fingerfood für guten Zweck (wird verkauft(

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von francas mama, 10.11.09.

  1. 10.11.09
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,

    ich habe in der Suchfunktion schon meine Frage eingegeben, aber so richtige Vorschläge habe ich nicht gefunden.
    In unserem Kindergarten findet ein winterlicher Adventsbasar statt und da den ganzen Tag über dauert, wird natürlich auch Essen angeboten. Das Kuchenbuffet wird wohl schon aus allen Nähten platzen, während für das Fingerfood-Buffett keine Ideen da sind. Problem, es soll ja für den guten Zweck verkauft werden und somit Thekentauglich sein. Wer kann mit hier weiterhelfen??
     
    #1
  2. 10.11.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Ulrike,

    jetzt hatte ich vorhin schon ein paar Ideen geschrieben, aber dann war alles weg....:rolleyes:

    Falls ihr die Möglichkeit zum Warmhalten habt, wären Suppen wie Gulaschsuppe bestimmt eine gute Sache.

    Ansonsten:

    - Pizza / Pizza- oder Käseschnecken

    - Spieße mit Würstchen, Käse, Gemüse, Laugenstangenstücken

    - Hackfleischbällchen evtl. mit Dipp

    - die Laugenstangen mit den eingebackenen Würstchen

    - Flammkuchen

    - herzhafte Muffins

    - "normale" Wurst-/Käsebrote



    LG
    Pebbels
     
    #2
  3. 10.11.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    ... ach ja,

    - Wraps

    wären vielleicht auch ganz gut

    Und hier im Forum gibts noch so kleine Brötchen (Quarkölteig, Schinkenspeckwürfel und Käse kommen rein) die sind super. Ich suche nachher mal den Link - mom. geht das Forum nur "halb"

    LG
    Pebbels

    "Fingerfood" bei der Stichwortwolke bringt noch jede Menge Vorschläge
     
    #3
  4. 10.11.09
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,

    @pebbles Bei Pizza ist mir gerade eingefallen, das ich letztes Jahr zum Kindergeburtstag die Pizzamuffins gebacken habe. Ich werde mal im Kiga nachfragen, wie es mit Kühlung und Co überhaupt aussieht. Denn belegte Brötchen, bei denen sich Wurst und Käse wellt.........
    Suppe ist gut, aber da muß ich dann auch mal nachhaken, wie es da mit dem Warmhalten aussieht.
     
    #4
  5. 10.11.09
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    @pebbles Das Problem ist ja eigentlich, das es kein normales Buffet ist, das "abgefressen" wird, sondern die Sachen sollen um 16 Uhr noch genauso appetitlich aussehen, weil es ja verkauft wird. Außerdem soll es sich evtl. auch zum mitnehmen einpacken lassen. Ich muß mit den Mädels nochmal reden, ob sie sich da nicht zuviel vorgenommen haben:confused:.
     
    #5
  6. 10.11.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Für Suppe oder Eintopf wären Crockys ideal - falls Du / ihr sowas habt.

    Bei den Spießen und Hackfleischbällchen könnten die Portionen mit Frischhaltefolie verpackt werden - oder man lagert die Sachen in einem (vorhandenen ?) Kühlschrank oder Kühlbox und hat quasi immer nur ein "Ausstellungsstück" in der Theke ????

    Am Besten wird wohl sein, erst die Möglichkeiten zu erfragen (Warmhalten, kühlen) und dann zu entscheiden.

    Ansonsten wären frisch gemachte Waffeln (gibts ja auch herzhaft) vielleicht noch eine Möglichkeit (in süßer Variante gibts die immer bei unserem Adventsmarkt). Oder Hotdogs, Hamburger - muss halt immer jemand frisch bzw. auf Bestellung machen. :confused:

    LG
    Pebbels
     
    #6
  7. 10.11.09
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Crocky habe ich leider nicht, das liegt momentan aber nur am nichtvorhandenen Platz.
    Das mit den Waffeln muß ich nochmal überdenken, aber da bräuchte ich jemanden, der in der zweiten Schicht mitbackt. Hier auf dem Halloweenspektakel gingen die weg wie .....wie warme Waffeln halt. Ich schau mal nach den herzhaften Waffelrezepten und dann nach einem Mitbäcker.
     
    #7
  8. 13.11.09
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,
    ich wollte doch mal berichten, wie es mit meiner Suche so weitergegangen ist.
    Am Mittwoch war bei uns im Kindergarten der Laternenumzug und anschließendes Beisammensein von allen auf dem Freigelände. Da kam ich dann mit der Elternsprecherin und dem Auschuß ins Gespräch. Anscheinend hat sich doch tatsächlich dort keiner Gedanken über die Kühlung der teils doch sehr empfindlichen Essereien gemacht. Auf der Liste standen neben vielen Torten auch Roh-Eigerichte (Tiramisu) , Lachsröllchen und andere "delikate" Sachen. Auf meine Nachfrage, wie denn die Sachen beim Verkauf ausgestellt und gekühlt werden, kam erst einmal von allen Seiten ein :-O:-O. Der Elternausschuß hat sich mit Kindergartenleitung mal auf die Schnelle am Martinsabend zur Besprechung zurückgezogen und beschlossen, das diese Sachen dann auch nicht verkauft werden dürfen.
    Ich komme mir ja jetzt ein bisschen wie ein Spielverderber vor:-(, aber hätte ich vielleicht ne :-(Massensalmonelleninfektion zulassen sollen?
     
    #8
  9. 13.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Ulrike !! :wave:

    Das ist ja blöd gelaufen ... Aber ich hätte eigentlich auch gedacht, dass sich die Verantwortlichen schon über Kühlmöglichkeiten und Co. gekümmert haben. Schade. Ich hätte dir sonst nämlich noch eine ganze Liste an Leckereien gehabt.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #9
  10. 13.11.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo,
    wir hatten vor kurzem ähnliches an unserer Schule...
    was ihr auch nicht vergessen dürft...
    Wenn Lebensmittel verkauft werden - dann müssen die Personen ggf. ein "Gesundheitszeugnis" haben.
    Zu erfagen beim zuständigen Gesundheitsamt.
     
    #10
  11. 13.11.09
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Irgendwie haben die Verantwortlichen vom Kiga alles vergessen und an nix gedacht. Ob sie sowas wie Gesundheitszeugnisse haben, wage ich zu bezweifeln. Aber ich werde da jetzt nichts mehr sagen, sondern nur noch meinen Dienst dort tun.
    Schade, denn ich habe so viele tolle Sachen hier im Kessel gefunden:-(, die wären der Renner geworden
     
    #11

Diese Seite empfehlen