline

    Mami

    AW: Fettarme, köstliche Broccoli-Krabbenrolle

    Ihr Lieben,

    ob der Broccoli wohl roh ist?

    Ich würde das gerne Heute Abend zur Vorspeise reichen.

    Danke für Tipps!

    LG Mami
     
    #3
  4. 25.04.08
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    AW: Fettarme, köstliche Broccoli-Krabbenrolle


    Hallo Mami,

    ich gehe mal davon aus das der Broccoli roh ist. Er wird ja kleingemacht und dann mit der Eiermasse im Ofen gebacken.

    Liebe Grüße Evi-M:p
     
    #4
  5. 25.04.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    AW: Fettarme, köstliche Broccoli-Krabbenrolle

    Hallo,

    ich denke auch dass man rohen Broccoli nimmt. Sieht lecker aus, hört sich einfach an :rolleyes:, probieren wir.
     
    #5
  6. 25.04.08
    Mami
    Offline

    Mami

    AW: Fettarme, köstliche Broccoli-Krabbenrolle
    Hallo ihr Lieben,

    jawohl, es IST lecker und einfach! Und es hat was hergemacht. Ich habe die Rolle diagonal in Scheiben geschnitten und je zwei Scheiben auf ein Salatbett drapiert, wie ein Schmetterling. Als "Körper" habe ich ein achtel Tomate in die Mitte gelegt. Meine Gäste waren beeindruckt von dieser Vorspeise.

    Vielen Dank nochmal für dieses Rezept!

    LG Mami
     
    #6
  7. 28.04.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    AW: Fettarme, köstliche Broccoli-Krabbenrolle

    Hallo,

    ich kann nur sagen: :thumbup:. Ich mußte mich echt zurückhalten, sonst wäre alles weg.:biggrin_big:

    Ich habe nur die Krabben mit dem Frischkäse nicht Linksrum gerührt (hab ich überlesen).
     
    #7
  8. 27.03.13
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo zusammen!

    Kann man wohl auch TK-Broccoli verwenden?

    Vielen Dank im Voraus,
    Wilmson
     
    #8
  9. 20.06.15
    kiedis76
    Offline

    kiedis76 Guest

    Ich habe dasselbe in form von Karotten und Matjes gefunden
     
    #9

Diese Seite empfehlen