"Fissler Finecut": Zerkleinern, Trockenschleudern, Mixen und Aufbewahren

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Mela77, 16.01.12.

  1. 16.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallöchen!

    Ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch den "Fissler Finecut" hat und wie die erfahrungen damit sind.

    Der "Fissler Finecut" ist ein Zerkleinerer für kleinere Mengen, welcher aber auch mixen und z.B. Kräuter trockenschleudern kann. Ich habe das Teil ganz zurfällig entdeckt, denn eigentlich war ich auf der Suche nach nem güntigen "Multi Chef von Tupperware", welcher dem "Finecut von Fissler" im übrigen vom Prinzip her ein wenig ähnelt.

    Aufgrund des niedrigeren Preises und der vielen postiven Bewertungen bei Amazon habe ich dann heute morgen auch dort zugeschlagen und mir das Teil bestellt. Knapp 24.- € kostet der Zerkleinerer von Fissler... somit knapp die Hälfte günstiger als der Multi-Chef von Tupperware. Ich hoffe, ich werde demnächst auch Positives berichten können.

    Falls jemand von euch auf der Suche nach einem Zerkleinerer ist, hier zwei Links (mit Videos):
    Küchenhelfer
    Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer: Amazon.de: K
     
    #1
  2. 16.01.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Mela,

    hättest Du das Teil nicht eher entdecken können!? ;)

    Ich habe mir nämlich am Freitag auf einer Tupperparty den Multi Chef bestellt. Der hat - neben dem Messereinsatz - noch einen Rühreinsatz/Quirl, mit dem man z.B. Sahne aufschlagen kann. Außerdem hat der Messereinsatz 3 Klingen. Aber das dürfte beim Zerkleinern hoffentlich keinen großen Unterschied machen.

    Ich bin schon mal auf Deine Berichte gespannt.
     
    #2
  3. 16.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Martina!

    Ich habe die letzte Woche ab und an mal immer wieder bei Ebay vorbeigeschaut, in der Hoffnung, einen neuen Multi Chef günstig ersteigern zu können. Habe aber max. 40.- € dafür geboten, wurde dann immer überboten. Mehr ist mir das Teil einfach nicht wert. Ich war selber mal Tupperwarenberaterin... die Sachen sind qualitativ super und die lange Garantiezeit ist auch nicht zu verachten. Ich finde aber, dass die Sachen wahnsinnig teuer geworden sind. Da überlegt man sich 3x, ob man sich was kaufen soll.

    Habe bei dem Fissler Finecut bzw. dem Kauf bei Amazon gedacht, dass ich keinen Fehler begehe, da ich es bei Nichtgefallen wieder zurückschicken kann und ich mein Geld zurückbekomme. 23,98 € sind auch wirklich O.K. wie ich finde. Bin ja mal gespannt und werde berichten.

    Ist der Behälterboden vom Multi Chef eigentlich gummiert oder so? (wegen nem festeren Stand auf der Arbeitsplatte)
    Das hätte im Fall der Fälle der Behälter vom Finecut nämlich nicht.
    Edit: Habe gerade gesehen, dass der Boden vom Finecut-Behälter mit nem umlaufenden Gummiring versehen ist. Scheint dann wohl doch rutschsicher zu sein.
     
    #3
  4. 16.01.12
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    also ich habe ihn! Und ich habe ihn meiner Schwester und meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt.Waren zusammen auf einer Tupperparty vor Weihnachten und beide wollten so gerne das Teil von Tupper, war uns aber auch zu teuer! Dann habe ich mich auf die Suche gemacht. Habe den Finecut natürlich vorher getestet und war begeistert. Trotz das der Nicer Dicer, Alligator usw. im Haus dabei lebt. Haben sich auch beide darüber gefreut. Eine gummierte Sohle hat der Finecut und steht fest und rutscht nicht. Also für mich tuts der genauso wie der von Tupper! Hoffe ich konnte helfen!:happy7:
     
    #4
  5. 16.01.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Mela,

    Du hast schon Recht. Ich habe früher auch mal getuppert und finde die Sachen grundsätzlich schon toll, aber eben zu teuer. Ich hatte auch bei Ebay schon des längeren mit dem Multi Chef geliebäugelt, hatte aber auch nie Glück, ihn günstig zu bekommen.

    Bezüglich der "normalen" Tupperschüsseln muß ich Dir ehrlich sagen, daß sie mir nicht nur zu teuer, sondern oftmals in letzter Zeit auch nicht mehr genügend sind. Ich habe in letzter Zeit fast mein gesamtes Schüsselsortiment an Tupper aussortiert und auch Lock & Lock (supertolle bunte Schüsseln von QVC) umgestellt. Die finde ich schöner und sie schließen m.E. auch viel besser. Ich hatte z.B. einen Teil meines Weihnachtsgebäcks in Tupper und einen in Lock & Lock Dosen. Die Plätzchen in Tupper Dosen waren nach zwei Tagen weich, die in Lock & Lock sind jetzt noch knusprig. Außerdem sind die Sets von Lock & Lock um einiges günstiger und Du hast ebenfalls mehrere Jahre Garantie drauf.

