Fleischpflanzerl

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von km62, 22.04.05.

  1. 22.04.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo liebe Hexen!

    Angeregt durch 2 Meldungen

    Gisela hat folgendes geschrieben:
    und Barbara meinte darauf:
    ... muss ich auch meinen Senf dazu geben.

    Fleischpflanzerl klingt so urbayrisch als Verkleinerungsform von 'Fleischpflanze'. Hat aber damit nix zu tun. Dieses Pflanzerl kommt aus dem Mittelhochdeutschen Pfannenzelten, wobei Zelten soviel wie flache Kuchen bedeutet. Wir finden diesen Ausdruck im altmodischen Lebzelten. Im laufe der Zeit haben die Leute das Wort Pfannenzelten nicht mehr verstanden und es verwandelte sich in Pflanzerl.

    Wie sehr die eigentliche Bedeutung des Wortes Fleischpflanzerl in Vergessenheit geraten ist, zeigt ein Beispiel im Altmühltaler Kochbuch: Eine Autorin hat ihr Rezept ins Hochdeutsche übersetzt. Die Speise heißt dann Fleischpflänzchen :-O

    Bitt' um Entschuldigung für diese Schulmeisterei :-( . Ist mir nur so beim Lesen dieser Meldungen eingefallen. Meine Frau sagt dann immer: Dass es dir einfällt, kann ich nicht verhindern, aber warum musst du es dann noch schreiben?

    Lasst Euch dennoch diesen wunderschönen Tag nicht vermiesen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen