Fleckknödel

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von renateO, 30.05.09.

  1. 30.05.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo zusammen!

    Hier das Rezept für Fleckknödel:

    600 g Mehl
    etwas Salz
    1 Ei
    300 g Wasser 2 - 3 Minuten / Knetstufe

    Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    In der Zwischenzeit 200 g Grieß in 100 g Fett (ich nehme Palmin), in einer Pfanne anrösten.

    Teig dünn auswellen, mit der Grießmasse bestreichen und aufrollen.
    Mit einem Kochlöffelstiel die gewünschte Fleckerlgröße abdrücken.
    In einem größeren Topf Wasser zum Kochen bringen und die Knödel auf kleiner Stufe ca. 15 - 20 Minuten garziehen lassen.

    [​IMG]

    Die Fleckknödel essen wir zu Sauerkraut, Kassler und Co.

    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 30.05.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Renate,

    schaut ja superlecker aus! Muss ich demnächst auch ausprobieren. Was neben den Fleckerln liegt, sind das Ripperl?

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 30.05.09
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Noch nie gehört: Fleckerlknödel!!!!! Muss ichnächste Woche probieren....LG Dahlie:rolleyes:
     
    #3
  4. 30.05.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Seepferdchen!

    Ja, das sind geräucherte Ripperl. Während des Essens fiel mir das Fotografieren ein - hab meinen Mann schnell den Teller weggenommen und die Ripperl zur Seite geschoben, damit man den Knödel besser sieht.

    Hallo Dahlie!

    Die Fleckerlknödel musst Du wirklich ausprobieren, die schmecken echt gut.

    Bis demnächst, und...
     
    #4
  5. 03.06.09
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Hallo Renate! Deine Fleckknödel stehen ja auf meiner "Das-muss-ich-unbedingt-probieren-Liste". Denkst du, die könnte ich auch im Varoma garen?????? LG Marliese:rolleyes:
     
    #5
  6. 04.06.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Marliese,

    das weiß ich leider nicht. Das müsste man ausprobieren! Ich lasse die Fleckknödel immer im Topf garziehen.
     
    #6
  7. 04.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Guten Morgen Renate,

    hört sich super an, ich hab das auch noch nie gehört, werde es aber
    nachkochen. Wo hast Du die Rezepte immer nur her ?? =D
     
    #7
  8. 04.06.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Marliese,

    ich denke schon, dass man die Fleckerlknödel im Varoma garen kann, so wie die geniale Nudelrolle hier aus dem Kessel.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 04.06.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Ebenfalls einen schönen guten Morgen, liebe Claudia!

    Das ist ein uraltes Rezept und stammt noch von meiner Oma. Hab mich nur in meinen "jungen Jahren" nicht getraut, die Knödel nachzukochen. Dabei sind sie eh so einfach zu machen! Probier's mal. Sie schmecken nämlich hervorragend.

    Schönen Tag noch, und ...
     
    #9
  10. 04.06.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Liebe Renate,
    ich habs mir fast gedacht, dass Oma damit was zu tun hat und ich finde die alten Rezepte auch klasse.
    ICh glaub ich muss mal den Dachboden meiner Mama durchstöbern,
    die hat auch noch alte Kochbücher von gaaaaaaaaaaaannz früher.

    Man sollte die alten Rezepte wieder aufleben lassen - Tolle Idee, Renate.

    Schöne Grüße nach Kellberg =D

     
    #10
  11. 31.01.10
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo Renate. :p

    Habe heute Deine Fleckknödel nachgekocht, der Teig läßt sich wunderbar verarbeiten und von keinen einzigen ist mir der Grieß rausgelaufen, da hatte ich sonst immer Probleme damit.
    Ich schicke Dir ***** Sterne für das tolle Rezept.:hello2:

    Liebe Grüße
     
    #11
  12. 31.01.10
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo Renate,
    die sehen echt gut aus. Danke fürs Rezept. Hab ich schon kopiert. Die könnte ich mir auch gut zu Braten vorstellen, schlucken bestimmt Soße satt. Wieviele Mäuler werden von dem Quantum bei euch satt?

