Fleisch in Würzöl garen (confieren)?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Saint-Louis, 23.07.11.

  1. 23.07.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Morgen =D,

    gestern bin ich beim Schmökern im Netz mal wieder über die Zubereitungsart "Confieren" gestossen. In dem Rezept wurde Fisch bei
    80 Grad in einem Würzöl gegart:

    Das große Buch der Kräuter & Gewürze von - TEUBNER
    Dort die Leseprobe aufmachen und runterscrollen auf Seite 8.

    Noch eine Seite zum Thema mit Fleisch:

    Confierte Lammschulter-Würfel – Rezepte-Wiki

    Ich glaube, bei "Lanz kocht" hat das auch mal einer der Köche angewendet :rolleyes:.

    Hat jemand von Euch schon einmal ein so zubereitetes Fleisch/Fisch gegessen bzw. evtl. auch selber angewendet? Ist das ein "Wow"-Geschmackserlebnis, ist das Fleisch dadurch zarter oder lohnt sich der Aufwand eigentlich nicht :confused:

    Der TM (kleinere Fleischstücke) sowie der Slowcooker wären für diese Garmethode meines Erachtens ja sehr gut geeignet =D.

    Würde mich über Eure Erfahrungsberichte sehr freuen, bevor ich bei Gelegenheit mal den "Selbstversuch" starte.

    Euch allen noch ein schönes Wochenende =D
     
    #1
  2. 23.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Rika,

    ich kenne aus der franz. Küche das Enten- oder Gänseconfit Confit – Wikipedia und finde, daß das Fleisch besonders zart ist.

    Ich glaube wir meinen das Gleiche. (einlegen, einkochen)

    Selbst ausprobiert habe ich es aber noch nicht, obwohl es einige tolle Rezepte dazu gibt.
     
    #2

Diese Seite empfehlen