Fleischküchle nach Tim M*lzer

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von KikiH, 21.03.09.

  1. 21.03.09
    KikiH
    Offline

    KikiH

    Hallo,

    bei uns gab es heute Fleischküchle nach einem Rezept von Tim M*lzer, welches ich so klasse finde, weil das wälzen in Semmelbröseln entfällt und die Küchle nur kurz in der Pfanne gebraten werden und im Backofen fertig gegart werden:

    200 ml Milch
    2.30 Min./80°/St2

    3 alte Brötchen (ich hatte heute nur 1) in groben Stücken
    1 Zwiebel + 1 Knofi
    zur Milch geben und auf St5 fein zerkleinern

    500g Hackfleisch
    3 Eier
    Salz, Pfeffer, Thymian, Paprika
    1 EL Senf
    alles in den Mixi zur Brötchenmischung und
    3Min./Teigstufe vermischen

    Ich gebe das ganze mit nem Eisportionierer direkt in die Pfanne und brate die Küchle sanft von einer Seite an. Nach dem Wenden drücke ich die Berge dann flach (und mich stört die unregelmässige Form dann auch nicht mehr).

    Wenn die Küchle in der Mitte noch Rosa, aussen aber sanft gebräunt sind, lege ich sie auf ein Backblech (mit Backpapier) und gare sie im Backofen bei 180° Umluft in 10 Min. fertig.

    Dazu gab es heute Kismets Kartoffelbrei.

    Gruß

    Kerstin
     
    #1

Diese Seite empfehlen