Feuerfleck, Brot vom Grill

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Melanie vdL, 17.03.05.

  1. 17.03.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    Das Brot hab ich gerade gefunden, aber noch nicht selber gebacken, fand ich interessant, frisches Brot vom Grill:

    1 Würfel Hefe
    1/2 l Wasser
    1 kg Mehl
    3 EL Zucker
    1TL Salz
    125 gr. Butter

    Hefe in einem 1/8l Wasser auflösen, dann alle anderen Zutaten in den TM geben und 2 Min/Knetstufe alles vermengen. (vielleicht auch etwas länger) Den Teig gehen lassen bis er sich auf das doppelte Volumen hat
    Nochmal kurz durchkneten, dünne, runde Fladen formen und mit Mehl bestreuen.Fladen auf den Grillrost geben und backen. wenden nicht vergessen.
     
    #1
  2. 03.04.05
    Jojo
    Offline

    Jojo

    Hallo Melanie
    Das klingt echt gut. Wir rösten sonst ja immer Toastbrot mit auf dem Grill, aber frisches Fladenbrot wäre echt ein Versuch wert.
    Das wird diese Saison auf jeden Fall getestet.

    LG
    Jojo
    :partyman:
     
    #2
  3. 03.04.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Melanie

    1 kg Mehl in den TM :-O :-O :-O :-O

    packt der das?????
     
    #3
  4. 03.04.05
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Huhu Ulli,


    Jaques packt das,James nicht.
    Aber zuerst die Flüssigkeit in den Topf und dann das Mehl.Wird aber wahrscheinlich 4-5min zu tun haben damit.
     
    #4
  5. 03.04.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Martina,

    danke für die schnelle Antwort.

    Bis in 2 Wochen. *freuemichschon*
     
    #5
  6. 24.06.05
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Hallo Zusammen,

    wir haben gestern das Brot auf dem Grill gebacken.....hmmmmm.....lecker!

    Ich habe es aber etwas abgewandelt. Ich habe nur die Hälfte der Zutaten genommen und die Butter durch Frischkäse Kräuter und Olivenöl ersetzt. Zudem habe ich noch frische Basilikum untergeknetet.
    Es war mir viel zu wenig Salz drin. Beim nächsten Mal werde ich weniger Zucker nehmen und mehr Salz.
    Dann habe ich das Brot auf eine bemehlte Alufolie gelegt und auf den Grill gepackt. Als der Fladen recht fest war, habe ich die Folie entfernt und es nochmals geröstet. Mit Tzatziki ein wahrhaftiger Genuss.
    Ich denke man könnte auch Stockbrot daraus machen...

    Vielen Dank für das tolle Rezept!
     
    #6
  7. 24.06.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Melanie und Rabea,
    hört sich ja fein an zur Grillsaison !!
    Wie lange bäckt das Brot denn ungefähr auf dem Grill?
    Bei voller hitze?
    LG
    Jerry
     
    #7
  8. 24.06.05
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Hallo,

    also ich denke es ist abhängig davon auf welcher Schiene der Rost liegt. Wir hatten es weit oben und da waren es - unter mehrmaligem Wenden - 10 Minuten. Die letzten Minütchen etwas weiter unten und ohne Alufolie.
     
    #8
  9. 24.06.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Rabea,
    danke schön =D
    Ich werde es probieren!
    LG
    Jerry
     
    #9
  10. 26.07.05
    seehexe
    Offline

    seehexe Inaktiv

    Hallo,
    entschuldigt bitte die dumme Frage: was ist der Unteschied zwischen James und Jaques? Ich dachte bis jetzt, beides sind selbst ausgedachte Namen für den Thermomix! Bezieht es sich vielleicht auf altes und neues Modell?

    Schöne Grüße von

    Seehexe
    (TM Neuling)
     
    #10
  11. 26.07.05
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Richtiiiiiiiiiig!!!!!!! James ist der TM 21 und Jacques der TM 31 :wink: =D
     
    #11
  12. 28.07.05
    seehexe
    Offline

    seehexe Inaktiv

    Hallo Rinna!
    Danke für die schnelle Antwort. Dann heißt mein TM also Jaques. Ist ja lustig.
    Nochmals vielen Dank,
    Seehexe
     
    #12
  13. 10.06.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    AW: Feuerfleck, Brot vom Grill

    Das haben wir heute mal ausprobiert .... mit Alufolie wollte es nicht so richtig werden,a ber ohne schon :) Ich find es ganz lecker !! ist bei mir aber nicht so richtig aufgegangen, meine ich ... naja, probier ich sicher nochmal aus !
     
    #13
  14. 23.07.06
    Regina Schmidt
    Offline

    Regina Schmidt

    AW: Feuerfleck, Brot vom Grill

    Halli, Hallo.........
    Ich habe das Feuerfleck- brot vom Grill, gestern auf einer Familienfeier gemacht, ich kann Euch nur sagen, es war Traumhaft!
    Die Kidies hatten ihren Spaß und wir Alten, freuten uns über das Brot, noch warm mit Kräuterbutter beschmiert......... SUPER LECKER......
    Nur habe ich das Rezept abgewandelt, weil mit die Zutaten ein bißchen zu Suspekt waren:

    1 Würfel Hefe
    1/2 l Wasser
    1 kg Mehl
    1 EL Zucker
    2TL Salz
    1 Eßl. Gemüsebrühe
    125 gr. Kräuterbutter (Restbestand)

    Hefe in einem 1/8l Wasser auflösen, dann alle anderen Zutaten in den TM geben und 2 Min/Knetstufe alles vermengen. (vielleicht auch etwas länger) Den Teig gehen lassen bis er sich auf das doppelte Volumen hat
    Nochmal kurz durchkneten, dünne, runde Fladen formen und mit Mehl bestreuen.Fladen auf den Grillrost geben und backen. wenden nicht vergessen.

    Mein Paul, hatte schon seine Arbeit, den Teig zu kneten, aber er war Stark.....! Ich bereitete den Teig schon Morgens vor, für den Abend, wodurch er mehr als einmal gegangen war, was ihm nur Gut tat!

    Probiert es aus, es lohnt sich..........

    Gruß
    Gina
     
    #14
: grillen, hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen