Fliegende Ameisen

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Gabriel, 30.05.11.

  1. 30.05.11
    Gabriel
    Offline

    Gabriel

    Wer kennt ein wirksames Mittel gegen fliegende Ameisen im Haus?
     
    #1
  2. 30.05.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    diese Köderboxen gibts grad im Angebot ..Aldi ? glaub ich...
    sonst wüsst ich nix anderes..

    gruss uschi
     
    #2
  3. 30.05.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    wir waren gestern den ganzen Tag unterwegs. Abends komm ich nach Hause und was sehe ich in meiner Küche. Eine Ameisenarmee. Ich hab dann gleich Dr. OE- Backpulver gestreut und jetzt sind die schon weg. Ob`s auch mit fliegenden Ameisen klappt, weiß ich allerdings nicht!
     
    #3
  4. 02.06.11
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo,
    wir hatten vor Jahren immer wieder fliegende Ameisen im Treppenhaus. Nach langer Suche fanden wir raus, dass sie sich durch eine defekte Fliesenfuge hinter der Sockelleiste eingenistet hatten. Die Fuge wurde repariert und dicht abgeschlossen. Erst seitdem haben wir Ruhe.
    LG; Gitte
     
    #4
  5. 07.06.11
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo,
    sind die Ameisen weg? Wenn ja, wie habt Ihr es geschafft. Köderdosen, Backpulver, das ist nicht wirksam. Wir haben seit Jahren jedesmal im Juni, also wenn es richtig warm wird, diese Biester, d.h. mindestens drei verschiedene Sorten davon. Fugen dicht machen ist OK, wenn da eine ist. Aber die kommen unter dem Asphalt über die Wasserleitung ins Haus. Da kommt niemand ran, da alles unter Putz liegt. Aber das ist die einzige Möglichkeit, denn alles andere haben wir untersucht.
    Alle chemischen Keulen haben wir ausprobiert, nichts genutzt.
    Falls es noch mehr werden, dann lasse ich vielleicht doch mal professionelle Hilfe, also Kammerjäger, kommen.
    Aber vielleicht weißt Du mehr??
     
    #5
  6. 07.06.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    am Wochenende hat`s uns nun ganz arg erwischt. Wir waren den ganzen Samstag nicht zu Hause und sind auch abends nicht im Wohnzimmer gewesen. Am Sonntag Mittag hätt`s mich dann beinahe erwischt- das ganze WZ eine reine Ameisenautobahn. Ich hab dann gleich um die Fenster rum Backpulver gestreut und erst mal abgewartet. Bis jetzt hat das immer einwandfrei funktioniert. Auf der Terrasse hab ich dann die Fortsetzung meines Wegesystems in den Garten hinein gefunden. Auch dort hab ich gleich gestreut und mit Taft gespritzt. Am Sonntag abend waren die Tierchen immer noch unterwegs.
    Gestern hab ich mir dann in unserer RWG von Bayer das Ameisen Streu und Gießmittel geholt. Aufgelöst 100g auf 10 l Wasser in der Gießkanne habe ich dann meine Terrasse und die Nester im Garten gegoßen( von daher kamen die lieben Ameischen) und innerhalb von 30 Minuten waren die Tierchen weg. Die im Haus hab ich dann noch weggesaugt und den Beutel gleich entsorgt und jetzt ist GsD Ruhe! Hoffentlich für länger.

    Ich bin ja eigentlich kein Freund der chemischen Keule, aber das wir mir dann doch zuviel und es hat sich ja als schnelle Lösung erwiesen.
     
    #6

Diese Seite empfehlen