Fischbuletten à la Kolja Kleeberg (Lanz kocht)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Capellotti, 16.07.09.

  1. 16.07.09
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Hallo, Ihr Lieben,
    am Freitag lief mir bei "Lanz kocht" das Wasser im Munde zusammen und ich hatte sooooo Lust auf Fischfrikadellen /-buletten und habe mir das Rezept von Kolja Kleeberg runtergeladen und Thermomixtauglich abgewandelt. Auch sonst mußte ich es ändern, denn Kabeljau gab es bei uns nicht und auch sonst habe ich es abgewandelt, das Original könnt Ihr Euch ja entsprechend auf deren HP anschauen. Gestern abend gab es sie und sie waren suuuuuperlecker.

    Also, ich hatte:
    400g TK Seelachsfilet
    200g TK Rotbarsch noch gefroren in Stücke geschnitten und dann auf St. 10 ordentlich zerkleinert
    1 altbackenes Brötchen in Milch eingeweicht, ausgedrückt und dazugegeben
    1 kl. Zwiebel und 1 Zehe Knobi zerkleinert und angebraten, dann dazu in den Mixtopf
    kleines Stück ger. Bauchspeck, gewürfelt
    1 Ei
    etwas Semmelbrösel
    Salz, Pfeffer, gem. Kümmel und Majoran und den Abrieb einer Biozitrone
    Alles zusammen kurz auf St. 5 vermischt und dann eine knappe Minute auf Knetstufe vermengt. Frikadellen formen, in Semmelbrösel wälzen und in Öl braten.
    Die waren sehr lecker, außen knusprig und innen fluffig und saftig. Bei uns gab es Gurkensalat und Pommes dazu und die Buletten gibt es jetzt wohl öfter, denn auch kalt aufs Brot sind sie ein Gedicht!
     
    #1
  2. 16.07.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Angelika,
    das liest sich ja super. Meine Fleischvariante mach ich auch immer mit angebratenen Zwiebeln, Schinkenwürfeln und in Milch eingeweichtem Toast. Das macht die Zwiebeln verdaulicher und die Frikas saftiger und lockerer. Dein Rezept mit Fisch werd ich auch mal testen.
     
    #2
  3. 19.07.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Angelika,
    nachher wandern die Fischfrikadellen in die Pfanne....ich habe beim Suchen nach dem Originalrezept von Kolja Kleeberg noch diesen schönen Link gefunden. Tolle Rezepte und vor allem kocht dieser Bolli auch mit dem TM...

    Nachtrag 16.33 Uhr....die Frikadellen sind superlecker gewesen, der Speck hat einen ganz tollen Geschmack dran gebracht. Wir hatten noch einen Dipp aus saurer Sahne und Joghurt mit Dill + Salatgewürz dazu.
     
    #3
  4. 19.07.09
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo Susasan,
    würdest du bitte den Link nochmal überprüfen? Leider konnte ich ihn nicht öffnen, würde mich aber schon brennend interessieren. Vielen Dank schon mal.

    LG Aliso
     
    #4
  5. 19.07.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Aliso,
    ich hab ja bei meinem Nachtrag geschrieben, dass der Link zum Zeitpunkt des Beitrages komischerweise nicht funktioniert hat...ich habs jetzt nochmal probiert und den direkten Link auf die Fischfrikadellen eingegeben...probier es jetzt einfach nochmal aus...da ist auch ein tolles Rezept für Tiramisu drin...:rolleyes:...und so kleine warme Brötchen...lecker-lecker..
     
    #5
  6. 19.07.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Susasan,:p
    super Seite, die du da verlinkt hast. Wie biste denn dahin gekommen? Und wie haben die Frikas geschmeckt? Wenn meine Küche wieder normal funkt, will ich sie ja testen.:p
     
    #6
  7. 19.07.09
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo Susasan,
    das ging aber schnell! Viiiiiielent Dank, da kann ich ja schmökern... und probieren. Klasse Seite.

    LG Aliso
     
    #7
  8. 19.07.09
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Guten Abend zusammen,
    bevor ich den Computer ausschalten wollte habe ich gerade nochmal reingeschaut und Eure Beiträge gelesen. Schön, dass Du die Frikadellen schon ausprobiert und für gut befunden hast, Susasann, ich war ja auch sooo begeistert über meine ersten Fischfrikadellen und auch meine kleine Tochter von fast 2 Jahren hat fröhlich schmatzend eine große verdrückt. Mein Sohn (4) hat zwar fleißig beim kochen mitgeholfen, dann aber doch lieber nur Gurkensalat gegessen (ich mach die jetzt öfter, dann isst er sie doch irgendwann). Der Link ist ja klasse, da werde ich demnächst mal weiterstöbern. Besonders schön find ich das zweisprachige, da kann ich mein Französisch wieder mal aufpolieren, das hats bitter nötig!
    Nebenbei gucke ich gerade Promi Kocharena, da piept gerade der TM von Barbara Eligmann und die redet von ihm, wie ich sonst =D bei meinen Nachbarinnen, die unser Kesselchen auch nicht kennen und ich verkaufe ihn auch nicht.
    Gute Nacht, ich gehe dann mal schlafen.
     
    #8
  9. 26.02.13
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallöchen,

    also heute gab es mal wieder diese Fischfrikadellen, aber nur das halbe Rezept mit Seelachs.
    Ergab 8 Stück und wurdenzu dritt alle weggeputzt. Dazu gab es Kapü und bunten Salat, lecker.
    Dafür vergebe ich 5 Sterne und schubse das Rezept mal wieder nach oben.
     
    #9
  10. 10.03.14
    Lichtengel
    Offline

    Lichtengel Mamimutti

    Hallo Angelika,

    genau das richtige Rezept für heute. Super danke. Denke mal das wird allen schmecken.
     
    #10
  11. 10.03.14
    Iris F.
    Offline

    Iris F.

    Hallo Angelika,

    lieben Dank für dieses superleckere Rezept. Ich hab noch ein bisschen von Schubeck´s Fischgewürz drangemacht, dazu gab´s das Karottengemüse aus dem roten Buch sowie Kismet´s Kartoffelpü.

    Ich lass dir gern 5 Sternle da :)

    Grüßlies von Iris
     
    #11
  12. 11.03.14
    Lichtengel
    Offline

    Lichtengel Mamimutti

    Hallo Angelika,

    alles weggeputzt. Bestes Rezept seit langem. Danke nochmal.
     
    #12
  13. 11.03.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    super, dass ihr das Rezept geschubst habt - mein Schwager hat schon vor Jahren von Fischpflanzerln mit Speck geschwärmt, die der örtliche Fischereiverein immer anbietet. Na, da kann ich ihn ja mal damit überraschen...;)

    LG
    Pebbels
     
    #13
  14. 11.03.14
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Danke fürs hochschubsen und die Sternchen. Die Buletten werde ich auch bald wieder mal machen, das Rezept ist fast in Vergessenheit geraten bei mir, aber da habe ich auch mal wieder Lust drauf.
     
    #14

Diese Seite empfehlen