Flammkuchen"Auf die Schnelle"

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Goldfisch, 16.02.14.

  1. 16.02.14
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    habe euch ein leckeres Rezept von einem Flammkuchen,
    das wie vom Brauhaus schmeckt.
    Ein Rezept, das ich von einer Freundin bekam, ausprobiert und total begeistert hat!
    Muss das gleich an euch weitergeben!
    Geht unglaublich schnell, wenn ihr spontan Besuch bekommt, könnt ihr den Flammkuchen ganz schnell zaubern.
    Dazu ein Glas Bier und der Abend ist gerettet.

    Hier das Rezept:

    Flammkuchen "Auf die Schnelle"

    Backofen auf höchste Stufe einstellen (Ober-Unterhitze)

    250 g. Mehl
    1 gestr. Tl. Salz
    2 Eßl. neutrales Öl
    150 g. kaltes Wasser .........in Topf geben, 1.30 Min./Knetstufe zu einem Teig verarbeiten

    Den Teig auf der Arbeitsfläche kurz kneten und halbieren.

    Jede Hälfte ganz dünn ausrollen!
    (Jedes Teil sollte ungefähr so gross sein, wie ein Backblech.)

    Den ersten Flammkuchenteig lege ich jetzt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

    Das zweite Backpapier schneide ich schon zu, lege es aber so auf die Arbeitsfläche.

    Darauf kommt der zweite Flammkuchen.

    Auf jede Teigplatte kommt jetzt:

    1/2 Becher glattgerührter Schmand (mit einem Esslöffel schön verteilen)
    Etwas schwarzen Pfeffer und eventuell Salz darüber streuen

    Je Flammkuchen
    60 g. Speckwürfel und
    1/2 dünne Zwiebelscheiben darüber (nehme meinen Börner Hobel)verteilen.

    Jetzt kommt der erste Flammkuchen in den vorgeheizten Backofen für ca. 8 Minuten.

    Er sollte leicht Farbe haben.

    Jetzt ziehe ich den fertigen Flammkuchen mit dem Backpapier auf ein grosses Brett
    und dann kommt der zweite ungebackene Flammkuchen mit dem Backpapier
    aufs Backblech und wird auch fertig gebacken.

    Der fertige Flammkuchen wird mit einem Pizzaroller aufgeschnitten und direkt auf den Tisch gestellt.

    Meine Gäste waren begeistert und erstaunt, wie schnell das ging!
    Und schmeckt tatsächlich wie vom Brauhaus.(meine Meinung)

    Ich wünsch euch viel Spass beim Ausprobieren!

    Leider hab ich Probleme mit meinem Foto, sonst hätte ich gleich Bilder mit
    eingestellt, aber ich hoffe, ich kann das bald nachholen.
     
    #1
  2. 16.02.14
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo Goldfisch,

    dass hört sich aber lecker an. Werde ich mal bei passender Gelegenheit ausprobieren. Bekommst dann mein featback =D.
     
    #2
  3. 18.02.14
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo!
    und schon weiss ich, was es am Wochenende für meine Gäste gibt... danke! werde berichten, wie er ankommt...
     
    #3
  4. 07.03.14
    Claud
    Offline

    Claud

    Hallo,
    wir haben vorhin deinen Flammkuchen gemacht. Super lecker und schnell gemacht.
    DANKE für das Rezept.
    Claud
     
    #4
  5. 09.03.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo,

    haben den Flammkuchen demletzt auch ganz auf die Schnelle gemacht und waren bzw. sind sehr begeistert! Vor allem gut, dass man keine Hefe braucht (hab ich sonst anders gemacht)!!! Wir vergeben auf jeden Fall 5 Sterne und freuen uns schon jetzt wieder auf den nächsten Flammkuchen!!!

    Hab ein Bild vom letzten Stückchen Flammkuchen eingestellt.
     
    #5
  6. 09.03.14
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Dankeschön für eure Rückmeldung und

    Küchenfee für das tolle Bild.

    Bin noch nicht dazugekommen Bilder einzustellen.
    Aber am Mittwoch gibts den Flammkuchen wieder,
    auf dem Geburtstag meines Mannes.
     
    #6
  7. 10.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo Goldfisch,

    das klingt aber lecker!
    Ist schon ausgedruckt und wird es demnächst mal geben GöGa wollte die ganze Zeit schon mal wieder Flammkuchen haben.
     
    #7
  8. 12.03.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Siggi,

    superschnell und superlecker und 5 Sterne von uns. Dankeschön!!!

    Ich habe allerdings Lauchzwiebeln verwendet. Finde ich optisch schöner und mag ich lieber. Aber das ist wie immer alles Geschmackssache.
    ;)

     
    #8
  9. 16.03.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Goldfisch,

    sehr schöne und leckere Fotos!! Fast schade, dass es bei uns heute Gulasch gibt, denn wenn ich Deine Fotos sehe, läuft mir das Wasser im Munde zusammen!
     
