Frage - Fleisch drehen, oder ist das unnötig???

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sendi, 03.11.11.

  1. 03.11.11
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo zusammen!

    Heute mache ich meinen ersten Sauerbraten im Crocky. Das Fleisch ist gut 2/3 mit Flüssigkeit bedeckt. Muss ich das Fleisch eigentlich (nach der halben Garzeit) drehen?

    Was habt ihr da für Erfahrungen?
     
    #1
  2. 03.11.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Sendi,

    Sauerbraten habe ich zwar noch nie gemacht, (ich mag ihn nicht, ist mir zu sauer;)) aber das Fleisch drehe ich nicht beim slow cooken.
     
    #2
  3. 03.11.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Sendi!

    Ne, musste nicht drehen! Wird auch so butterzart!
     
    #3
  4. 03.11.11
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo Jannine,
    wie du schon richtig schreibst - man muss das Fleisch tatsächlich nicht wenden! Das Fleisch ist wirklich butterzart. Ich glaube, so habe ich es mit den "herkömmlichen" Kochmethoden noch nie hingekriegt. Nur die Soße gelingt mir irgendwie nie so richtig. Ich habe immer das Gefühl, meine Sauerbratensoße schmeckt bitter??? Ich habe gerade gegoogelt, aber leider nichts gefunden, das das erklären könnte. Ich glaube so langsam, ich muss bei Sauerbraten doch Hilfe von M*ggi-Fix haben :mad:.
     
    #4
  5. 03.11.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Wie machst Du denn Deine Soße Sendi?
     
    #5
  6. 03.11.11
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Ich lege das Fleisch in Rotwein ein. Dazu kommen ein paar Gewürze (Nelke, Piment, Wacholderbeeren, Lorberblatt) oder ein fertiges Sauerbratengewürz. Das Fleisch wird dann 1-3 Tage mariniert. Danach hole ich das Fleisch aus der Marinade und tupfe es ab. Dann brate ich das Fleisch rundherum an und gieße die Marinade an. Danach wird das Fleisch geschmort oder eben im Crocky gegart. Die Soße binde ich danach mit etwas Stärke und schmecke sie mit Salz, Pfeffer, evtl. etwas Essig ab. Eigentlich war's das schon. Wein nehme ich, was ich gerade da habe. Es dürfte also nicht am Wein liegen. Brate ich das Fleisch evtl. zu stark an?
     
    #6
  7. 03.11.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Sendi,

    probier mal folgendes:

    2-3 Schöpflöffel von Deinem Sud im Crocky (je nach gewünschtem "sauren" Geschmack der Soße)
    1 Schöpflöffel Wasser
    In den TM geben und den TM 5 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 einstellen

    Dann Salz und Pfeffer
    200ml Sahne
    Soßenpulver für die dicke der Soße oder Mehl und einen Schuß Zuckerkulör (für die Farbe)
    durch die Deckelöffnung zugeben und vollends kochen lassen.

    Abschmecken und wenn sie zu sauer ist noch einen Schuß Wasser zufügen.
     
    #7
  8. 04.11.11
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Guten Morgen Jannine,
    dann werde ich mal deinen Tipp beherzigen und demnächst einen Versuch starten. Kann ja nur besser werden...
     
    #8

Diese Seite empfehlen