Fleischbällchen in Rotweinsauce

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von MC Linda, 10.03.06.

  1. 10.03.06
    MC Linda
    Offline

    MC Linda

    Fleischbällchen in Rotweinsauce

    Zutaten für 4 Personen:
    30g Semmelbrösel
    100g frische Champignons
    1 El Butter
    9 EL Olivenöl
    1 El Mehl
    200ml Rinderbrühe
    150ml Rotwein
    4 Tomaten
    1 EL Tomatenmark
    1 TL brauner Zucker
    1 EL Basilikum
    1 große Zwiebel
    500g Rinderhack
    1 TL Parika edelsüß
    1/2 TL Salz
    3 Prisen Pfeffer
    500g flache Bandnudeln
    etwas Basilikum

    Zwiebel schälen und Paprika putzen und vierteln. Beides in den Mixtopf geben und bei Stufe 5 gut zerkleinern. Hackfleisch, Semmelbrösel, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer dazu und 1Min./Linkslauf/St.4 mit Hilfe des Spatels vermischen. Aus der Fleischmasse ca. 16 Kugeln formen. Mixtopf säubern.
    Butter und 4 EL Öl in den Mixtopf geben und 1Min./V.aroma/St.1 erhitzen. Champignons putzen und in Streifen schneiden und 3Min./V.aroma/Linkslauf/St.1 dünsten. Mehl, Rinderbrühe und Wein dazu und 15Min./90°/Linkslauf/St.1 köcheln. Tomaten würfeln. Gewürfelte Tomaten, Tomatenmark, Zucker und Basilikum hinzu und weitere 30Min./90°/Linkslauf/St.1 köcheln.
    In einer Pfanne 4 El Öl erhitzen. Die Fleischbällchen rundum anbräunen. In eine gefettete Auflauffrom geben und mit der Rotwein-Pilz-Sauce übergießen, mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 180° 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit im gesäuberten Mixtopf ca. 1700g Wasser und 1 TL Salz sowie 1 EL Öl einwiegen und 11Min./100°/St.1 erhitzen, bis das Wasser kocht. Nudeln hinzufügen und Garzeit der Nudeln/100°/Linkslauf/Sanftrührstufe garen. Nudeln in einer Schüssel warm halten, die Fleischbällchen & Sauce mit Basilikum garnieren und zu den Nudeln servieren. Lecker! :finga:
    Guten Appetit, eure MC Linda
     
    #1
  2. 10.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Linda,

    ich finde es immer wieder toll wie Du Rezepte für den TM umwandelst!! :p :lol: :p

    Ich tue mich da ziemlich schwer (ist das richtiges Deutsch? :-O ).
     
    #2
  3. 10.03.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    Hallo,
    dem kann ich nur zustimmen.Ich habe da auch große Probleme Rezepte umzustellen. Ich hoffe das ist kein Problem, für die anderen fleißigen Hexen,die ständig neue Rezepte reinstellen.Habe langsam schon ein schlechtes gewissen :cry: Schaue fast jeden Tag kurz rein, was es so Neues gibt, aber ich selber kriege kein Rezept hin. :cry:
    Vielleicht habe ich auch bald mal das ultimative Rezept für Euch :wink:
    Gruß
    Ilona
     
    #3
  4. 10.03.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo ihr,
    ich habe mal meinem Sohn sein Lieblingsnachtisch umzuwandeln versucht.
    Er ißt in der Winterzeit gern Pfirsichgratine. Ich war stolz, wie Oskar,
    daß es mir gelungen ist und nun muß ich das Eigelb nicht mehr übern Wasserbad verhauen äh ich meine natürlich schlagen. =D
    Mc Linda ihr Talent möchte ich auch haben. Bitte eine kleine Tüte von der Ostsee in den Schwarzwald schicken. [​IMG]
    Merci vielmals und weiter viele neue Ideen und mir mehr Zeit zum Nachkochen. [​IMG]
    Viele Grüße Mümmel
     
    #4

Diese Seite empfehlen