    #9
  10. 16.03.14
    hühnchen1968
    Offline

    hühnchen1968

    Hallo Goldfisch,

    liest sich sehr lecker - hab das Rezept jetzt ausgedruckt.. nächstes Wochenende wird das ausprobiert! Geht der Teig dann trotzdem auf - so ganz ohne Hefe und Backpulver?

    Gruß
    Sabine
     
    #10
  11. 16.03.14
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Sabine,

    nein der Teig bekommt so Blasen.
    Der Teig ist ganz dünn und sollte knusprig sein.
     
    #11
  12. 17.03.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Siggi,

    heute gab es wieder Flammkuchen. Dieses Mal etwas anders als normal.

    1/2 Teigrezept

    125 g Mehl
    1/2 gestr. Teel. Salz
    1 Eßl. Olivenöl
    75 g kaltes Wasser

    1,5 Min. Knetstufe

    Darauf:

    100 g Crème fraîche
    40 g geraspelten Gouda

    Beides vermengen und auf den Teig streichen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, im Ofen backen wie gewohnt backen.

    In der Zwischenzeit folgende Mischung zubereiten.

    200 g Tomaten vierteln, Innenleben entfernen und in kleine Stücke schneiden
    1 Hand voll frischen Basilikum
    2 Eßl. Tomatenöl
    1 Eßl. Balsamico
    Tomaten-Mozzarella-Salz

    Alles vermischen und abschmecken und auf dem heißen Flammkuchen verteilen. Lecker!

    Vielen Dank für dieses tolle Teigrezept. Hätte nie gedacht, dass ein Teig ohne Hefe so lecker sein kann.



     
    #12
    pebbels gefällt das.
  13. 17.03.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Sansi!

    Die Variation hört sich aber auch lecker an! Mußte nur mal eben bei Tante Google nachschauen, was Tomatenöl ist...entweder ist mir das entfallen oder an mir vorbeigegangen.

    Bin jedenfalls jetzt schlauer und werde erst einmal in Tomatenöl-Produktion gehen (kleine Versuchsgröße, scheint ja nicht so extrem lange haltbar zu sein)
    und dann auch gern Deine Version testen. Flammkuchen könnte ich zum Wochenende eigentlich mal wieder machen...
     
    #13
  14. 17.03.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor



    Hallo RiKa,

    Tomatenöl ist wirklich lecker. Habe es leider noch nirgends fertig gefunden. Auch wenn das mehrmalige Öl filtern lange dauert. Es lohnt sich. Kannst aber auch ein anderes gutes Olivenöl verwenden.

     
    #14
  15. 17.09.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    schubbs nach oben zur Flammkuchenzeit. Sooooo lecker!
     
    #15
  16. 18.09.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Huhu Sansi,

    danke für die tolle Idee für einen vegetarischen Flammkuchen. Ich habe das Rezept heute etwas abgewandelt nachgemacht (und die hat uns besser als die "klassische" Variante geschmeckt)

    Den Teig werde ich aber nächstes Mal nach dem bisherigen Lieblingsrezept machen (der o.g. machte ziemliche Zicken beim Ausrollen) .

    Mein Belag sah wie folgt aus:

    Schmand mit Salz, Pfeffer und etwas Brühepulver (alt. Suppengrundstock) gewürzt

    Pizzakäse, Schnittlauch, ein wenig Zwiebelringe

    Nach dem Backen das Tomaten-Topping aus:

    Tomatenstücken, kleingeschnittenen getrockneten in Öl eingelegte Tomaten + etwas von dem Öl, Balsamico, Basilikum, Salz, Pfeffer, Oregano. Und ganz zum Schluß noch Ruccola drüber

    SUPER!

    LG
    Pebbels
     
    #16
    sansi gefällt das.
  17. 19.09.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo pebbels,
    liest sich auch sehr lecker. Finde den Teig gerade gut, weil er sich so eimfach ausrollen lässt(n)
     
    #17
  18. 24.09.14
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Siggi,
    Flammkuchen kenn ich bis jetzt auch nur mit Hefeteig.
    Nachdem meine Männer z.Zt. auf Flammkuchen stehen, werd ich das Rezept sicher demnächst mal testen ;)
     
    #18
  19. 24.09.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    ich habe ja ganz vergessen zu sagen, wie lecker uns dieser Flammkuchen geschmeckt hat. Wir mussten ihn 10 Min. im Backofen lassen. Wird es auf jeden Fall wieder geben.

    Danke für das tolle Rezept.
     
    #19
  20. 24.09.14
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,
    freut mich, dass dir der Flammkuchen geschmeckt hat.
    Bie uns gibts den im Moment öffters zu nem Gläschen Bier.
    Geht schnell und ist nicht so mächtig.
     
    #20

Diese Seite empfehlen