Fleisch richtig anbraten

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Monita, 10.04.07.

  1. 10.04.07
    Monita
    Offline

    Monita

    Hallo ihr lieben Hexen,

    wenn ich z. B. Fleisch für Gulasch im Jaques anbrate wird es bei mir nicht richtig braun. Ist das normal, oder mache ich etwas falsch. (Messbecher lasse ich dabei weg.) Wie kriegt ihr das hin?

    LG

    Monita
     
    #1
  2. 10.04.07
    Rahissa
    Offline

    Rahissa

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Hallo Monita:rolleyes: ,

    ich habe zwar auch schon Gulasch im TM gemacht. Aber eine braune Farbe bekommst Du nicht hin. Oft verliert das Fleisch doch immer etwas Flüssigkeit und man müsste das Fleisch schon sehr lange im TM "braten" (vor allem ohne vorher Zwiebeln reingetan zu haben) damit die Flüssigkeit verdampft und man die braune Farbe bekommt.

    Ich arbeite jetzt schon 8 Jahre mit dem TM und habe nur 1 - 2 x Gulasch darin gemacht. Da ich aber auch gerne eine braune Farbe habe, koche ich ihn doch lieber im Schnellkochtopf und brate das Fleisch richtig schön an.

    Seit neuestem koche ich aber auch Fleischgerichte im Crocky. Mir ist es wichtig, daß das Fleisch weich ist, bzw. wird.

    Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp, wie man Fleisch im TM anbraten kann. Mir ist es noch nicht so gut gelungen.

    Lieben Gruß
    Sonja;)
     
    #2
  3. 10.04.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Hallo Sonja,

    danke für deine Antwort. Weich ist es schon geworden auch der Geschmack war klasse, nur halt mit dem anbraten laut Rezept ist nichts geworden.
    Im Crocky kann man wenn ich das richtig verstehe auch nicht anbraten, oder? Habe leider keinen nur schon viel darüber gelesen

    LG
    Monita
     
    #3
  4. 10.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Hallo Monita,

    meinem Verständnis nach kann man im TM überhaupt nicht braten, sondern nur dünsten (auch angeschwitzte Zwiebeln sind gedünstet).
    Das ist auch so ziemlich nur noch der einzige Einsatz meiner Herdplatten - zum Braten ....

    Liebe Grüße

    Sigi:cool:
     
    #4
  5. 10.04.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Hallo Monita
    versuch mal Zuckercoleur vielleicht hilft das ich habe es zwar bei Gulasch noch nie propiert.Ich habe Hackbraten im Varoma gemacht und den Braten mit Zuckercoleur eingestrichen er wurde braun.
    Lieber Gruß Eva
     
    #5
  6. 10.04.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Hallo,

    ich mache mein Gulasch und zwar das aus dem roten Kochbuch was beim TM 31 dabei ist nur noch im TM. Das wird einmalig, finden wir jedenfalls.
    Ich gebe beim anbraten auch ein paar Tropfen Zuckercouleur dazu (das ist ein natürlicher brauner Farbstoff, den man sogar selbst herstellen kann) und das Fleisch wir wunderbar braun und total zart. Außerdem hat man wenig bis fast gar keine Arbeit damit.
     
    #6
  7. 10.04.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Vielen Dank,

    auf Zuckercouleur wäre ich nie und nimmer gekommen das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ist ja kein Proplem mit dem selbermachen nach Andrea`s Rezept.

    Danke damit habt ihr mir sehr weitergeholfen.

    LG
    Monita
     
    #7
  8. 11.04.07
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Hallo,

    ich habe einmal Gulasch im TM gemacht, es hat mir überhaupt nicht gefallen.
    Ich denke Zuckercouleur ist nur was fürs Auge. Es wird zwar braun, aber beim Anbraten entstehen auch Röststoffe, die das Fleisch erst richtig lecker machen.
    Es ist also sinnvoller, das Fleisch in einer Edelstahlpfanne in kleinen Portionen nacheinander anzubraten und dann mit Flüssigkeit abzulöschen, so lösen sich die Röststoffe (ich bevorzuge Rotwein), wenn man dann unbedingt will, kann man dann ja immer noch den TM benutzen.

    Gruß Wasserfau
     
    #8
  9. 11.04.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Fleisch richtig anbraten

    Hallo,
    also ich brate das Fleisch ca. 12/ Min/ Var*/ Rührstufe/ Linkslauf an. Das gibt eine leichte Bräunung. So dunkel wie in der Pfanne wirst Du es nie bekommen. Zuckercouleur wird Dir auch keine Röststoffe bringen sondern nur die Farbe (die aber ohnehin beim zugeben der flüssigen Zutaten wieder verloren geht- deshalb ist mir das beim Gulasch auch relativ wurscht- ganz ehrlich- mein Gaumen ist wohl nicht fein genug um den Unterschied fest zustellen...)
     
    #9

Diese Seite empfehlen