    Das mit dem Fissler Finecut ist jetzt doof, denn den hätte ich auch für das Geld genommen. Aber zu spät!!!! Naja, auch nicht so schlimm, denn immerhin war der Multi Chef jetzt auch im Angebot.
     
    #5
  6. 16.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Biene!

    Finde ich toll, dass du/ihr mit dem "Fissler Finecut" so zufrieden bist/seid. Das zeigt mir, dass die vielen positiven Bewertungen bei Amazon Recht haben. Das Teil muss toll sein. Ich hoffe, ich kann meinen neuen Küchenhelfer schon morgen auf Herz und Nieren testen. Ich muss immer zu 100 % zufrieden damit sein, um es zu behalten. Beim beim "FF" aber guter Dinge =D.


    @ Martina:
    Ich habe auch x verschieden Tupperschüsseln aus sämtlichen Kollektionen (musste Frau ja haben). Sie sind teilweise noch nagelneu und wurden noch nie benutzt. Den Großteil habe ich in einem seperaten Schrank extra für Schüsseln und Co. im Keller gebunkert, denn in die Küchenschränke habe ich nichts mehr bekommen *uuuppps*.
    Lock & Lock Schüsseln hatte ich auch mal. Ich schreibe hatte, weil ich darin gerne mal Essen mitgegeben habe... meinem Mann für die Arbeit, meiner SchwieMu, Freunden usw. Bis auf zwei kleine Schüsseln habe ich nichts wiederbekommen und jeder behauptet, er hätte sie nicht mehr. Wollte jetzt aber auch keine mehr nachkaufen, denn auf das Verständnis meines Mannes stoße ich beim Thema Schüsselkauf nicht - der Kellerschrank ist schließlich vollgepackt mit Diversen davon ;).

    Multi Chef im Angebot??? Sollte der nicht auch noch knapp 45.- € kosten oder gibt es den nun doch günstiger *grübel*.
    Der "FF" scheint aber auch zwei oder drei Messer zu haben, welche so wie ich es verstanden habe, beweglich sein sollen. Dazu kann Biene aber momentan wohl mehr sagen *wink*.
     
    #6
  7. 16.01.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Naja, Angebot ist relativ: Er kostet momentan 44,90 € anstatt 49,xx €.
     
    #7
  8. 17.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Na dann ist es ja gut (für mich zumindest). Ich dachte schon, ich hätte was verpasst und der Multi Chef wäre zu nem Hammer-Preis zu haben gewesen. Dann hätte ich ihn nämlich auch gerne gehabt. Aber so... ist mir immernoch zu teuer *sorry*.
     
    #8
  9. 17.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Update:

    Heute kam mein "Fissler Finecut" bei mir an und ich muss sagen: ICH BIN BEGEISTERT!!!
    Habe schon Möhren für die Hunde darin gehexelt. Die bekommen sie heute Abend mit über ihr Fressen. Auch einen leckenren Thunfisch-Dipp habe ich darin schon gezaubert - mmmmhhh... sehr lecker!
    Der FF lässt sich leicht bedienen und genauso leicht wieder säubern. Ratzifatzi geht das. Fazit: Wird behalten! :blob8:

    Der FF scheint aus dem Hause "swizzzProZZZ" zu sein, denn das ist auf dem Küchenhelfer eingestanzt. Hier mal zwei Videos vom "swizzzProZZZ":
    swizzzprozzz - Das neue Schneidsystem - www.house-ware.de - YouTube
    swizzzprozzz.wmv - YouTube
     
    #9
  10. 17.01.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hi Mela,

    das Video sieht echt gut aus!!!

    Freut mich, daß Dir Dein neues Helferlein so gut gefällt!!!!!!!!!! =D
     
    #10
  11. 17.01.12
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo Mela,
    schön das du auch zufrieden bist! Danke für den Tipp mit den Karotten für den Hund! Ich Eule reibe sie immer in Amys Futter!Das mit dem Finecut zu machen da bin ich noch garnicht drauf gekommen!!! :rolleyes:
     
    #11
  12. 18.01.12
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Hallo,

    vielen Dank für den Tipp! Bin seit heute auch Besitzer des Fissler Finecut und habe auf die Schnelle gleich eine Bananenmilch und einen Rohkostsalat gemacht. Beides hat ganz prima geklappt.
    LG Conni
     
    #12
  13. 18.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Conni!

