Anleitung - Finnische Eibutter

Dieses Thema im Forum "Buttervariationen" wurde erstellt von sansi, 20.12.13.

  1. 20.12.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    hier ist noch ein superleckeres Butterrezept. Toll zu frischem Baguette. Ideal auch für die Ostereierverwertung. Momentan steht zwar ein anderes Fest an, aber das nächste Osterfest kommt bestimmt.

    Finnische Eibutter


    Zutaten:

    250 g Butter
    85 g neutrales Öl
    6 gekochte Eier
    Kräutersalz
    Schnittlauch


    Zubereitung

    Butter ca 10-15 Sek./Stufe 4-5 geschmeidig rühren.
    Kräutersalz, die ganzen gekochten Eier und Schnittlauch in Ringen hinzufügen und 3-4 Sek./Stufe 4-5 verrühren.
    ggf. die Buttermasse mit dem Spatel runterschieben und kurz noch einmal verrühren.


    Sorry, Foto habe ich vergessen. Liefere ich beim nächsten Mal nach oder vielleicht macht ja jemand von Euch ein Foto.
     
    #1
  2. 20.12.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo Sansi!

    Das klingt ganz nach meinem Geschmack!
    Wird spätestens zu Ostern ausprobiert. ;)
     
    #2
  3. 20.12.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo waikita,

    dann auf alle Fälle. Schmeckt aber jetzt schon!
     
    #3
  4. 20.12.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Hi - genügend Eier hätte ich da.. :)
     
    #4
  5. 20.12.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Na dann los! Du wirst es nicht bereuen. Zu frischem Baguette, mmmhhhhhhh!

    Freue mich auf Deinen Bericht waikita.
     
    #5
  6. 04.11.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    so, da muss der Julius heute auch noch ran.

    Brot ist schon gebacken, Obatzder und Dattel-Chili-Aufstrich ebenfalls. Nur die Eibutter fehlt noch. Allerdings lasse ich heute das Öl weg. Habe Biobutter und die ist ja immer schön streichfähig.
     
    #6
    küchenfee123 gefällt das.
  7. 04.11.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallöchen,

    ich geh dann mal eben in die Küche, Eier abkochen ... :whistle::whistle::whistle:

    Kräutersalz und Schnittlauch machst Du pi mal Daumen rein? Dein Rezept hat bei mir nämlich so komische Zeichen vorne dran, so dass ich jetzt nicht weiß, ob die Angabe dadurch verdeckt ist oder gar nicht da ist!
     
    #7
    sansi gefällt das.
  8. 04.11.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo küchenfee123,

    meine ist fertig und bereits umgefüllt.

    Diese komischen Zeichen sind da, seit das Forum umgestellt wurde. Kräutersalz und Schnittlauch pi mal Daumen:whistle:.

    Hab heute auch noch einen Hauch Pfeffer dazu. Einfach abschmecken, we es Dir gefällt.

    Leider kann ich Dir ja keine Kostprobe durch die Leitung schicken.
     
    #8
    küchenfee123 gefällt das.
  9. 04.11.14
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hi,

    ich habe mal die komischen Zeichen entfernt!
    Hoffe, dass ich dabei keine Zutat erwischt habe:oops:!

    Sansi, wenn Du das Öl weglässt, nimmst Du dann mehr Butter?
     
    #9
    küchenfee123 und sansi gefällt das.
  10. 04.11.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Ute,

    DANKESCHÖN!!!!

    Das mit dem Öl habe ich aus dem Sansibar Kochbuch. So machst Du jede (Kräuter-)Butter geschmeidig und kannst sofort aus dem Kühlschrank servieren.

    Da ich festgestellt habe, dass BIO-Butter streichfähiger ist, reicht mir diese Konsistenz.

    Du kannst das Öl ersatzlos wegstreichen. Ich nehme auch schon mal 1 Ei mehr oder weniger. Einfach so, wie es passt.
     
    #10
    Möhrchen gefällt das.
  11. 04.11.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Huhu,

    Ich habe fertig!!!! Und: es schmeckt sooooo lecker!!!!! Da werde ich notgedrungen ja wieder zum Brotesser!
    Ich mag so puristische Rezepte, die sind echt mit die besten! Wenn hier Paprika dabei gewesen wäre, hätte ich ihn einfach weggelassen, denn den mögen wir nicht so gerne bei Eierspeisen, ist aber gaaaanz oft in Rezepten mit dabei.
    Öl hab ich weggelassen, da ich schon streichfähige Butter mit Rapsöl da hatte!
    Vll mach ich das nächste Mal noch ein wenig (!) Senf dazu, dann hat man noch eine andere Geschmacksrichtung.
    Danke fürs Rezept!!!!

    Danke Ute fürs Entfernen der Zeichen, jetzt ist alles gut!
    PS: Kostprobe durch die Leitung wäre ein bisschen schmierig geworden :whistle:!
     
    #11
    sansi gefällt das.
  12. 05.11.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo küchenfee123,

    freue mich, dass Dir die Eibutter so gut schmeckt.

    Bei unseren Gästen ist sie auch sehr gut angekommen.

    Das mit dem Senf werde ich mir merken und testen. Dankeschön!
     
    #12
  13. 17.06.16
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sansi,

    ich habe letzte Woche deine Eibutter gemacht und sie hat sehr lecker geschmeckt.
    Danke für das Rezept.
     
    #13

Diese Seite empfehlen