Fleischbrühe - Grundstock

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von Schäfcheneule, 12.01.08.

  1. 12.01.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo,

    ich habe gerade eben die Paste aus einem Kochbuch =D etwas abgeändert gekocht und probiert. Auf jeden Fall schmeckt es schön "fleischig" :rolleyes:.


    300 g Fleisch (in Stücken und ohne Sehen, ich hatte Rindergulasch)
    300 g gemischtes Gemüse (ich hatte Staudensellerie, Möhren, Zwiebel, Tomate und Paprika)
    4 Stiele frische Kräuter (ich hatte Petersilie und Schnittlauch)
    300 g grobes Meersalz
    35 g Rotwein oder Wasser
    1 Lorbeerblatt
    1 Nelke

    Fleisch 10 Sek/St. 7 zerkleinern und umfüllen.
    Gemüse und Kräuter 10 Sek/St. 5 zerkleinern. Salz, Fleisch, Wasser und Gewürze zugeben und 30 Min/Varoma/St. 2
    einkochen, den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen.
    MB einsetzen und 1 Min/St. 10 pürieren. In ein Schraubglas umfüllen und
    abkühlen lassen.

    1 Tl für 1/2 l Wasser.
    Hält sich im Kühlschrank mehrere Monate.

    Die Paste ist sehr fest und Jacques hat teilweise sehr eigenartige Gräusche von sich gegeben. Und ich werde nächstes Mal andere Gewürze nehmen, Lorbeer war noch nie mein Ding und ich finde man schmeckt es zu doll raus.

    Ich hatte zum Schluss einfach Wasser in den Topf gegeben und den Rest damit vermischt, es schmeckt sehr gut (bis auf den Lorbeer =D).

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #1
    mapoleefin gefällt das.
  2. 12.01.08
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Manuela,

    danke für das Rezept.Ist schon ausgedruckt und wird demnächst gemacht. Ich liebe solche Sachen, die man gleich auf Vorrat machen kann.

    Viele Grüße
    Tina
     
    #2
  3. 12.01.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Tina,

    gern geschehen :).

    In dem Suppengrundstockthread, steht auch ein Rezept mit Fleisch, da ist aber das Verhältnis Fleisch/Gemüse/Salz anders.
    Ich versuch mal eben, das zu finden...

    So, nach langem suchen und lesen endlich gefunden: gekörnte Brühe

    Viel Spaß beim ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #3
  4. 12.01.08
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Manuela,

    ist diese Paste wie der Suppengrundstock einzuseten, oder was für Möglichkeiten gibt es noch ihn zu verwenden?
     
    #4
  5. 12.01.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Karo,

    es soll ein Ersatz für Brühwürfel für Fleischbrühe sein. So schmeckte es auch, nur ist es halt nicht so schön klar wie die gekaufte.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #5
  6. 12.01.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Manuela,



    - dafür ist es sicher gesünder - vorallendingen weis man was drin ist - jedenfalls keine "geschmacksverstärker + Co".

    Werde das Rezept auch demnächst mal testen (muß noch etwas Suppengrundstock abbauen, daß ich wieder Platz im Kühlschrank habe ;))
     
    #6
  7. 24.01.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #7
  8. 25.01.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Elke,

    das ist genau der Link, den ich weiter oben auch eingestellt habe =D.

    Aber was die Rezepte angeht, brauchen wir uns ja über gar nichts mehr zu wundern...

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #8
  9. 25.01.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Manuela,

    muß es denn "Meersalz" sein - kann ich auch "normales" Salz nehmen - wenn ja in welchem Verhältnis ?
     
    #9
  10. 26.01.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Susanne,

    ich denke schon, dass du auch normales Salz nehmen kannst. Meersalz ist halt wertvoller, mehr Mineralien und so. Und das VErhältnis würde ich so lassen.
    Aber dazu kann dir vielleicht eine in Suppengrundstock erfahrenere Hexe was sagen :).

