Fleisch-Käse-Strudel

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von km62, 22.07.04.

  1. 22.07.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Fleischkäse nennt man in Bayern und Österreich so beliebten Leberkäse (korrekterweise sollte man ja "Leberkas" sagen).

    Hier handelt es sich aber nicht um ein Gericht mit dieser Delikatesse, sondern um einen Strudel, der mit gehacktem Fleisch und Köse gefüllt wird.

    Fleisch-Käse-Strudel

    1 Zwiebel und 1 Karotte (=Möhre) im James hacken (=auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen) und mit 1 EL Öl 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.
    400 g gemischtes Faschiertes (=Hackfleisch 1/2 & 1/2) 5 Min./90°C/Stufe 1 mitdünsten, 1 MB Suppe drüber, salzen, pfeffern, eine Handvoll Eierschwammerl (= Reherl, Pfifferlinge) dazugeben, und alles 15 Min./90°C/Stufe 1 durchdünsten. Mixtopf abnehmen und auskühlen lassen.

    Einen Fertig-Blätterteig mit der Masse bestreichen, 100 g geriebenen Emmentaler darüber und 1 EL grob gehacktes Basilikum darauf. Teig aufrollen, mit zerschlagenem Ei bestreichen und ca 20 Min. bei 180°C backen.

    Dazu Gurkensalat mit Joghurt/Senf-Marinade
     
    #1

Diese Seite empfehlen