Frage - Fischsuppe aus Fischresten?

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von steffie_hexe, 08.09.08.

  1. 08.09.08
    steffie_hexe
    Offline

    steffie_hexe

    Hallo zusammen!

    Wir haben gerade Fischreste (Kopf, Schwanz) - und freiwillig - aufgetaut und nun soll es heute abend eine Fischsuppe geben.
    Aber wie mache ich dir???

    Ich dachte, ich hätte irgendwo ein Rezept oder einen Tipp gehabt, wie man solche Fischreste verarbeitet, aber ich finde es nicht mehr! :-(

    Kann mir jemand helfen????
    DANKE!
     
    #1
  2. 08.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Fischsuppe aus Fischresten?

    Hallo Steffi_hexe,

    leider habe ich auch noch keine Fischsuppe im TM zubereitet. Aber meine Idee ist wie folgt: Ich würde die Fischstücke in den Gareinsatz einhängen. Vorher im Topf eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe, eine Lauchstange und eine Möhre feinhacken (5 sec / Stufe 5), dann mit 30 g Butter andünsten (2,5 Minuten / Varoma / Stufe 2). 1/4 l Weißwein, 1/2 bis 3/4 l Wasser zugießen, würzen mit Salz und Pfeffer, evtl. einer Messerspitze Safran. Fisch im Gareinsatz einhängen, Deckel schließen. Maximal 30 Minuten / 90° / Stufe 1 oder 2 garen. Höhere Temperaturen und längere Garzeiten führen dazu, dass sich aus den Fischgräten Leimstoffe lösen, die den Fischsud eintrüben und klebrig machen.

    Dann kannst Du diesen Sud beliebig weiterverarbeiten. Z.B. Sahne einrühren. Hoffe, dass ich helfen konnte... :)
     
    #2
  3. 08.09.08
    steffie_hexe
    Offline

    steffie_hexe

    AW: Fischsuppe aus Fischresten?

    WOW, Schubie, das ist ja mal ne Antwort... DANKE!
     
    #3

Diese Seite empfehlen