Fladenbrot hat so harte Kruste

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Zauberlehrling, 15.03.05.

  1. 15.03.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo nun hab ich schon zweimal ein Fladenbrot nach verschiedenen Rezepten gebacken, doch jedesmal hat es eine feste Kruste wie bei richtigem Brot und normal ist es doch so schön fluffig und ist recht weich. Was mach ich falsch ??
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
    LG
    Zauberlehrling
     
    #1
  2. 15.03.05
    fabalex
    Offline

    fabalex Inaktiv

    Hallo Zauebrlehrling.

    versuchs mal mit dem Rezept:

    Ergibt 2 große Fladen

    500 g Mehl
    1 Würfel Hefe (40g)
    2 x 1 TL Zucker
    2 EL neutrales Öl + 1 EL + Öl für die Finger
    1 Ei
    4 EL Sesamsamen
    1 EL Kümmel

    350 ml Wasser, Hefe und 1 Tl Zucker in den TM. 3 Min / 40 Grad / Stude 2 anwärmen.
    Mehl, Salz, 2 El Öl dazu. 2-3 Min / Brotteigstufe verkneten.
    Der Teig ist jetzt noch sehr klebrig, deshalb im Tm lassen abdecken und 40 Minuten ruhen lassen.
    Dann auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und gut durchkneten. (Am Besten 5 Minuten lang) . Teig in eine Schüssel und wieder 40 Minuten gehen lassen.
    Backofen auf 250 Grad (Umluft 220 Grad) aufheizen.
    Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen (oder auf eine Dauerbackfolie =D ) Teig durchkneten und halbieren. Aus jeder Teighälfte einen Fladen formen und aufs Backblech legen.
    Das Ei mit 1 TL Zucker und 1 EL Öl verrühren. Fingerspitzen mir Öl anfeuchten und in jeden Fladen ein rautenförmiges Muster drücken. Dann die Fladen mit der Eimischung bepinseln. Nach Belieben die Sesamsamen und de Kümmel draufstreuen.
    Jeder Fladen für 12 - 15 Minuten in den Ofen. Nach ca 7 Minuten mit Wasser besprühen.
    Nach dem Backen abkühlen lassen.

    Gibt ein herrlich fluffiges Fladenbrot. (Vielleicht durch das Öl?)

    Liebe Grüße von
    Christina
     
    #2
  3. 16.03.05
    Pöt
    Offline

    Pöt Inaktiv

    Hallo,
    ein paar allgemeine Tipps:
    * den Teig weicher führen (mehr Wasser rein),
    * den Teig länger Kneten (minimum 10 Minuten, und "Kneten" heißt nicht "Streicheln"!),
    * den Ofen richtoig gut vorheizen (minimum 220°C),
    * den Fladen auf einem heißen (!) BAckblech backen (nicht auf dem kalten Blech reinschieben!) bei hoher Temperatur (minimum 220°C) und kirzer BAckzeit (ca 8 MInuten) backen.


    Haba die Ähre und mfm!

    Pöt
     
    #3
  4. 16.03.05
    Pöt
    Offline

    Pöt Inaktiv

    Bin halt ein "Handwerker"...
     
    #4
  5. 03.04.05
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    @Pöt, zum Thema den Teig streicheln oder nicht...das übernimmt bei uns ja James bzw Jaques und die machen das schon recht kräftig. :wink:
     
    #5
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen