Flammkuchen ( noch einer:)

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von ohaserl, 01.05.11.

  1. 01.05.11
    ohaserl
    Offline

    ohaserl

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe von einer Bekannten einen Rezept für die Pizza bekommen, den sie wiederum vom Pizzabäcker kennt. Das Rezept hatte aber die Zutaten für 12 kg Mehl!

    Mich hatte aber interessiert die Hefemenge, die der Bäcker dafür verwendet! Für die 12 kg Mehl nimmt er 1/4 Würfel Hefe!
    Das konnte ich kaum glauben und so bin ich dieser Sache nachgegangen und auch so ist mein Flammkuchen entstanden:)

    Ich habe in TM:

    1 Kilo Mehl 550
    1 TL Zucker
    1 Eßl Salz
    400 gr Wasser
    125 gr Milch
    50 gr Öl
    und einen Bröckel Hefe, höchstens 5 gr.

    Musste zwar mit dem Spatel erst nachhelfen, aber dann hat de Thermomix ganz gut den Teig geknetet.
    Bei mir 5 Minuten lang.

    Hab alles in eine Tupperschüssel umgefüllt und auf dem Küchentisch stehen lassen.

    Nach ca 2 Stunden ist der Teig tatsächlich sehr schön aufgegangen, habe zwei Flammkuchen gemacht, s. Bild.

    Der Rest stand noch in der Schüssel bis abends, dann kamen die Kinder und es gab wieder einen Flammkuchen.
    Der letzte Rest blieb in der Schüssel bis heute mittag ( auf dem kühlen Balkon) hab für Mittag Panini daraus gemacht, die auch super weich und fluffig geworden sind.

    Also ich war restlos begeistert, wenn ich die minimale Menge von Hefe bedenke. Ich vermeide aus gesundheitlichen Gründen viel Hefe im Teig und von daher war es für mich optimal.

    Wollte diese Erfahrung mit euch teilen!

    Liebe Grüße
    Olga
    http://img41.imageshack.us/img41/8357/sauerteigbrot002.jpg
    http://img43.imageshack.us/img43/3041/sauerteigbrot003.jpg
     
    #1
  2. 01.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo OLga,

    Dein Flammekuchen sieht wirklich verführerisch aus.

    Die wenige Hefe im Teig verwundert mich nicht. Ich habe gerade neulich gehört, daß die Mailänder Pizza-Bäcker viel weniger Hefe als wir benutzen, dafür aber den Teig stundenlang gehen lassen, bis zu 2 Tagen, wenn er kühl steht. Während man in Norditalien einen dünnen Boden bevorzugt, werden die Pizzen in Süditalien dickere Böden mit mehr Hefe gebacken.

    Der geringe Hefeanteil wird meiner Meinung nach durch die lange Gärzeit kompensiert.
     
    #2
  3. 01.05.11
    ohaserl
    Offline

    ohaserl

    Hallo Tueddeltante,

    ich hatte bisher noch nicht die Erfahrung damit, deswegen hat die Sache mich sehr interessiert. Aber, wie gesagt, bin begeistert. So kann man Pizzateig auch auf Vorrat machen, vorausgesetzt, man hat soviel Platz im Kühlschrank:) ich hab den nicht..

    Danke dir für deinen Beitrag.

    Lg Olga
     
    #3
  4. 01.05.11
    scm19101966
    Offline

    scm19101966

    Hallo

    Ich lasse meinen Pizzateig mit 10 Gramm Hefe mindestens 3 Tage kühl stehen.....
    Pizza im Alfredo wird damit perfekt.....wir hatten vor einiger Zeit Gäste und da ist noch einiges an Teig übriggeblieben....habe dann nach 6!!!! Tagen Flammkuchen damit gemacht......bessere gibt es nicht....

    Liebe Grüsse

    Nicole
     
    #4
  5. 01.05.11
    stier-frau
    Offline

    stier-frau

    Hallo Olga,

    dein Flammkuchen sieht super aus. So wenig Hefe und dann so toll aufgegangen. Mich wundert das, weil dein Teig ja auch nicht so unheimlich lange gegangen ist. Ich werde das auf jeden Fall testen. Vielen Dank für dein Rezept.
     
    #5
  6. 01.05.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    es gibt hier im Forum einen Pizzateig der mindestens 3 Tag im Kühli
    steht und erst dann verarbeitet wird.. der wird bei mir auch nach einer Woche noch verarbeitet..
    da iss auch wenig Hefe drin..

    gruss uschi
     
    #6
  7. 01.05.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Olga,

    dein Flammkuchen schaut lecker aus. Dein Rezept muss probiert werden. Rezept wird gespeichert.
    Vielen Dank dafür!
     
    #7
  8. 01.05.11
    ohaserl
    Offline

    ohaserl

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen dank für die Meldungen. Freut mich euer Meinungen zu hören. Uschi, das Pizzarezept habe ich wohl übersehen. Suche nämlich immer nach solchen Rezepten mit wenig Hefe.
    Stier-Frau: hab das Wasser warm für den Teig gemacht, dann allerdings mit normalen Milch gemischt. Die Schüssel stand aber einfach auf der Küchenplatte.
    Andrea, viel Erfolg:)

    Lg. Olga
     
    #8
  9. 02.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Olga,

    offensichtlich bin ich mit meiner Meinung nicht alleine :p.
    Aber ich glaube Hefeteig ist gar nicht so empfindlich, wie man immer annimmt.

    Ein kleiner Tipp am Rande:
    Wenn Du einen dünnen Boden bevorzugst, roll ihn statt mit einem Nudelholz besser mit einem abgeschnittenen Besenstiel aus. Da kannst Du mehr Kraft ausüben. Ich habe mir einen im Baumarkt zurechtschneiden lassen.
     
    #9

Diese Seite empfehlen