Fleksmakronen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Jerry, 22.12.03.

  1. 22.12.03
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe noch ein ganz leckeres Rezept für Plätzchen, die ich jedes Jahr backe, weil sie einfach lecker sind und superschnell gehen. Leider ist James dabei fast arbeitslos, aber ich hab's probiert ;)

    Ihr braucht:
    250 g Haferfleks (gibt es z.B. von Kölln's, diese Pop-Bällchen)
    200 g kernige Haferflocken
    250 g Butter
    200 g Zucker
    1 P. Vanillinzucker oder 20 g Zucker mit einer Vanilleschote im James gemixt
    50 g Mehl
    1 TL Backpulver
    3 Eier

    Butter im TM erhitzen und schmelzen lassen (ich habe mich keine höhere Temperatur getraut und es mit 50 Grad/10 min./Stufe 2 probiert).
    Über die Fleks und Flocken gießen und gut vermischen. Die Mischung ganz kalt werden lassen.
    Die übrigen Zutaten im TM verrühren (wenige Sek. auf Stufe 2-3).
    Unter die erkaltete Mischung geben, alles zusammen nochmal gut mischen. Mit einem Teelöffel kleine Fladen auf ein Backblech geben und bei ca. 200 Grad (Umluft) 10-12 min. backen.
    Ergibt - je nach Größe - ca. 50 - 80 Plätzchen.

    Liebe Grüsse
    Jerry
     
    #1
  2. 23.12.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Jerry,

    das Rezept hört sich gut an. Ich hab mir die Haferfleckse immer beim Spinnrad geholt, wusste garnicht das man die auch von Kölln-Flocken kriegt. Hat mich aber an ein Rezept erinnert, welches von der Hobbythek war.

    Haferfleckse
    ergibt ca. 100 Stück

    100 gr. Vollmilchkuvertüre
    100 gr. Bitterkuvertüre
    60 gr. Honig
    60 gr. Sahne
    250 gr. Haferfleckse

    Kuvertüre auflösen ( geht doch prima in James), Honig und Sahne dazugeben. Die Haferfleckse unterheben und in Papiermanschetten auskühlen lassen.

    Vielleicht gefällt ja dem einen oder anderen das Rezept.
     
    #2
  3. 02.11.06
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    AW: Fleksmakronen

    Hallo liebe Hexen,
    diese Flekskekse hab ich jetzt schon 2 x backen müssen, soooo lecker sind die geworden und man bekommt ca. 100 - 120 Stück raus = ca. 3 Dosen voll, echt prima!!!
    Vielen Dank für das schöne Rezept, genau richtig für meine Sippe.
    LG
    Astrid
     
    #3
  4. 02.11.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Fleksmakronen

    Hallo Astrid,
    schön, daß Dir das Rezept so gut gefällt :)
    Ich mache es jetzt schon seit Jahren immer wieder gerne.
    Kommt "Faultieren" wie mir auch entgegen, weil es eine so schön große
    Menge mit nicht soo viel Aufwand ergibt.
    LG
    Jerry
     
    #4
  5. 26.11.07
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Fleksmakronen

    Hallo Ihr Lieben,

    die gehören nach oben geholt. Sie sind megalecker und sehr einfach zu machen.

    LG kriki
     
    #5
  6. 27.11.07
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Fleksmakronen

    Hallo Jerry =D
    dank Kriki ist mir heute das Rezept über den Weg gelaufen und da ich alles da hatte, hab ich sie eben schnell gebacken. Sie schmecken super, sind zart und trotzdem knusprig und ich muß aufpassen, daß ich nicht zu oft an die Schüssel gehe. :rolleyes:

    Danke fürs Rezept, kann ich nur weiterempfehlen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #6
  7. 27.11.07
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Fleksmakronen

    Hallo Marion,

    na dann hat das ganze doch seinen Zweck erfüllt. Ich werde diese feinen kleinen Teile auch noch machen und nicht nur eine Ladung. :rolleyes:

    LG und viel Vergnügen beim Naschen
    kriki
     
    #7
  8. 01.12.07
    mix it
    Offline

    mix it

    AW: Fleksmakronen

    Hallo Jerry,

    die Flekse sind super lecker und knusprig. Einen kleinen Teil haben wir mit Schokostrichen garniert.

    Und, das Beste schnell und viele Kekse..........

    Viele Grüße

    mix it
     
    #8
  9. 30.11.08
    Purzeli
    Offline

    Purzeli

    Seeehr lecker. Hab sie grad gebacken und war mir bei der Konsitenz des Teiges sehr unsicher. ABER... sie sind toll geworden und genau mein geschmack. Die kommen gleich auf die Liste für Plätzchen 2009 :)
     
    #9
  10. 30.11.08
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Diese mache ich auch schon seit Jahren - und sie sind wirklich sehr sehr lecker.

    Vor allem auch ein feines kleines Mitbringsel...
     
    #10
  11. 22.10.09
    kriki
    Offline

    kriki

    Huhu,

    die müssen dieses Jahr auch wieder dran. hhhhhhhhhhhhmmmmmmm.......:rolleyes:
     
    #11
  12. 24.11.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo,

    welches von den beiden Rezepten ist denn genau gemeint :confused:
     
    #12
  13. 24.11.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    genau das habe ich mich auch beim Lesen gefragt, welches ist denn nun gemeint! Ich schätze aber, daß Beide Rezepte lecker schmecken!
     
    #13
  14. 24.11.09
    kriki
    Offline

    kriki

    Huhu,

    also ich meine das Rezept von Jerry.
     
    #14
  15. 26.11.09
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Jerry,
    Deine Makronen sind sehr lecker, leider sind sie mir nur völlig zerlaufen. Aber macht nichts, ich habe sie auseinander gebrochen und sie gelten bei uns jetzt als "Kuhfladen", was aber dem Geschmack keinen Abbruch tut. Hast Du eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?:confused:
     
    #15
: weihnachten

Diese Seite empfehlen