    LG Aliso
     
    #12
  13. 01.02.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Guten Morgen liebe Renate,
    letzte Woche gabs Deine Knödel zum Kassler.
    Schmecken echt toll !!! [​IMG]

    5 Sternderl auch von mir :)
     
    #13
  14. 01.02.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo, liebe Ingrid und liebe Claudia!

    Mei, da freu ich mich aber, dass euch die Fleckknödel so gut geschmeckt haben. Und für Sternderl freu ich mich auch. Danke!
    Hallo Aliso!

    Meistens gibt's die Knödel bei uns nächsten Tag aufgewärmt zu Gulasch oder Rinderbraten. Mein Mann und ich, essen die übrigen Teilchen aber auch sehr gerne kalt, mit Wurst und Essiggurkerl.

    Recht liebe Grüße,
    Renate.
     
    #14
  15. 15.02.10
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo RenateO,
    habe heute deine Fleckknödel nachgekocht. Ist mir leider ziemlich missraten. Sie waren ziemlich hart und fest und meine Männer haben sie verweigert.
    Ich weiß nun nicht woran das lag. Ich habe mich eigentlich schon ans Rezept gehalten, außer, dass ich nur 400 g Mehl und entsprechend weniger Wasser genommen habe. Werden die bei dir locker oder eher fest?
    Geschmacklich waren sie gut, der angeröstete Grieß gibt ja ein gutes Aroma ab.

    Rollst du das an einem Stück aus, ich hab eine Platte ca. 30x60 cm gemacht, dann Grießmasse verteilt und aufgerollt und ein bisschen gedrückt und dann voll abgeschnitten, abdrücken ging nicht, wäre dann geplatzt. Der Teig war auch sehr fest. Hinterher hab ich gedacht ich hätte auch Stückchen abschneiden können, ausrollen, Grieß rein, aufrollen, dann wäre der Teig vielleicht noch etwas dünner gewesen.

    Ich kenne so ein ähnliches Rezept aber da wird Hefeteig verwendet und statt Grieß nur zerlassene Butter. Die gehen schön auf und werden richtig locker.
    Ich habe die Klöße dann zu Suppe und Serviettenknödel verarbeitet, so musste ich nix entsorgen
    Vielleicht werde ich irgendwann noch mal einen Versuch mit etwas Hefe machen.

    LG Aliso
     
    #15
  16. 16.02.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Aliso,

    ich hab dir eine PN geschickt!

    Lieben Gruß,
    Renate.
     
    #16
  17. 31.01.12
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Huhu!

    Würde das Rezept gerne mal probieren. Was würde noch gut dazu passen außer Sauerkraut und Geräuchertes (wird nämlich beides eher angesehen von meinen Männern)... Hab sowas noch nie gegessen und so richtig kann ich mir auch gar nicht vorstellen... Bei Sauerkraut und Geräuchertem ist ja auch keine Sauce dabei, oder?!

    Übrigens hab ich hier ein tolles Video zur Zubereitung gefunden... nicht von der Laufzeit von 15 Min erschrecken - irgendwie ist das Video "doppelt" - kommt also zweimal hintereinander... nach 7 Minuten wiederholt sich alles (o;
     
    #17
  18. 01.02.12
    Armarylis
    Offline

    Armarylis

    Hallo,

    danke für das tolle Video, jetzt kann ich mir die Fleckknödel noch besser vorstellen.
     
    #18
  19. 01.02.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Rea,

    zu diesen Knödeln braucht man nicht wirklich eine Soße. Die sind sooo schön "glitschig"! *lach*!

    Bei uns werden die Fleckknödel auch zu Szegediner-Gulasch gegessen.

    Vielen Dank für's Video, und ...

    Lieben Gruß,
    Renate.
     
    #19
: vegetarisch, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen