Anleitung - Feuriger Topf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Hermine, 03.02.08.

  1. 03.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Hallo,

    wir haben heute den Feurigen Topf gekocht und gegessen. Wie versprochen stelle ich nun das Rezept ein, das ich für den Crocky und TM umgeschrieben habe.

    1-1,2 kg Kotlettfilet,
    1 Dose ganze Champions,
    600g Zwiebeln im TM zerkleinert.
    Alles wird im Crocky geschichtet.

    250ml Tomaten- Ketchup
    1/2- 1 Teel Tabasco
    1/2 gestr. Teel. Cayennepfeffer
    1 Teel. grober schwarzer Pfeffer
    ca. 2 Teel. getr. Basilikum
    Salz
    alles im TM mischen und auf die geschichtete Masse geben.
    Den Crocky für 24 Sunden kalt stellen.
    dann ca. 5 Stunden auf high schmurgeln.

    Das Gericht war höllisch scharf. Aber es hat mit Spätzle sehr gut geschmeckt und reicht für sechs bis acht Personen.

    Ich habe das Rezept auf unseren Geschmack verändert, da wir junge Kinder im Haus haben.
    Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich es so hier einstelle.

    Ich wünsche Euch einen guten Appetit.
     
    #1
  2. 04.02.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Feuriger Topf

    Hallo Solveigh,
    bei den Mengen Tabasco und Pfeffer überrascht es mich nicht wirklich, dass das Gericht höllisch scharf war :blob6: - damit könnte ich mich bei meinem Mann richtig unbeliebt machen...
    Aber es hört sich trotzdem lecker an! Man kann ja auf das eine oder andere Tröpfchen Tabasco verzichten.
    Eine Frage noch, weil ich von Fleisch leider gar keine Ahnung habe:
    Kotelettfilet - sind das ausgebeinte Koteletts? Und ich vermute, dass das Fleisch in Scheiben geschnitten war?
    Schon mal danke für die Nachhilfe!
     
    #2
  3. 04.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Feuriger Topf

    Hallo Sonja,

    Du hast mit Deiner Annahme recht. Es ist das Kotlett ohne Knochen. Ich habe es als Ganzes gekauft und in Scheiben geschnitten. Man kann das Kotlett auch gleich geschnitten kaufen.
     
    #3
  4. 04.02.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Feuriger Topf

    Hallo Soveigh,
    danke für die Antwort. Ist ja auch eine tolle Idee, Kotelettes sind ja auch echt lecker. Aber bei uns gibt es irgendwie meistens Geflügel oder Gehacktes :-O. Schätze, Du hast zur Bereichterung unseres Speiseplans beigetragen...:)
    Danke für´s Rezept!
     
    #4
  5. 04.02.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Feuriger Topf

    Hi,
    bin ich richtig in der Annahme, dass ich auch die "Minutensteaks" oder Lummerbraten nehmen kann?
    Wer kennt sich denn da aus mit den "Schweinereien"??;):p:mad::)
     
    #5
  6. 04.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Feuriger Topf

    Hallo Jutta,

    deine Annahme ist richtig. Ich denke sogar, dass das gleiche Fleisch gemeint ist, nur unter anderem Namen.
     
    #6

Diese Seite empfehlen