Filettopf Bombay - mager - nach Art von Barbara´s Bruder

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Lanky, 08.02.06.

  1. 08.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo ihr Lieben!

    Da ich nun schon seit Tagen vom "Filettopf BOMBAY" träume, habe ich mir und allen anderen "Pfundshexen", bzw. Hexen, denen dieses Rezept gehaltvoll "vorkam", die Arbeit gemacht, das ganze etwas kalorien-reduziert umzuwandeln.

    Hier ist meine "magere" aber trotzdem geschmacklich TOLLE Version des FILETTOPFS BOMBAY (nach Barbara´s Bruder-Art) nach wie vor für 8 Personen

    8 Geflügelschnitzel, Putenschnitzel (je 200 g)
    500 g Erbsen (TK oder Konserve)
    2 kleine Dosen Champignons

    für die Currysauce:
    40 g Halbfettbutter
    40 g Mehl
    500 ml Gemüsebrühe (instant)
    2-4 TL Curry (je nach Geschmack)
    2 Prisen Pfeffer, 1 Prise Zucker
    10 ml Zitronensaft
    100 ml Rama Cremefine zum Kochen (alternativ 1/3 Packung Kondensmilch 10% Fett)
    die Soße wird wie die Bechamel-Soße im TM zubereitet

    2 große Dosen Pfirsiche (im eigenen Saft, ohne Zucker)
    1 Portionspackung Kondensmilch bis 10 % Fett (entspricht 340 g)
    2 Päckchen Rahmsoße

    Zubereitung:

    Putenschnitzel auf dem Boden verteilen, Erbsen und Champignons gleichmäßig darüber verteilen. Die Currysauce zubereiten und darüber geben. Die Pfirsichhälften gleichmäßig über der Currysauce verteilen und die Kondensmilch mit der Rahmsoße verrühren und darüber geben.

    1 h high, 9 h low

    Für unsere WW´ler hat diese "magere" Version nur 6,5 P* zzgl. Reis oder Nudeln, wie viel die Version von Barbara´s Bruder hat, habe ich mich nicht getraut auszurechnen. Aber ich gehe mal von mehr als dem Doppelten aus.
     
    #1
  2. 08.02.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Jasmin!

    Du bist super! Danke fürs "Abspecken". Dann werde ich das am Wochenende direkt mal testen.
     
    #2
  3. 08.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Nicole,

    viel Spaß beim Ausprobieren... und berichte, wie´s euch gemundet hat.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #3
  4. 09.02.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor


    Hallo,

    wirklich lecker und leider in der Versenkung verschwunden.
     
    #4

Diese Seite empfehlen