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #10
  11. 26.01.08
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Susanne,
    ich benutze fast immer grobes, graues Meersalz, das schmeckt ganz anders als das Haushaltssalz, was man normalerweise benutzt, zumal in letzterem auch noch Zusätze drin sind. Aber der große Unterschied ist der Geschmack!

    Ich bringe es aus Frankreich mit, aber ich sehe es jetzt auch häufiger hier in Supermärkten und es ist nicht sooo teuer (nicht verwechseln mit "Fleur de sel", das sehr teuer ist und nur zum Draufstreuen gedacht!)
     
    #11
  12. 26.01.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo,

    und danke für die Antworten.

    Also werd ich doch wieder in meinen "Gewürzladen" fahren müssen (da hab ich sowas schon gesehen) - dumm nur das ich erst letzte Woche dort war (und ich finde immer noch mehr :rolleyes:). So ein Pech aber auch (hatte das mit dem Meersalz nicht mehr im Kopf (sonst hätt ich es gleich mitgenommen ;))
     
    #12
  13. 27.01.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Susanne,

    ich habe mein Meersalz aus dem ganz normalen Supermarkt, steht beim normalen Salz, ich nehme das auch für meine Mühle.
    Vielleicht musst du dann ja doch nicht so weit fahren :).

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #13
  14. 29.01.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Manuela,
    :cool: da war wohl meine Brille schmutzig....
    Aber es stimmt schon -- mit den Rezepten, manchmal frage ich mich da schon wer von wem und so .....
     
    #14
  15. 17.02.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Manuela,

    so jetzt ich es passiert - ich hab das Rezept in die Tat umgesetzt.

    Hab das Fleisch "angefroren" - und so hatte Jacques keine Probleme es zu zerkleinern. Hab statt Wasser auch Rotwein genommen (hatte zufällig noch einen offen).

    Das Ergebnis schmeckt echt klasse - sieht optisch fast aus wie das pürrierte Fleisch von den Babygläsen von Hi*p.
    Es ist wunderbar fein geworden - jedoch 1 Minute (am Schluß) pürrieren war nicht möglich - hab zwar noch etwas Wein nachgegossen - war dann der Meinung, daß es eigentlich nicht mehr feiner geht.

    Danke für deinen Test - und schon haben wir wieder etwas selbstgemacht ;)
     
    #15
  16. 18.02.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Gewürzpaste aus dem Volldampfbuch (abgewandelt)

    Hallo Susanne,

    stimmt, am Ende hat Jaques bei mir auch geacjert, meine Paste ist vor allem gekühlt sehr fest, aber fein. Und Ich finde auch es gibt einen richtig schönen Geschmack. Viel besser als nur Brühe.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #16
  17. 15.09.08
    kochsuse
    Offline

    kochsuse

    hallo zusammen,

    habe soeben die Fleischgewürzpaste ausprobiert. habe mir gleich davon ein Süppchen gekocht. Die schmeckt ja wirklich mal prima.

    muß man die paste im Kühlschrank aufbewahren oder kann man es auch an einem anderen kühlen ort stellen.

    mit lieben Grüßen
    kochsuse=D
     
    #17
  18. 15.09.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Kochsuse
    ich habe meinen immer im Kühlschrank! Ich denke, dort ist der auch am Besten aufgehoben!
     
    #18
  19. 15.09.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo Kochsuse,

    ich halte es genauso, meine steht auch im Kühlschrank. Übrigens immer noch die gleiche und sie ist immer noch top. Ich vergess manchmal, dass ich sie habe :-O und außerdem bekomme ich immer ein ganz leckeres Brühpulver von einer lieben Freundin, das nehme ich auch gerne.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #19
  20. 10.01.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Oh Prima,
    das Rezept hab ich mir gleich ausgedruckt. Nachdem ich mit dem Suppengrundstock aus Gemüse super klarkomme, probier ich das Rezept gleich aus. HM, hab dann gleich wieder ein Mitbringsel für meine Mama! =D
    LG
    Fruchttiger
     
    #20

Diese Seite empfehlen