    Ist doch gerne geschehen!!! Ich habe vorhin den restlichen Thunfisch-Dipp mit 2 Scheiben Bauernbrot gegessen - ein Genuss *sabber*.
    Werde morgen wieder nen neuen Dipp zaubern... mal schauen, welcher es werden wird.

    Es ist auf jeden Fall total easy etwas Leckeres mit dem Fissler Finecut zuzubereiten.
     
    #13
  14. 22.01.12
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Hallo Mela,
    ich muss mich nochmal melden. Inzwischen kann ich mir den Fissler gar nicht mehr aus meiner Küche wegdenken. Ich mache z.B. jeden Morgen einen Obst-Quark, das geht ruckzuck und der Quark wird schön cremig. Porree, Zwiebeln, Sellerie, Rotkohl - alles ist blitzschnell gehäckselt und wenn ich die Zutaten für einen Salat darin geschnibbelt habe, gebe ich die Zutaten für die Salatsoße hinein, so dass auch der letzte Rest der Rohkostzutaten sich mit der Flüssigkeit verbinden und ich sie nicht rauskratzen muss. Das Säubern dieses tollen Helferleins geht auch sehr schnell. Ich bin wirklich begeistert und möchte Dir nochmal für diesen tollen Tipp danken!
     
    #14
  15. 22.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Conni!

    Ich bin auch super zufrieden und bereue den Kauf auf keinen Fall. Der FF ist wirklich ruckizucki gesäubert und das "Schnibbeln" und Verquirlen darin ist easy. Bin froh zu diesem hochwertigem, günstigerem Produkt gegriffen zu haben.
     
    #15
  16. 29.01.12
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen!

    Ich überlege auch schon öfter, ob der Multi-Chef nicht was für mich ist... wobei ich mir fast schon eher diesen Turbo-Chef zulegen möchte für mal ne Zwiebel oder so...

    Ist der Fissler Finecut nicht arg groß (fast ein Liter Fassungsvermögen)? Verliert sich da nicht eine kleine Zwiebel oder ein kleiner Knoblauch drin?

    Eigentlich brauch ich das Ding ja nur für mal ne Zwiebel und danach gleich den Rest für die Salatsauce rein und "mixen" wofür ich nie den TM nehmen möchte oder aber eben für's backen mal ne kleine Handvoll Nüsse & Co schnell klein machen für's Brot oder Bircher Müsli in der Früh etc... alles Sachen wo ich selten(st) den TM hernehme(n möchte)... mein Müsli rühre ich nämlich gleich mit dem Löffel in der Schüssel durch weil für den halben Apfel + paar Nüsschen lohnt sich der TM immer nicht so....

    Liebe Grüße, Rea
     
    #16
  17. 31.01.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Rea!

    Wenn ich im Fissler Finecut z.B. nen Thunfisch-Dipp mache, dann muss ich auch erst eine Zwiebel darin zerkleinern. Durch den kleinen "Schaber" bleibt nichts am Rand kleben und alles wird gleichmäßig kleingeschnitten. Das Schnittgut wird durch den "Schaber" immer wieder vom Boden gelöst, so dass keine größeren Stücke zurückbleiben.

    Schau mal hier: http://www.amazon.de/gp/customer-media/product-gallery/B001GU1F34/ref=cm_ciu_pdp_images_all (guck dir das 6. Bild von links an)


    Bestell dir den Fissler Finecut doch bei Amazon. Du kannst ihn dann bis zu 30 Tagen testen und bei Nichtgefallen wieder zurücksenden... also 0 Risiko!
     
    #17
  18. 31.01.12
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen Mela!

    Dankeschön für die Antwort. Soweit hab ich ja noch gar nicht gedacht... ich glaub dann bestell ich mir den jetzt auch mal :p

    Wobei mir das Behältnis halt schon echt groß vorkommt - dieser Turbo Chef und der Multi Chef von Tupper haben ja "nur" 300 ml und 600 ml und sind somit wesentlich kleiner.... und gerade für ne kleine Menge von Dipps befürchte ich, dass im Finecut alles "nach oben" gedrückt wird wo die Messer nicht sind - weil mit einem Liter ist er ja so groß wie mein ganz normaler Mixer von der Küchenmaschine... hmmmm....

    Liebe Grüße, Rea
     
    #18
  19. 01.03.12
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    #19
  20. 01.03.12
    alexG
    Offline

    alexG Germanys next Topfmodel

    hallo Rika,
    der steckt mir auch schon in der Nase. Ist mir aber noch zu teuer. Vielleicht gibt es ihn ja mal auf QVC. Die Ersatzbehälter gibt es dort schon.
     
    #20

Diese Seite empfehlen