Feurige Schweinefilet-Spieße

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 03.10.05.

  1. 03.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zusammen,

    hier ein Crock-Pot-Rezept, das ich im Sommer mal ausprobiert habe und mir beim Durchstöbern wieder in die Hände gekommen ist:

    Feurige Schweinefilet-Spieße aus dem Crock-Pot

    1 EL Öl
    2 Schweinefilets (zusammen ca. 750g)
    1-2 Knoblauchzehen
    2 EL körniger Senf (normaler geht aber auch)
    1 TL Paprikapulver
    Salz, Pfeffer
    1-2 Zwiebeln
    1 Flasche Knorr Schlemmersoße BBQ „Beast“ (oder eine andere scharfe Sorte)
    250g Brühe

    Schweinefilets in große Würfel schneiden und auf Spieße aufspießen.
    Für die Würzmischung Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit Senf, Öl, Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schweinefilet-Spieße damit bestreichen.

    Die Zwiebeln schälen, vierteln, im TM auf Stufe 5 einige Sekunden fein zerkleinern. In den gefetteten Crock-Pot geben. Die Spieße darauf legen, die Schlemmersoße darüber verteilen, Brühe angießen. 6-7 Stunden auf Low.

    Dazu passen Pommes oder Weißbrot.

    LG und guten Appetit
    Radieschen
     
    #1
  2. 03.10.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Das hört sich aber lecker an. Ist ganz nach dem geschmack meines Mannes. Damit werde ich ihn demnächst überraschen... Danke!
     
    #2
  3. 05.11.07
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Feurige Schweinefilet-Spieße

    Hallo zusammen!
    Das Rezept hat eine von uns WK-Fans bei unserem letzten "Kesseltreiben" mitgebracht, (bei der Sauce hat sie allerdings etwas variiert), es war klasse!!! Das war meine erste Kostprobe aus dem Crocky - jetzt will ich auch einen!!!!
     
    #3
  4. 27.11.07
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Feurige Schweinefilet-Spieße

    Hallo, Radieschen,

    Deine Schweinefilet-Spieße gab es jetzt schon zum zweiten Mal bei uns - allerdings ohne Holz. Ich hatte keine Lust, zu "spießen" und habe alles einfach in den Crocky gepackt.

    Da ich keine scharfe Schlemmersauce mehr im Haus hatte, kam die süß-scharfe Asia-Sauce von M*aggi dazu. Zum Schluss hat mir ein bisschen Süße gefehlt - die gab es durch eine süß-scharfe Chilli-Sauce. Wer es süß-scharf mag, für den ist es genau richtig.

    Und statt Filet hatte ich Schweineröllchen genommen, die ich noch im Kühlschrank hatte. Fazit: Filet muss es nicht sein!
     
    #4

Diese Seite empfehlen